Archiv der Kategorie: Krieg

Dinge ans Licht heben (11): „große Worte – leere Worte“ (mit Musik von Xarhakos)

Was ist das für ein Büchlein, das ich da ans Licht hebe, fragst du? Frag nicht, es ist gleichgültig.  Was kritzele ich da aufs Blatt? Es braucht dich nicht zu interessieren. Dies war die erste Fassung, auf die ich, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, Feiern, Flüchtlinge, Katastrophe, Krieg, Leben, Meine Kunst, Musik, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Ein bisschen Zeitgeschichte: „The Greek Hour“ – Griechenland im 2. Weltkrieg (Griechisch-Amerikanischen Union in Athen, Ausstellung)

Vorgestern besah ich mir außer der Ausstellung zweier Künstlerinnen (ich berichtete hier) historisches Material darüber, wie der griechische Kampf gegen die faschistische Invasion 1941 in den USA aufgenommen und in Artikeln, Fotografien, Karikaturen und Plakaten wiedergespiegelt wurde. Ausgestellt in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, ausstellungen, Krieg, Leben, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 35 Kommentare

Montags ist Fototermin: Blau (Nationalfeiertag)

Beim Zeichnen der Gläser fielen mir die starkblauen und schon recht langen Schatten auf (es war gegen halb vier Winterzeit). Ich spielte dann ein wenig mit den Dingen herum und fotografierte. Die Fotos sind nicht bearbeitet, nur beschnitten. Von köstlichem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Feiern, Fotografie, Krieg, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

#inktober 2019 #15 legend (zwei Legearbeiten auf gemalten Bildgründen)

#inktober 2019 #15 legend / Legende, Bildunterschrift Beide Bedeutungen von legend – Legende und Bildunterschrift – habe ich in meinem heutigen inktober-Vorschlag berücksichtigt. Es handelt sich um Legearbeiten auf früher gemalten Bildgründen, im Original farbig. Hier eine invertierte und leicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, elektronische Spielereien, Flüchtlinge, inktober, Katastrophe, Krieg, Kunst, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Mythologie, Politik, Vom Meere | 10 Kommentare

#inktober #11 dragon

Hierzu möchte ich den Beitrag „Drachenbrut“ von 2015 zitieren: Dieser Drache ist nicht sofort zu erkennen, denn er hat sich in unserer Welt eingenistet, ist fast schon eins geworden mit ihr. Der Drache, von dem ich rede, ist der menschliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Fotografie, inktober, Katastrophe, Krieg, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 16 Kommentare

abc-etüde: Sprachverwirrung (Vorsicht, Kata-Strophen!)

Ein paar Kata-Strophen hab ich für die abc-etüden zusammengereimt, die Christiane so liebevoll und sorgfältig betreut und die auch die Einladungskarte gestaltet hat. In meiner Etüde kommen auch die Wörter Roman, variabel und entlassen vor. Die Wörter gespendet hat Alice … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Commedia dell'Arte, elektronische Spielereien, Katastrophe, Krieg, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 50 Kommentare

Hand, Buch, Gläser und eine Pflaume (Zeichnungen, nachts 2019-08-31 auf 09-01)

Heute Nacht wollte der Schlaf nicht kommen. Ich dachte an die Nacht vor 80 Jahren, als die Panzerkolonnen über die polnische Grenze rollten und es aus den Volksempfängern triumphierend dröhnte: „Ab heute wird zurückgeschossen“. Die Schlächterei, die fast sechs Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Krieg, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

„Der Tod ist ein Meister aus Deutschland“. Serie von fünf Zeichnungen, 2019-07-14

Auf der Wachsdecke meines Balkontisches sind nicht nur Zeilen des Gedichts von Aragon „Les Lila et les Roses“ (der Flieder und die Rosen) zu lesen, das er 1940 unter dem Eindruck des deutschen Vormarsches in Flandern schrieb (den Hinweis auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Fotografie, Katastrophe, Krieg, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Politik, Psyche, Weltpolitik am Sonntag, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Synchron zeichnen und mich politisch bilden (2): Zimmerecke mit Tischlampe und Dr. Daniele Ganser über den Yemen-Krieg

Die Kombination Zeichnen und mich gleichzeitig politisch Bilden hat mir heute wieder ein doppeltes Ergebnis beschert: einerseits brachte ich eine recht komplexe, geduldige Zeichnung meines Schreibtisches mit Tischlampe und Zimmerecke zustande, andererseits ließ ich mir meine Ansichten über die Unrechtmäßigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Krieg, Leben, Meine Kunst, Politik, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 25 Kommentare

Synchron zeichnen (Zinnvase) und mich politisch bilden (Konflikte, Ökobilanz im Autosektor)

Heute habe ich denselben Trick wie gestern angewandt: während ich mich durch allerlei Videos über brennende Themen informieren ließ, zeichnete ich zwecks besserer Konzentration, aber auch um die Zeit zu nutzen, eine hohe aus Portugal stammende Zinnvase, die ich eben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Krieg, Leben, Meine Kunst, Politik, Umwelt, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare