Schlagwort-Archive: Boot

Dinge am Rande (Bleistiftzeichnung)

Ein bisschen Kunstgeschichte gegen den Strich gebürstet? Als Edgar Degas seine Balettproben malte, standen manche Kritiker Kopf. Wie konnte er nur! Die Mädchen wurden vom Bildrahmen durchgeschnitten, und in der Bild-Mitte gähnte Leere. Die alten Kompositionsprizipien wurden durch den „zufälligen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Kunst, Leben, Materialien, Meine Kunst, Philosophie, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Mit zwei Kerzen, Gong, Knochenvase und Keramikboot (Bleistiftzeichnung)

Die beiden angezündeten Kerzen habe ich diesmal vor meinen großen Sonnenton-Gong aus zwölf Metallen gestellt, dazu auch die Knochenvase mit kleinen Ästen und vertrockneten Dolden und das Keramikschiff. Dies alles platzierte ich auf die leicht spiegelnde Glasscheibe. Mein Hauptinteresse galt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Materialien, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Lichtquellen von vorn beleuchtet (Bleistiftzeichnung)

Heute habe ich das gestrige Thema wiederholt, doch die Beleuchtung ist anders. Gestern war Tag, das Fenster hell, und die Dinge standen im Gegenlicht. Heute herrschte hinter dem Fenster die Nacht, und die Dinge wurden durch Kunstlicht von vorn beleuchtet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Materialien, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Wenn Zwerge reisen. Drittes Abenteuer (BLeistiftzeichnung)

„Die Sache ist so“, beginnt der Zwerg. „Ich seh da unten diese zwei Burschen mit den Muschelsitzen, Wal der eine, Delphin der andere. Das wäre doch mal eine lustige Fahrt, denke ich. Aber wie runterkommen von dem großen Schiff? Grad … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Leben, Märchen, Meine Kunst, Natur, Reisen, Tiere, Träumen, Vom Meere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Ein Bootsgrab für Elisabeth

Den langsamen Verfall des Bootes namens Elisabeth habe ich über mehrere Jahre hin dokumentiert. Friedlich versinkt es im Boden, überblüht von Mittagsblumen. https://gerdakazakou.com/2016/04/15/elisabeth-dezember-2010-bis-april-2016/ Nun, da Ulli Einträge über Boote sammelt und heute auch über Gräber mit Booten schrieb, fiel es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Fotografie, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Robert Musils Möglichkeitssinn und Jürgen Küsters Papercuts

Ich habe im Zusammenhang mit Jürgens Schnittresten oft über Positiv und Negativ gesprochen und weiß gar nicht, ob ihr alle versteht, was ich meine. Schaut mal hier: Jürgen Küsters „Papercuts“. Das sind vier Werke, die für mich „Negative“ wurden. Denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Kunst, Leben, Legearbeiten, Materialien, Märchen, Meine Kunst, Methode, Philosophie, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Mann, Hund, Boot und eine Angel

Mann, Hund, Boot und eine Angel: minimales Bild,  für das ich nur wenige von Jürgens Schnipseln verwendet habe. Auch ist es kleiner als die vorigen, Format 70 x 80 cm. Hier zwei Bild-Ausschnitte: … und eine Bearbeitung für mystisch Gestimmte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Schrift, Tiere, Träumen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Neue Legearbeit: Stall mit angebauter Kirche, oder Wir sitzen in einem Boot

„Stall mit angebauter Kirche“ oder: „Wir sitzen in einem Boot„. Neue Legearbeit aus denselben nun schon bekannten Schnipseln. Eigentlich war es ja eine Höhle. Darin gab es Stroh und eine Futterkrippe für Schafe und Ziegen. Immer noch besser als die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Feiern, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Unsere Weihnachtskarte

Alea jacta est – der Würfel ist gefallen. Und zwar mit eurer mehrheitlichen Billigung. Ganz herzlich möchte ich mich bedanken für eure tätige Unterstützung bei der Auswahl des Weihnachts-Motivs! Die meisten (9) haben für das schlichte weiße Boot unter dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Feiern, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Der geheimnisvolle Nachen (F. Nietzsche)

„Der geheimnisvolle Nachen“ ist der Titel eines Gedichts von Friedrich Nietzsche,das mir immer durch den Sinn geht – geheimisvoll, betörend, in der Stille und im Nichts endend. Meine Zeichnung ist keine Illustration des Gedichts. Und doch wirken die Zeilen stets … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, elektronische Spielereien, Meine Kunst, Psyche, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare