Archiv der Kategorie: schreiben

Olivenernte mit Hürden (Fotos, Text)

Gestern lobten wir unser Glück, weil der Himmel sein Nass nicht über unseren Garten leerte.  Oliven bei unsicherer Witterung zu ernten, ist risikoreich, zumal die feuchten Äste beim Klopfen leicht verletzt werden. Doch unsere Helfer gingen systematisch und sorgfältig voran, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter events, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, schreiben, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 23 Kommentare

Mit dem Spinett – Einstimmung auf den Zweiten Advent.

  Auf dem Spinett spielt sichs so nett nichts ist da schwer nichts liegt dir kwer wenn das Spinett im Hause klingt und dir die frommen Gefühle bringt die zu Advent jeder wohl kennt. Du kennst sie nicht? Wie wärs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiern, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Musik, Psyche, schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , | 26 Kommentare

Ein Leben als Fotoroman (Impulswerkstatt)

https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2020/12/02/impulswerkstatt-einladung-fuer-dezember/ Vier Fotos bietet uns Myriade für die Dezember-Impulswoche an. Ich habe sie hier in der gegebenen Reihenfolge kopiert und eine Legende hinzugefügt. Ein Leben als Fotoroman. Sie liebten sich innig. Schnee und Kälte vermochten ihrer Liebe nichts anzuhaben. Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Impulswerkstatt, Leben, Psyche, schreiben | Verschlagwortet mit , , , | 32 Kommentare

Wenn du glaubst, es geht nix mehr …

Wenn du glaubst, es geht nix mehr kommt ein Segelboot daher Nimm eine bemalte Leinwand, die dir nicht mehr gefällt, und überpinsele sie mit weißem Kleister. Dann nimm einen alten Schmöker, reiße schön verfärbte Seiten heraus und klebe sie auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Kunst, Leben, Malerei, Materialien, Meine Kunst, Psyche, schreiben, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , | 46 Kommentare

Warum mir das Aufstehen am Morgen schwer fällt, und alte Zeichnungen

Es ist jetzt drei Uhr in der Nacht. Eigentlich Schlafenszeit. Aber ich bin nicht müde. Morgen früh (also heute früh) aber wird es mir schwer fallen aufzustehen. Dass das immer schon so war, habe ich bisher nur vermutet. Jetzt gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, events, Geschichte, Kinderzeichnung, Kunst, Leben, Meine Kunst, schreiben, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 33 Kommentare

Sonntag der Lebenden

  „Ich feiere nie den Totengedenktag oder wie dieser Tag sonst noch heißt. Warum soll ich Tote feiern? Die Menschen, die mir wichtig sind, egal ob jetzt oder früher auf der Erde wandelnd, leben. Ich neige mich nicht über Gräber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Feiern, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, schreiben, Umwelt, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Gegenwart ist ….(Wanderweg des Distelfalters)

Einen Distelfalter, so scheint mir, habe ich diesmal eingefangen. Heute waren wieder viele Schmetterlinge im Garten unterwegs, Kohlweißlinge sah ich und einen sehr dunklen, schnellen Falter, und eben auch diese mit den leuchtend orange Flügelstreifen und den weißen Tupfen auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Natur, Philosophie, Psyche, Reisen, schreiben, Tiere, Trnsformation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Traumdeutung im Beratungsprozess (mit Skizzen)

Sophia (Name geändert) erzählt mir am Ende einer therapeutischen Sitzung einen Traum.  Was, so will sie wissen, bedeutet dieser Traum? Nun bin ich keine Traumdeuterin, sondern so etwas wie eine Lebensberaterin und Therapeutin. Dabei arbeite ich mit verschiedenen Instrumenten, von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Methode, Philosophie, Psyche, schreiben, Therapie, Trnsformation, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

SCH … IMPFEN mithilfe von Lyrifants Schnipseln

Die Zeit der MASKEN-Diskussion dürfte langsam durch die IMPF-Diskussion  verdrängt werden. Und erneut werden die nun schon bekannten Formationen auf einander einschlagen. Die einen werden schreien: IMPFEN, die anderen: SCH……  Eine Gesellschaft des SCHIMPFENs. Und die „Spaltung des Landes“ wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik, Psyche, Reisen, schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | 37 Kommentare

Gesellschaftliche Transformation: Über Wellen, Schneewittchen und Pluto

„Menschen, die tief leben, haben keine Angst vor dem Tod.“ Anaïs Nin (Tagebücher II, 1934-39) Dies ist mein dritter und vorerst letzter Beitrag zu dem von Jürgen Küster angeregten Nachdenken über Transformation. Das Thema ist natürlich bei weitem nicht erschöpft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Ökonomie, Geschichte, Katastrophe, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Politik, schreiben, Trnsformation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare