Archiv der Kategorie: Kunst zum Sonntag

inktober: 14 CLOCK (Uhr)

#inktober and  #inktober2018. 14 CLOCK (Uhr) Wieder greife ich in mein Archiv, denn  die Uhr – oder auch die Zeit – habe ich immer wieder darzustellen versucht. Neu ist nur das erste Bild, alle anderen habe ich gelegentlich in Posts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, inktober, Kunst zum Sonntag, Leben, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Philosophie, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

inktober: 13 GUARDED (beschützt, bewacht)

#inktober and  #inktober2018. 13 GUARDED (beschützt, bewacht) Erstmals habe ich versucht, nach der Wortvorgabe zu zeichnen, anstatt Passendes im Archiv zu suchen. Es ist ein ganz anderes Vorgehen. Der leitende Gedanke steht von Anfang an fest, entwickelt sich also nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Flüchtlinge, Kunst zum Sonntag, Leben, Märchen, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

abc-etüde: Me-too (ungereimte Kata-Strophen)

Dem Aufruf von Christiane zum Schreibspiel der abc-etüden folgend, habe ich noch einmal ein paar Kata-Strophen verbrochen.  Es ist mein zweiter Anlauf mit den von Anna-Lena gespendeten Wörtern: gemeingefährlich, Kreuzfahrt, stelzen. Die beigefügten Fotos von Passagieren einer Kreuzfahrt, die ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Kunst zum Sonntag, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Reisen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Skizzenbuch (6) Bei Babis

Erst schwimmen gehen und dann, bevor das Essen kommt – hm, gebratene Fischchen, Pommes und Tzatziki, als Salat gekochte Horta, dazu eine Karaffe Weißwein – ein paar Skizzen machen: was ich von unserem Tisch  aus so sehen kann. Natürlich hält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

Kunst zum Sonntag: Bogen und Leier, Heraklit und Abramovic

„Des Bogens Name ist Leben, sein Werk aber Tod“, stellt Heraklit von Ephesos, ca 500 v. Chr. in einem berühmten Wortspiel fest. (Bios auf der ersten Silbe betont bedeutet „Leben“, auf der zweiten „Bogen“) Bogen und Leier (Lyra) sind Attribut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, events, Kunst zum Sonntag, Leben, Philosophie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 31 Kommentare

Torbögen und verwandte architektonische Formen in meiner Malerei

Ich bleibe ein wenig beim Thema der Torbögen und verwandter architektonischer Formen, und durchsuchte mein Archiv nach entsprechenden Bildern. Tatsächlich fand ich eines aus meiner frühesten Zeit (ein Aquarell von Maria della Salute), vier Gemälde aus dem Jahre 2008 (Pigmente und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Kunst zum Sonntag, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Natur, Mensch,Technik (8): Torbogen, Gewölbe, Durchgang, Kuppel, Schädel und Bauch.

Marie schrieb im Kommentar zu „Stadt, zwei Varianten“: Mich springt der offene Torbogen an…was mag sich dahinter verbergen…  Antwort gkazakou schreibt: …  Bögen geben ein Gefühl des Verborgenen und auch des Bergenden, finde ich: geheimnisvoll und schützend zugleich wie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Kunst zum Sonntag, Leben, Natur, Philosophie, Skulptur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 40 Kommentare

Kunst am Sonntag: On the edge (Kohle-Farb-Skizze)

Gestern abend machte ich eine Kohle-Farb-Skizze (50×70), die ich „On the edge“ nannte. Denn so fühlte ich mich. Warum? Es geschieht. Ich habe das Bild (und mich) dann schrittweise stabilisiert, bis ich ihm alle Unsicherheit und Ambivalenz ausgetrieben hatte. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Kunst zum Sonntag, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Kunst am Sonntag: Ein Gentleman in Moskau, ein schwarzes Viereck und „der Geist, der stets verneint“

Eben las ich eine heiter-genüssliche Buchbesprechung von Ulrike Sokul: „Ein Gentleman in Moskau“ von Amor Towles und ich dachte: Nanu, den Titel kennst du doch, aber anders! Und tatsächlich gibt es ein Bild von Kasimir Malevitch „Un Anglais a Moscou“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Krieg, Kunst zum Sonntag, Leben, Natur, Philosophie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Weiteres zur Formensprache Natur, Mensch,Technik: Himmelsausschnitte

Wo immer ich bin, schaue ich in den Himmel. Weit will ich ihn, die Erde überspannend. Aber überall ist er begrenzt. In den Städten anders als in der Natur, in den Bergen anders als am Meer, in den alten Städten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst, Kunst zum Sonntag, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Technik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare