Schlagwort-Archive: Zeichnung

Montags ist Fototermin: —

Gestern machte mir Birgit von den tontoeppen eine große Freude. Sie schickte mir Fotos von einem Bild, das an einer goldgelben Wand hängt, gerahmt von einer Balkendecke, einem deckenhohen Bücherregal und einer hölzernen Kommode mit einem Adventskranz und einer feinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Feiern, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Psyche, Reisen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Kunst am Sonntag: Kalamata mit den Augen junger Künstler*innen

StudentInnen der Kunstakadenie Athen waren nach Kalamata gekommen, um zwei Tage lang Stadtansichten zu malen. Gestern war die Eröffnung ihrer Ausstellung.  Ich zeige euch mal, was ich so fotografiert habe. Es ist nur eine kleine Auswahl der vielen Arbeiten, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, events, Feiern, Fotografie, Kunst zum Sonntag, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Kastanie

Viel habe ich heute nicht gezeichnet, denn wir fuhren zurück in die Mani. Herrliche Wolkenberge, blendendes Licht, scharfe Konturen, und dann endlich der ersehnte Regen. Im Atelier, das blitzsauber ist, aber noch ein wenig müffelt, nahm ich mir den Kastanienzweig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Reisen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Schneckenhäuser zeichnen

Krank zu Bette liegend las ich heute „Das Geräusch einer Schnecke beim Essen“ von Elisabeth Tova Bailey (sehr empfehlenswert). Am Abend geht es mir schon deutlich besser, und so entschließe ich mich, mir Bleistift und Papier ans Bett zu holen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Natur, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 26 Kommentare

Aus dem Archiv und Diesjähriges: Flaschen

Flaschen – ein allzeit beliebtes Motiv. Zwei Kohle-Zeichnungen habe ich aus der „kubistischen“ Phase von 1986 aufbewahrt. Im August dieses Jahres überkam mich die Lust, noch einmal Flaschen zu zeichnen, vielleicht in Erinnerung an früheres Bemühen, vielleicht auch an Giorgio … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare

Abschied vom Atelier. Granatäpfel

Ich fahre für ein paar Tage nach Athen und freu mich drauf. Zum Abschied ein Foto mit einer vorerst letzten kleinen Studie (Kohle und Ölkreide): Granatäpfel. In zehn Tagen bin ich wohl zurück. Natürlich melde ich mich auch aus Athen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Reisen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 32 Kommentare

Ölbäume – ätherisch

Nach dem ersten muss ein zweiter Schritt erfolgen. Und so zeichnete ich noch ein Bild mit Kohle und Ölkreiden auf weißen Zeichenkarton. Ich konnte es dann nicht lassen, dieses leichte Linienspiel doch ein wenig zu verfestigen. Hier siehst du die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Methode, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare

Aufatmen

Nach der Schockstarre nun erste zaghafte Gehversuche im Atelier. Kohle, schwarze und rötliche Ölkreide auf weißem Papier… Mit einem großen Dankeschön an euch alle, die ihr mir dieser Tage Trost spendetet und Verständnis zeigtet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 37 Kommentare

Was willst du denn mal werden? (3)

Und du, Janine? Was willst du mal werden, wenn du groß bist? Ich werde Musikerin. Ich blase die Flöte und lasse mich wiegen. Schon als ich ein Baby war, wollte ich immer Musik machen, sagt meine Mama. Ihre Mutter kramte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Leben, Meine Kunst, Psyche, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Der Ritter von der traurigen Gestalt

Während mein Hirn langsam verdunstet, sind Don Quichote und Sancho Panza wieder aufgetaucht. Sie kamen unter der glühenden Sonne dahergeritten, der eine auf dem Esel, der andere auf seiner Rosinante. Der tapfere Don Quichote rennt immer noch mit eingelegtem Speer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 30 Kommentare