Monatsarchiv: September 2018

Nach dem Sturm

Heute vormitttag inspizierte ich die Schäden, die der „Medicane Zorbas“ an der Küstenstraße und bei der Taverne „Babis“ hinterlassen hat. Nichts Dramatisches, aber natürlich für die Betroffenen unangenehm. In anderen Teilen des Landes sieht es schlimmer aus, insbesondere dort, wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Katastrophe, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

abc-etüde: Me-too (ungereimte Kata-Strophen)

Dem Aufruf von Christiane zum Schreibspiel der abc-etüden folgend, habe ich noch einmal ein paar Kata-Strophen verbrochen.  Es ist mein zweiter Anlauf mit den von Anna-Lena gespendeten Wörtern: gemeingefährlich, Kreuzfahrt, stelzen. Die beigefügten Fotos von Passagieren einer Kreuzfahrt, die ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Kunst zum Sonntag, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Reisen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Sturmtief „Zorbas“

Ein Hurrican ist es nun doch nicht geworden. Der „Medicane Zorbas“, der seit zwei Tagen auf uns zuzog, hat sich zu einem Sturmtief mit ein paar Blitzen und Donnerschlägen abgeflacht. Mir soll es recht sein, wenngleich ich natürlich neugierig war, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Fotografie, Leben, Natur, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

abc-etüde: Frau Storch als Suppenkoch (Kata-Strophe).

„Kreuzfahrt, stelzen, gemeingefährlich“ sind die Wörter, aus denen wir diesmal eine Etüde basteln sollen. Danke  Anna-Lena von meine literarische Visitenkarte! Danke Christiane für deine treue Begleitung.   Was gekocht ist, muss man essen (Kreuzfahrer-Kata-Strophen) Frau Storch stelzt frech in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Flüchtlinge, Katastrophe, Krieg, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Rotes Kleid – roter Granatapfel

Ulli schrieb eine abc-etüde über eine Frau in rotem Kleid. Und da ich selbst grad ein rotes Kleid trage (freilich nicht so ein schönes wie auf ihrem Bild) und da sich Medicane Zorbas vom Ionischen Meer her auf Kalamata zubewegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 25 Kommentare

Meerzwiebel und Bougainvillea

Noch einmal die schöne Meerzwiebel, die mich mit ihren sternigen Blütenständen bezaubert. Auf sehr hohen hohlen glatten Stielen sprießen sie aus der trockenen Erde und entfalten stufenweise ihre Blüten – von unten nach oben. Manchmal bilden die Zwiebeln kleine Ansammlungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Rottöne, Grautöne und ein wenig Blau. Der Herbst ist da.

Heute abend: Zwei Tage zuvor sitzen wir, vier Frauen, in einem Lokal am Meer. Und plötzlich habe ich Lust auf Campari, den ich sicher seit 20 Jahren nicht mehr getrunken hatte. Warum wohl? Der Kellner zieht die schützenden Plastikfolien vor, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Umwelt, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Worauf wir gehen: Grautöne (2)

Die Straße, die vom Wasser zum Haus führt, ist durch immer wiederkehrende Bauarbeiten zu einem Kunstwerk geworden. Ich begehe sie jeden Tag, staubtrocken oder nass, in der Sonne verdorrt oder dunkel schimmernd unter grauem Himmel wie heute.  Und so dachte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Materialien, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 29 Kommentare

Skizzenbuch (8): Pflanzen in der Taverne zeichnen

Viel Neues ist nicht entstanden. Eine verwelkende Rose in einem Blumenkasten, ein Schattenwurf von Pflanzen an der Wand, ein paar Bananenblätter zwischen Dach und Maue . Alles in der Taverne gezeichnet, bevor das Essen kam.

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

Modisches in Kalamatas Altstadt

Gestern bummelten Slobodanka und ich bei Bestwetter durch die Altstadt von Kalamata, bevor sie den Bus nach Athen bestieg. Es reizte mich, ein paar der sonnendurchfluteten Gassen und billigen Auslagen zu fotografieren. Teure Geschäfte gibt es hier nicht, vieles ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, Fotografie, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 22 Kommentare