Schlagwort-Archive: Kirche

Tägliches Skizzieren: Kirche, Bauernhaus und Menschen (mit Foto-Überblendungen und Farbfeldern)

Für drei Skizzen im Reporterblöckchen reichte gestern die Zeit. Zwei entstanden bei einer Rast im Hof einer Kirche, eine bei der Einführungsrede von Herrn Maniki. Die Kirche mit ihrer grauen vom Wetter gezeichneten Wand ragt hoch an meiner rechten Seite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Collage, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Dora zum SechsundzwanzigstenZweiten: Orthodoxes Christentum

Beim Spazierengehen in Kalamata – die Sonne schien so schön, und alle Häuser und Mauern erfreuten das Auge – kam ich auch an einer schmucken Kirche vorbei. Die Kirche steht auf einem ruhigen begrünten Platz abseits des starken Verkehrs. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Architektur, Dora, Erziehung, Fotocollage, Fotografie, Geschichte, Krieg, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Montag ist Fototermin: Schattenwurf (kleine Beobachtungen)

Mein heutiger Ausflug brachte mich recht weit hinauf in die Berge und über schmale Wege zurück hinunter ans Meer.  Eine Fülle von Bildern habe ich mitgebracht. Hier hielt ich bei einer kleinen alten Kirche, fand den Eingang auf der abgewendeten  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Schneegebirge (tägliches Zeichnen, Überblendungen)

Heute machte ich bei einem Kirchlein halt, um mich auszuruhen und die große Landschaft  in meinem kleinen Block zu skizzieren: Ich sah von meinem Platz aus ein Stück des Schneegebirges und links davor die schneefreien  niedrigeren Berge. Nach rechts war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Collage, Fotocollage, Fotografie, Meine Kunst, Methode, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Fröhlicher Adventskalender, 6. Tag

DER SECHSTE DEZEMBER. Worauf sitzt die Madonna? Sind es weiße Rosen, eine Krokusknospe vielleicht? Ist es ein Sandhügel? Eine flauschige Decke? Ein Kissen? Nein, nein, als Himmelskönigin braucht sie eine feste Basis auf der Erde. Eine „Feste“, wie die Alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Fotografie, Geschichte, Leben, Natur, Projekt Adventskalender | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Fröhlicher Adventskalender 1. Tag

  Ab heute bis zum 24. Dezember geht jedenTag ein Fensterchen des Kalenders auf.   ERSTER TAG: 1. DEZEMBER  

Veröffentlicht unter Adventskalender, Architektur, Fotografie, Leben, Skulptur | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Im Parnitha-Gebirge

Athen wird an drei Seiten von großen Gebirgszügen geschützt – die vierte Seite bildet die See. Die drei Gebirge sind: Pendeli (Pendelikon) im Norden, berühmt durch ihren Marmor – Hymettos im Südosten, vergleichsweise lieblich, orchideenreich und sanft bewaldet – Parnitha … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Spaziergang in Kampos (tägliches Zeichnen, Foto-Überblendung)

Unsere Großgemeinde (West-Mani)  besteht aus vielen kleineren Gemeinden, die vor ein paar Jahren zusammengelegt wurden, und jede kleinere Gemeinde besteht wiederum aus einer Vielzahl von Dörfern. Unsere Gemeinde hieß Avia (nach der Amme von Herakles), und Kampos ist ihr Zentralort.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Architektur, Collage, elektronische Spielereien, Fotografie, Geschichte, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

6.1.2021. Epiphanias mit Will.i am Meer

Gerne wollte ich heute den 6-tägigen Will.i mitnehmen zu einer Wassersegnung. Ich mag dies altchristliche Fest besonders gern, mehr als die heiligen drei Könige, die ja heute im Katholischen gefeiert werden. Das Epiphansias-Fest geht zurück auf die ur-ur-alte Praxis,  jede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Erziehung, Feiern, Fotografie, Leben, Materialien, Mythologie, Natur, Politik, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Spaziergang in Kampos (Fotografie)

Heute waren wir bei schönstem Septemberwetter (ich weiß, man nennt den Monat Oktober) mal wieder in Kampos, unserem bäuerlich geprägten Zentralort (372 Einwohner), um spazierenzugehen, in der Bäckerei einen duftenden Brotlaib und in Katerinas Supermärktchen alles sonst noch Erwünschte einzukaufen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare