Archiv der Kategorie: Zeichnung

Dora zum SechsundzwanzigstenElften: Interaktiv und Danach

Dora hat eine neue Aufgabe für sich entdeckt: Kunstunterricht geben! Die ersten Schüler haben sich eingefunden. Du wirst sie schon kennen: es sind der dicke Zwerg und die beiden Mäusegesichter. Stolz zeigt Dora mir den Plan für den Unterrichtsraum, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Dora, Elektronik, elektronische Spielereien, Erziehung, Kunst, Leben, Meine Kunst, Methode, Philosophie, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

Dora zum DreiundzwanzigstenElften: Die offene Tür (alltägliche Zeichnung)

Es regnet draußen, ein verabredetes Treffen fiel wegen Erkrankung aus. Was tun? Da wäre zum Beispiel diese Zeichnung von gestern: die Eingangstür der Taverne, durch die man den Vorplatz mit Tischen und Blumen sowie das Gemäuer des gegenüberliegenden Kirchleins sieht…. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Collage, Dichtung, Dora, Erziehung, Fotocollage, Kunst, Leben, Meine Kunst, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Dreimal große Pinie (tägliches Zeichnen)

Nach all den bewegten Objekten stand mir der Sinn nach etwas Stabilem. Vor mir ragte die große Pinie in den Himmel, ich sah ihren Stamm und konnte hinauf in die Krone mit den mächtigen Verzweigungen blicken. Im Blindversuch laufen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Blind gezeichnet: Mann mit Buch und Hut

Blind zeichnen – das heißt: wohl das Objekt, nicht aber die eigene Hand und die Zeichenfläche anschauen. Der Ausdruck ist natürlich problematisch, denn blind ist man bei solchem Zeichnen wahrlich nicht. Im Gegenteil: das Auge ist sehr aktiv, konzentriert auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Katzengewimmel (tägliches Zeichnen)

Jungkatzen zu zeichnen, ist eine Herausforderung. Gestern saßen zwei so nett auf dem Gehweg,  ich setzte mich auf meinen Stuhl in die Sonne und schaute ihnen zu. Zeichnen? Kaum begann ich, kamen sie an, saßen und lagen mal hier, mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Meine Kunst, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

Tägliches Zeichnen, diesmal auf der Turmterrasse

Wenn du heute Vormittag mit mir auf meiner Turmterrasse gesessen hättest – ich glaube, du hättest gar nichts getan, außer vielleicht mal die Augen zuzumachen, um die Sonne zu genießen. Wie die Katzen halt, die, sowie ich meinen Stuhl verlasse, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare

Hand mit Bauer (tägliches Zeichnen)

„Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt….“ (*Kinderlied) Im Schachspiel gibt es sie noch beide: die Bauern und die Rösslein. Freilich sind es pro Spieler acht Bauern und nur zwei Pferdchen. Und sie ziehen auch nicht zum Pflügen aufs Feld. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Krieg, Leben, Meine Kunst, Musik, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

Gelehrte Eule – blind gezeichnet

Heute hatte ich mal wieder Lust, „blind“ zu zeichnen. Das bedeutet: beim Zeichnen nur das „Objekt“ anzusehen, ohne mit dem Auge Hand und Linie zu kontrollieren.  Als Modell erkor ich eine „gelehrte Eule“.  Erst zeichnete ich mit schwarzem Kuli (No … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Herbst poetisch (Royusch Fotoprojekt Herbst VII)

Danke, Roland, für die schöne Anregung, diesmal ein Gedicht beizutragen. https://royusch-unterwegs.com/2022/11/06/fotoprojekt-2022-der-herbst-vii/ Ich habe zu diesem Zweck eine Collage aus Foto-Gedicht-Zeichnung gemacht.  

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Dichtung, Fotocollage, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

Hand mit Horn: Vase und Flamme (tägliches Zeichnen)

Tierhörner faszinieren mich, ich habe schon etliche bei Spaziergängen aufgesammelt.  Um den hohlen Innenraum, der beim lebenden Tier einem mit durchbluteten Hautzellen überzogenen Knochenzapfen aufsitzt, bildet sich allmählich eine in sich gewundene feste Form, die vom Kopf des Tieres flammenartig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, kleine Beobachtungen, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare