Archiv der Kategorie: Legearbeiten

abc-etüde: Der Kater ist ein Magier. Collage aus drei Kater-Posts und ein paar Extra-Reimereien.

Auf den sprichwörtlich letzten Drücker komme ich noch mit ein paar Kater-Reimereien.  Danke, Christiane, für deine liebevoller Betreuung, danke Katharina von Katha kritzelt für dieWortspende! Die Wörter, um die herum wir uns dichtend und denkend bewegen sollen, sind – ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Politik, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | 22 Kommentare

Ping Pong 033

PING 033 ULLI AN GERDA → DIESE FÜLLE … PONG 033 GERDA …. WIRD IN PLUTOS REICH* ZU GOLD UND DRECK: *Pluton ist der Gott der Unterwelt und des Reichtums. Er ist der Herr über die Geldströme. Ausschnitt der Legearbeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Adieu April! Sei mir willkommen, Mai!

Ich bin gar nicht dazu gekommen, den April ordentlich zu verabschieden. Schade eigentlich, es war ein so fruchtbarer Monat. An das eine und andere möchte ich doch gern noch ein wenig denken. Zum Beispiel an das Skizzieren am Bahnhof, in  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Fotografie, gemeinsam zeichnen, Kinderzeichnung, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Tiere, Umwelt, Vom Meere, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 32 Kommentare

Ping Pong 031

PING 031 ULLI AN GERDA → ALS MAN DEM STIER SEINE HÖRNER NAHM … PONG Gerda … SETZTE FRAU DIE HÖRNER DEM MANN AUF. PING  o32 GERDA AN ULLI → WENN DIE HEXEN IN DER WALPURGISNACHT AUSREITEN…. WAS BISHER GESCHAH … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Pingpong mit Ulli Gau | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

Ping Pong 029

PING 029 ULLI AN GERDA → BEI SONNENUNTERGANG RIEF DIE EULE DIE … Pong 029 GERDA …. VERWANDTSCHAFT ZUM GROSSEN EULENRAT ZUSAMMEN.   PING 030 GERDA AN ULLI → WENN DIR EINE GEFLÜGELTE DIE HAND REICHT …     WAS … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Natur, Pingpong mit Ulli Gau, Tiere, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 34 Kommentare

abc etüde: Was sich im Blumenladen „Zur Tulpe“ tat.

Noch eine hoffentlich kurzweilige Etüde zur Tulpenzwiebel. Danke dir, Christiane, für die Einladung, die Rundum-Betreuung und die gelungene Einladungskarte! Danke dir, Veronika, für die Wortspende.     „Tulpenzwiebeln? ham wa nicht!“ Sprach die Lise. Das war glatt gelogen. Nix wollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , | 23 Kommentare

Ergänzung zu Ping Pong 027: Grüner Mond und Nostradamus

Ulli hatte mir einen Ping mit den Worten geschickt: „Und ewig grün scheint der Mond“. Das konnte nur Dada sein oder …. Wissenschaft. Ich entschied mich fürs zweite. Da demonstriert ein Hochgelehrter seinen gelehrten Kollegen anhand von Mond-Bruchsteinen,  die er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, events, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Philosophie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Ping Pong 027

ULLI AN GERDA → UND EWIG GRÜN SCHEINT DER MOND … PONG 027 Gerda … SPRACH DER GELEHRTE. DER MANN IM MOND AMÜSIERTE SICH PRÄCHTIG. PING o28 GERDA AN ULLI → ALS SIE NOCH LEBTEN …. WAS BISHER GESCHAH → … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Pingpong mit Ulli Gau, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

abc-etüde (philosophische Kata-Strophen)

Christianes Schreibeinladung zu Wörtern von Veronika haben mich zu ein paar philosophischen Kata-Strophen angeregt.   Tractatus morales Heinz befühlt die Zwiebel und beschaut Den Keim an der Spitze, die glatte Haut. Das wird eine Tulpe, gewiss, doch welcher Art? Wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, elektronische Spielereien, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Philosophie, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Aufforderung zum Tanz (neues Legebild)

Heute wollte ich die neu eingegangenen Schnipsel von Ule mit denen von Ulli, Jürgen und Susanne verheiraten. Doch bevor ich das konnte, musste ich sie erst mal auseinandersortieren. Als nächstes nahm ich von Susannes, Ullis und Ules Häufchen jeweils eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Feiern, Kunst, Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 33 Kommentare