Archiv der Kategorie: kleine Beobachtungen

Montags ist Fototermin: Kleine Beobachtungen (4) zur Begrenzung des Lichts

„Inwieweit Schatten Grenzen setzen, kommt bei mir als Frage auf“, schrieb Ulli im Kommentar zu https://gerdakazakou.wordpress.com/2020/09/13/kunst-am-sonntag-licht-und-schnipsel-als-malmittel/. Ich antwortete: „Ja, sicher, Schatten setzen Grenzen, Sie erinnern an die Barrieren, auf die das Licht in seinem Willen stößt, sich ins Unendliche auszubreiten….“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Montag ist Fototermin: Kleine Beobachtungen an einem Stein im Wasser

Ich lese, dass im Norden und in der Mitte Europas die Hitzewelle vorbei ist. Hier hält sie unvermindert an. Da ist es ein Hauptvergnügen, ins Meer zu steigen. Ich gehe meist schon morgens, vor dem Frühstück. Da ist das Wasser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Tiere, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 22 Kommentare

Kleine Beobachtungen (5) Störung und Neu-Strukturierung

Oft stößt Joachim Schlichting mit seinen Einträgen meine Gedanken an, die dann zu eigenen Beobachtungen führen. Zuletzt geschah dies durch einen Sandstrukturbildung mit Zuschauer betitelten Beitrag, der in mir weiterwirkt. Es heißt dort: „…werde ich reichlich entschädigt durch das unmittelbare … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 12 Kommentare

Die reflektierende Brille (kleine Beobachtungen 4, Fotografie)

Die Lesebrille ruht selbstvergessen auf dem nächtlichen, von einer Leselampe erhellten  Tisch. Die Gläser reflektieren das Licht, bespiegeln das Tischtuch. Das Skelett bildet sich  als Schatten ab – mal so, mal anders. Erkennt die Brille sich selbst?

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Eine Gottesanbeterin zu Besuch (kleine Beobachtungen 2)

Manche Bilder bekommt man geschenkt, findet Ule. Und zeigt uns eine herzallerliebste Besucher-Grille auf ihrem Computerscreen.  Ich bekomme fast alle meine Bilder geschenkt,  denn ich suche keine Motive,  sondern knipse, was mir vor Augen kommt. So auch die nächtlichen Besucher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Psyche, Schrift, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | 24 Kommentare

„Die Glocke Glocke tönt nicht mehr“ (Kleine Beobachtungen 1)

Eine neue Kategorie möchte ich hiermit einführen: „Kleine Beobachtungen“ vornehmlich über Natur im menschlichen Umfeld. Also in meinem Umfeld. Diese Ziegenglocke, deren Schatten du links siehst, hängte ich vor Jahren an einen Olivenbaum. Sie rostete dort still vor sich hin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Dichtung, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | 21 Kommentare