Archiv der Kategorie: Reisen

Tagebuch der Lustbarkeiten: Wolken beobachten

Wer liebte es nicht, den beweglichen Wolkenbildern am Himmel zuzuschauen? Meine gegenwärtige Wohnsituation bietet mir dafür ausgezeichnete Voraussetzungen, denn von der Turmterrasse aus habe ich einen freien Blick in alle Richtungen. Gerade jetzt ist mein Sohn auf dem Weg nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Natur, Psyche, Fotografie, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Ankommen im Paradies (2)

Wieder einmal sind wir in unserem Paradies angekommen. Wie war das eigentlich in den anderen Jahren an diesem Tag? Zum Glück ist das Blog gespeicherte Erinnerung, und so weiß ich nun: am 21. 12. 2015 meldete ich erstmals unser „Ankommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Autobiografisches, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Tiere, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 21 Kommentare

Impulswerkstatt No 4: Beste Freundinnen (Kulissenschieben)

Mein zweiter Beitrag zu https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2022/11/03/einladung-zur-impulswerkstatt-november-dezember-2022/ Bevor ich die beiden jungen Frauen deines Foto, liebe Myriade (das mir übrigens wegen seiner schlichten Aussagekraft sehr gefällt – Marion brachte es hier auf den Punkt), vor dein Gemälde platzierte,  ließ ich sie an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, ausstellungen, Dora, Fotocollage, Impulswerkstatt, Kunst, Leben, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Die Kraniche des Ibykus (Balladenmontag)

Christiane lud zum Balladenmontag. Ich schaffte es nicht, meinen gestern vorbereiteten Beitrag zu posten. Daher heute: Kraniche: Einige von euch sahen dieser Tage Kraniche, die sich sammeln, um in riesigen Scharen gen Süden zu fliegen. Mir wurde dieser Anblick nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Autobiografisches, Dichtung, Erziehung, Fotografie, Geschichte, Leben, Musik, Mythologie, Natur, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

In der Autobahnraststätte (tägliches Zeichnen)

Viel ist ncht los auf der Autobahn Korinth-Kalamata, also ist auch die Autobahnraststätte, an der wir für einen schnellen Imbiss halten. fast leer. Ich nehme zwei schwere dunkle Gestalten ins Visier, um sie zu skizzieren. Eingebaut sind sie, so lange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Reisen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Gute Reise, Nebukadnezar! (abc-etüde)

Eine abc-etüde für Fellträger-Freunde https://365tageasatzaday.wordpress.com/2022/09/04/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-36-37-22-wortspende-von-ludwig-zeidler/ Geduldig buchstabiere ich seinen Namen zum dritten Mal: En wie Nordpol, E wie Elefant, Be wie Babylon, U wie Ukraine,  K wie Kamel, A wie Alexander, De wie Dortmund, En wie Neapel, E wie Esel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, alte Kulturen, Fotocollage, Reisen, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Hand mit Kolibristein (tägliches Zeichnen)

Viel habe ich seit meiner Rückkehr aus Samothrake nicht gezeichnet, aber dies und das ist doch entstanden, so diese Skizze von meiner Hand mit dem Kolibristein, den Karen mir schenkte. Dabei habe ich keinen Versuch gemacht, ihr kleines Kunstwerk getreu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Dichtung, Dora, Erziehung, Fotocollage, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Reisen, Tiere, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Dora zum VierzehntenNeunten: Menschen von überall her (Samothrake-Bericht 11)

„Nun hast du einen Haufen Sachen über Samothrake erzählt, aber das Wichtigste hast du vergessen“, tönt Dora. – „Und das wäre?“ frage ich ein bisschen begriffsstutzig zurück. – „Die Menschen!!“ – He? Hab ich die wirklich vergessen? „Aber ich hab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dora, Erziehung, Fotografie, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Samothrake-Bericht 10 : Drei Landschaften

Die wilde, gewaltige Natur ist es, was die meisten Besucher nach Samothrake zieht. Das Inselgebirge war früher ganz von Eichenwäldern bedeckt, und auch heute gibt es noch schöne Wälder, wenngleich Raubbau und wilde Ziegen ihnen kräftig zugesetzt haben.  Bäche stürzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Reisen, Tiere, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

Dora zum ElftenNeunten: Im Tempelbezirk (Samothrake-Bericht 7 mit täglichem Zeichnen)

Seit zwei Tagen bin ich wieder in der Mani, vorher auch in Athen. Der Mond wurde voll, nimmt nun wieder ab. Er wird jeden Tag etwa eine Stunde später erscheinen, wird Beulen bekommen, als blasser Schemen am Tageshimmel treiben und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Dora, Erziehung, Fotografie, Geschichte, Natur, Philosophie, Reisen, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare