Archiv der Kategorie: Träumen

Kippfenster (Überblendung 14)

Eine kleine Fortsetzung zum Gestrigen: Durch dasselbe zerbrochene Fenster schaue ich, doch diesmal habe ich es gekippt, und es erscheint der gezeichnete Athener Platz, über dem sich das Meer funkelnd ausgebreitet hat.  Es ist ein träumerisches Spiel auf der Zeitachse: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, elektronische Spielereien, Fotocollage, Fotografie, Glasscherbenspiel, Meine Kunst, Methode, Raum-Zeit-Collagen, Träumen, Vom Meere, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

Dankbar für eine kleine Oase (Montag ist Fototermin, und alltägliches Zeichnen)

An einem dieser Tage, an denen die Sonne ohne jede Milderung durch Wolken auf die hitzegeplagte Menschheit niederstrahlt, wurde mir ein kleines Cafe in Kalamata zur höchst willkommenen Oase. Das Licht malt, durch Grün gefiltert, Sonnentaler auf das Tischchen, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Fotografie, Geschichte, Leben, Meine Kunst, Musik, Psyche, Reisen, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare

Juniverse 1-9, fein bebildert

Eben fand ich beim Wortverdreher einen Hinweis auf die Lyrikseite Silbenton Juniverse täglich ein Gedicht.    Warum nicht?    dacht ich mir    und danke dir,   lieber Silbenton – im Voraus schon. Ich fange mal, weil ich verspätet bin, kleinklein an. Heute die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichtung, events, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Natur, Philosophie, Psyche, schreiben, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Weiße Rosen

Mein weißer Rosenbsch hat standgehalten. Eine Zeitlang glaubte ich, die Rosenkäfer würden ihm den Garaus machen. Daher sammelte ich ab, was ich an Käfern  in den gerade sich öffnenden Rosen fand. Es waren viele Käfer in wenigen Blüten. Nun aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Musik, Natur, Politik, Psyche, Träumen, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 41 Kommentare

Zimmerreise April 2021: H wie Holzschiff

https://puzzleblume.wordpress.com/2021/04/09/einladung-zu-den-zimmerreisen-04-2021/ Prominent an der Wand gleich neben dem Kamin hängt dieses einfache Holzschiff.  Mein Mann hat es vor Jahren auf einem Kunsthandwerksmarkt in Kyparissia, West-Peloponnes, erstanden.  Ich sehe es täglich, eigentlich immer, wenn ich vom Computer aufschaue und den Blick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Autobiografisches, Collage, Dichtung, Fotografie, Leben, Materialien, Meine Kunst, Natur, Psyche, Reisen, Träumen, Vom Meere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 15 Kommentare

Noah, der Träumer (Myriades Impulswerkstatt)

https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2021/04/02/einladung-zur-impulswerkstatt-april/   Noah sitzt gern am Wasser und füttert die Vögel. Mit den Vögeln kommen die Träume. Kommt ein Riesenschuh. Den besteigt Noah und schaukelt davon. Kommen zwei Pinguine und wollen mitreisen. Zwei Vögel begleiten das Boot, die Arche Noah. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, Fotocollage, Fotografie, Impulswerkstatt, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Tiere, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare

Montag ist Fototermin: Frische Luft, Kleinstblüten, Erinnerung an Tito.

Die Elemente Erde und Luft haben sich wieder getrennt, ich atme auf, und mit mir die Natur. Die Schwere, die die letzten Tage auf den Lungen lastete, ist verschwunden, die Atmosphäre glänzt und strahlt, das Meer hat seine Farbe zurück. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Tiere, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

14.3.2021 Will.ie will WAS werden? Unterhaltung über die Zukunft der Erde.

Die Zeit verfliegt, Will.ie ist schon 73 Tage dito ca 21 Jahre alt und volljährig. Verständlich, dass ich anfange, mir Sorgen zu machen, was aus ihr werden soll. Über ihren Berufswunsch hat sie ja schon allerlei halbreife Gedanken geäußert, angefangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Ökonomie, die schöne Welt des Scheins, Erziehung, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Politik, Tiere, Träumen, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

31.1.-1.2. Will.i ist zurück: Nächtliches von Raum und Zeit und Verwandlung

Ich konnte nicht schlafen. Wo war Will.i nur abgeblieben? Ich hatte ihn schon seit unserem Ausflug auf die Burg Haravji („Morgenröte“) vermisst, war aber inzwischen so beschäftigt, dass  es mir nicht sonderlich auffiel. Aber nun, schlaflos mich im Bett wälzend, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, die schöne Welt des Scheins, Erziehung, Geschichte, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Reisen, Träumen, Trnsformation, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 17 Kommentare

Kunst am Sonntag: Eine Woche tägliches Zeichnen

Heute ist Sonntag, kommentierte Werner. Also ist nicht Fotografie angesagt, sondern…. Kunst. Nun haut mich bitte nicht, ihr lieben Fotografen. Ich bin keine Fotokünstlerin, wie ihr wisst, aber das bedeutet nicht, dass ich eure Kunst nicht zu schätzen weiß. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Serie "Mensch und Umwelt", Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare