Archiv der Kategorie: Krieg

Eine fragwürdige Kata-Strophe (abc-etüden)

Hier noch eine letzte Etüde zum vor-wöchentlichen 3-Wort-Geschichten-Erfinden, das Christiane betreut, lz graphisch gestaltet, mit einer Wortspende von redskyoverparadise. Auf geht’s!   Der Kata-Strophen-Philosoph Fragwürdig, so sprach er, sei das Verhalten der Menschheit im Allgemeinen Fragwürdig die Wirtschaft, sie diene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Dichtung, Katastrophe, Krieg, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Mut

(Bildquelle unbekannt) Heute, am 18.7., dem Tag, der Nelson Mandela gewidmet ist, fand ich ein Interview in der griechischen Internet-Zeitung News 24/7. Es handelt vom Leben eines Griechen, des heute 89jährigen und immer noch aktiven Rechtsanwalt Giorgos Bizos, den man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Flüchtlinge, griechische Helden, Katastrophe, Krieg, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 29 Kommentare

Kopenhagen 1801 (Sten Nadolny)

Ich lese mich grad ein zweites Mal durch Nadolnys Roman „Die Entdeckung der Langsamkeit„*. Eine Szene, die mir schon beim ersten Lesen hängengeblieben ist und nun mit erneuter Wucht zuschlägt, ist die Seeschlacht von Kopenhagen (Kapitel Kopenhagen 1801). Ein Meisterstück … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Katastrophe, Krieg, Kunst, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Montags ist Fototermin: Sonnenblume, El Alamein und die Schwanenwege.

Knallblau ist der Himmel, der Wind hat das Meer dunkelblau mit weißen Schaumkronen gefärbt. Nach dem morgendlichen Schwimmen mache ich einen kleinen Rundgang ums Haus. Es ist nichts Dramatisches, was sich da dem Auge bietet: eine kleine Sonnenblume auf hohem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Fotografie, Krieg, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Der Krieg ist vorbei! – Ist der Krieg vorbei?

Diese Zeichnung mit Ölkreide auf Papier ist schon ein paar Jahre alt. Ölkreide war eine Zeitlang mein favorisiertes Material. Heute benutze ich sie noch manchmal neben anderen Mitteln.

Veröffentlicht unter Allgemein, Katastrophe, Krieg, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Wie wäre es …

….wenn wir Menschen die Spielregeln änderten? Wenn wir auf Gewalt nicht mit Gegengewalt, Angst, Trauer und Wut, sondern mit einem Lied reagierten? Und immer wieder, nach jeder Gewalttat, mit einem neuen Lied? Ich sah heute dieses Video, hergestellt in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Feiern, Katastrophe, Krieg, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Griechisches Kirchenfest: Aquarellskizzen von 1984

Gestern habe ich beim Stöbern – eigentlich suchte ich was ganz anderes – einen alten Skizzenblock gefunden, und darin herrlich naiv anmutende Aquarelle eines Kirchenfestes. Wir wohnten damals schräg gegenüber einer Kirche.  Die bunten Bilder, die sich auf dem Kirchenvorplatz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, events, Feiern, Krieg, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 19 Kommentare

Große und kleine Fische

Angesichts der Weltverhältnisse, über die ich lieber nichts sagen möchte, fiel mir dieses Bild ein.  Ich malte bzw machte es mit Wellpappe und Acryllpulver mit Leim auf Leinwand und dachte bei mir:  Wir hängen doch alle im selben Netz. Detail … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Krieg, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Tiere, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

Lysos Garten wächst und gedeiht.

Ihr erinnert euch an das Gartenbau-Projekt „Lysos Garten“ (hier), das junge Menschen mit eingeschränkten Fähigkeiten in Kalamata und in der Mani zu Gärtnern ausbildet? Es geht mit großen Schritten voran! Zweimal schon haben die jungen Leute ihr selbst angebautes Gemüse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Erziehung, events, Feiern, Fotografie, Krieg, Leben, Natur, Psyche, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Griechisches Alphabet des freien Denkens: Ω wie Ώπης/Opis

Omega ist der letzte Buchstabe des griechischen Alphabets. Er sieht aus wie ein Tor oder … vielleicht doch eher wie ein Nadel-Öhr, durch das das Kamel schreiten muss, um ins Paradies zu gelangen?(Bild-Quelle) Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, griechische Helden, Katastrophe, Krieg, Kunst, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 18 Kommentare