Archiv der Kategorie: Elektronik

abc-etüde. Der Fluchtsieger – ein automatisch erstelltes Märchen

Mein Informatiker-Sohn Wassilios, für ein paar Tage zu Besuch, ist interessiert an den utopisch-distopischen Möglichkeiten, die der Künstlichen Intelligenz (KI) innewohnen. Heute fütterte er ein Programm zur automatischen Herstellung von Texten jeder Art mit den drei Etüden-Wörtern und sonstigen Anweisungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Dichtung, Elektronik, Erziehung, Geschichte, Methode, Psyche, schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | 42 Kommentare

Dora interviewt die Kandidaten 2023 (Zweites Interview: Neuer Mensch)

  „Pu!“ Dora schüttelt sich. „Dieser Angstmacher ist ja ne ziemlich trübe Tasse. Wenn die anderen auch so sind, bleibt dir im nächsten Jahr das Lachen im Halse stecken!“ – „Die andern sind anders„, sage ich und täusche Zuversicht vor. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Dora, Elektronik, Erziehung, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 22 Kommentare

Dora zum SechsundzwanzigstenElften: Interaktiv und Danach

Dora hat eine neue Aufgabe für sich entdeckt: Kunstunterricht geben! Die ersten Schüler haben sich eingefunden. Du wirst sie schon kennen: es sind der dicke Zwerg und die beiden Mäusegesichter. Stolz zeigt Dora mir den Plan für den Unterrichtsraum, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Dora, Elektronik, elektronische Spielereien, Erziehung, Kunst, Leben, Meine Kunst, Methode, Philosophie, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

Zaubergarten und Innenraum (Panorama-Rundblicke)

Mein Garten ist mir lieb, aber ein Zaubergarten mit Wegen, die wellenförmig das Grün durchströmen, ist er nicht – außer ich fotografiere ihn mit der Panorama-Einstellung und führe dabei das Handy schwungvoll über Haus, Bäume und gepflasterte Wege. Gerne würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Elektronik, elektronische Spielereien, Fotografie, Meine Kunst, Methode | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Ver-rückte Panoramen (Montags ist Fototermin, mit Dora)

Manchmal benutze ich die Panorama-Funktion des I-phone. Gewöhnlich bemühe ich mich dann, das Gerät möglichst waagrecht über das anvisierte Motiv zu ziehen, wie bei diesem Foto: die Horizontlinie ist dennoch ein wenig gewellt. Gestern nun, als ich per Panorama-Funktion eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Dora, Elektronik, Fotografie, kleine Beobachtungen, Methode, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Dora zum ZehntenSechsten: Der Freiheit eine Gasse*

Neben dem großen Irrsinn, über den ich nun schon lange kein Wort mehr verliere, gibt es den kleinen.  Der unterscheidet sich von Land zu Land. Ich lebe im schönen gastfreundlichen Griechenland und muss daher, seit ich 65 wurde, alle drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Dora, Elektronik, Feiern, Fotocollage, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

Dora zum SiebtenSechsten: Shiatsu (abc-etüde)

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2022/06/05/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-23-24-22-wortspende-von-annuschkas-northern-star/ „Willst du etwa abspecken wie deine putzige Anneliese?“ Die, die fragt, ist Dora. Ziemlich despektierlich ist ihre Frage, finde ich und antworte unwirsch „Nein!“ – „Und wozu sonst ist die Massage gut?“ – „Ich verspreche mir davon Erleichterung für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, alte Kulturen, Dora, Elektronik, Erziehung, Fotocollage, Fotografie, Leben, Philosophie, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Globales versus lokales Dorf (Weltpolitik am Sonntag)

„Indes Europas Edelfäulean Pau, Bayreuth und Epsom sog,umarmte er zwei Droschkengäule,bis ihn sein Wirt nach Hause zog.“ So heißt es in Gottfried Benns Gedicht „Turin“. „Er“ ist Nietzsche, das „Weltgenie“. Nietzsche ist längst tot und begraben, aber seine Übermensch-Laudatio hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Elektronik, Fotografie, Geschichte, Leben, Natur, Politik, Technik, Weltpolitik am Sonntag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Dora zum SechstenFünften: Feuer (Geschichten und tägliches Zeichnen)

Noch einmal zünde ich das abendliche Kaminfeuer an. Genug Holz vom Olivenschnitt ist ja da, und das lebendige Feuer tut der Seele und den alten Knochen gut. Zwei Weingläser, ein Teller auf dem runden schwarzen Metalltisch. Der Schein der Flammen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Ökonomie, Collage, Dora, Elektronik, Erziehung, Fotocollage, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Technik, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Umgerührt.

Der Himmel ist heute so dicht und der Tag so lichtlos, dass ich froh bin, dass noch nicht Ostern ist. Am nächsten Sonntag ist es hoffentlich heller. Bis dahin ist Trübnis angesagt. Eigentlich wollte ich einen großen Spaziergang machen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Elektronik, Fotografie, Leben, Natur, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare