Monatsarchiv: Oktober 2015

Signal auf Rot – 2008

Der Tempel, den ich euch gestern vorstellte, wird durch eine signalrote Latte gestützt. Das Element „rote Latte“ erscheint in einer Reihe weiterer Bilder wieder, die alle im Sommer 2008 entstanden sind und die ich im Februar 2009 in Athen ausstellte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, events, Katastrophe, Kunst, Malerei, Methode, Träumen, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Tempel – Schatzhaus – Grab

Tempel – Schatzhaus – Grab?  Es ist schwer zu entscheiden. Schatzhäuser, wie sie von den griechischen Städten in Delphi, Olympia und an anderen Kultstätten errichtet wurden, hatten die Form einfacher Tempel. Das Schatzhaus des Atreus ist in Wirklichkeit ein mykenisches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomie, die griechische Krise, Kunst, Malerei | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Geschlossene Stadt

Geschlossen (κλειστό) steht unter dem roten Neon-Blitz. Gemalt habe ich das Bild im Jahr 2008, bevor die wirtschaftliche Krise über Griechenland hereinbrach. Seither steht an vielen Geschäften dies Wort: geschlossen. Das Bild ist das erste einer Reihe, die ich im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomie, die griechische Krise, events, Katastrophe, Kunst, Malerei, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Zwischen Idee und Wirklichkeit

Dieser Vogel folgt seinem Stern. Über ihm und der Sonne, über den Wolkenbänken seine Idee vom freien Geistesflug. Nichts wird ihn behindern. Unter ihm seine Vorstellung von sich selbst, wie er sich freiringt aus einer Welt, die ihn in Ketten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Plakat für eine Ausstellung

Heute hat mir eine befreundete Graphikerin ein Plakat gebastelt. Es lädt ein zu einer Ausstellung mit meinen Legearbeiten, die am 26. November eröffnet wird. Ausstellungsort ist das Cabaret Voltaire in Athen, ein lebendiger Ort der Begegnung, mit Theater, Konzerten, Dichterlesungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die griechische Krise, events, Kunst, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Zauberhaft

Ja, zauberhaft war der heutige Tag. Ein Sonntag, blau und golden. Einige Menschen holten ihre Flügel aus dem Schrank, wo sie sie schon für den Winter verstaut hatten, und ließen sich über Land und Meer treiben. Ein leichter Wind blies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Leben, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Am grauen Meer

Ich bin an der Ostsee aufgewachsen. Sie ist für mich Heimat. In mir leben die Farben des leuchtend grauen Meers, des grauen Himmels regenschwerer Tage. In der Welt des Mittelmeers, in der ich jetzt zu Hause bin, herrschen andere Farben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Malerei, Träumen, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Geometrie der Segel

So nenne ich eines von sieben Bildern, die dem gleichen Bildaufbau folgen. Charakteristische Elemente sind das Dreieck, das halbe Rund rechts und die zwei Personen unten rechts. Hinzu kommt eine Art Gitter aus senkrechten und waagrechten Flächen. Die malerische Auffassung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Malerei, Methode | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Ein ferner Spiegel oder Bir-Bu-Rekba

„Zu diesem Zweck machten wir uns auf, ein Stück zu Fuß zu gehen nach der Eisenbahnstation Bir-Bu-rekba. Auf diese Weise setzten wir uns selbst in die Lage, mit unserem europäischen Äußeren das Landstraßenbild zu beleben, natürlich in –   Nicht … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Flüchtlinge, Krieg, Kunst, Leben, Malerei | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Zwergenvolk

Wo alle klein sind, ist man kein Zwerg. Wo alle in einer Höhle leben, spricht man nicht vom Licht. Wo alle in einem Bergwerk schuften, fühlt man sich frei. Wo alle den Weg nach oben demutsvoll antreten, um der höheren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Märchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare