Archiv der Kategorie: Therapie

Drei mit Postkarte!

Drei was? Heute kamen zwei Frauen zu Besuch. Die eine, Gertuida de Velt, Malerin aus Holland, wohnhaft in Koroni-Südpeloponnes, brachte mir drei Postkarten mit – drei Abbildungen ihrer Gemälde. Auf einer Karte sind drei Frauen abgebildet. Sofort kam die Idee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Fotografie, Kunst, Leben, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 20 Kommentare

Ulli Gaus zweite Schnipselspende (4): Das Blumenboot

Dies ist in gewisser Weise eine Fortsetzung des vorigen Eintrags: Hinten an sein Boot hat das Kind ein zweites Bötchen angehängt, beladen mit Blumen. Die will es seinen zerstrittenen Eltern bringen.. Denn es liebt beide.    +  =     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Erziehung, Fotocollage, Kunst zum Sonntag, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Therapie, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Den Debattenraum erweitern (4): Warum sterben mehr Afroamerikaner an Covid19? Dr. Wodrags Antwort.

Anlässlich der jüngsten Ermordung eines Afroamerikaners, der in den USA zu einem Aufschrei führte, kommentierte eine farbige Journalistin:  Just a week ago, newspapers all across our country listed the names on their front pages of thousands of Americans killed by … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Katastrophe, Leben, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Den Debattenraum erweitern (2): Appell eines Intensivmediziners

In diesem Video geht es um Covid19-Angst. Ein Intensivmediziner appelliert an Wissenschaft und Politik: Hört auf, nicht gerechtfertigte Angst weiter zu schüren. Bringt Kinder nicht um das, was sie am meisten brauchen: das Gefühl von Sicherheit und Nähe. Helft, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Politik, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , | 34 Kommentare

abc-etüde: Ermunterung

Christiane hat wieder zu den beliebten abc-etüden eingeladen.  Gefragt war wie immer ein höchstens 300 Wörter umfassender Text. Diesmal schenkte uns Alice die Wörter Grippe, knuddeln und gebleicht. Dazu fiel mir etliches Kata-strophisches ein, doch wollte ich etwas Leichtes. Schließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Commedia dell'Arte, elektronische Spielereien, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 35 Kommentare

Statt „Gemeinsam Zeichnen“ Kunsttherapie

Heute sollte „gemeinsam Zeichnen“ sein, aber der Termin wurde wegen anderer Verpflichtungen ständiger Teilnehmerinnen auf morgen verschoben. Doch das wusste Elena nicht, und so stand sie vor der Tür. Was tun? Wir unterhielten uns ein bisschen, und sie zeigte Interesse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, gemeinsam zeichnen, Meine Kunst, Therapie, Tiere, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Weltpolitik am Sonntag: russische Kriegsenkel.

Wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen Seit einiger Zeit – zuletzt noch einmal in einer intensiven Debatte aufgegriffen durch Annette vom Blog Ruhrköpfe (von ihr stammt auch das obige Zitat) – wird die seelische Lage der Kriegsenkel thematisiert.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Katastrophe, Krieg, Leben, Politik, Psyche, Therapie, Weltpolitik am Sonntag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

abc-Etüde (Schwanenwege – Haralds Kata-Strophe)

Als ich mir die von Rina (Geschichtszauberei) gespendeten Wörter „Cafe, beißen, verdorben“ der aktuellen Etüden-Wochen durch den Kopf gehen ließ, fiel mir eine Episode meines Romanfragments „Schwanenwege“ ein. Auf die erlaubten 298 Wörter gekürzt und aus dem Roman-Zusammenhang gerissen, möge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, Katastrophe, Leben, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

Montags ist Fototermin (und ein bisschen Zeichnen, in Brauron).

Gestern, 3. Februar. Ein leicht dunstiger Frühlingstag, milde, wie hingegossen die Natur, fruchtbare Erde. Die Überschwemmung hat sich zurückgezogen. Im wieder geöffneten Ausgrabungsgelände von Brauron die charakteristischen Säulen – nein, es ist kein Tempel, es sind die Überbleibsel der Π-förmigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, elektronische Spielereien, Fotografie, griechische Helden, Krieg, Leben, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Therapie, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 31 Kommentare

abc-Etüde: Der Engel mit dem Bogen (weihnachtlich un-kata-strophisch)

Nicht noch einmal möchte ich die von Christiane so liebevoll betreuten Etüden verpassen! Aber nach richtigen Kata-Strophen stand mir nicht der Sinn – in der letzten Zeit gab es zu viele in echt. Außerdem möchte ich die Weihnachtszeit als fröhliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Feiern, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 26 Kommentare