Archiv der Kategorie: Zeichnung

Zum Abend zwei Pinien (Zeichnen, digitales Ausschneiden)

Kurz vor Sonnenuntergang kam meine Nachbarin, die Malerin Efi, und holte mich zu einem Bummel ab. Wir wollten noch schnell ein wenig zeichnen. Schön wars, der Boden und die Pinien vom rötlichen Abendlicht getränkt. Das Zeichnen der gewaltigen Bäume ging … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Im Cafe neben dem Steueramt (Skizzen mit Überblendung)

Ihr kennt das Hundeschild: „Hier müsst ihr leider draußen bleiben“, das nun auch für uns „Ungeimpfte“ vielerorts gilt. Also muss mein „geimpfter“ Ehegatte so manches erledigen.  Ich fahre ihn hin und … warte. Ich hasse aber das Warten. Ich möchte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, elektronische Spielereien, Fotocollage, Leben, Meine Kunst, Raum-Zeit-Collagen, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Am Lykabettos (Zeichnung und Foto – Überblendung)

Am Fuß des Lykabettos spazierten wir heute, viele Stufen gings hinauf. Aber das lässt sich gut aushalten, wenn sich die schönen Ausblicke aneinanderreihen und sich über allem ein blau-weißer Himmel spannt. Recht weit oben machten wir ein Päuschen mit Kaffee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 17 Kommentare

Tischlein deck dich (Überblendung)

Ich experimentiere weiterhin mit dem Überblenden von Foto und Zeichnung. Diesmal ist es eine Szene, die für die Plaka typisch sein dürfte: ein runder Restaurant-Tisch vor einer gedeckten Terrasse, links ganz oben wird ein weiterer Balkon sichtbar – und im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, elektronische Spielereien, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | 6 Kommentare

Blaues Haus in der Plaka – mit Zeichnung überblendetes Foto

Hab ich es mal wieder versucht: ein Motiv, das mich reizte, zu zeichnen und zu fotografieren und beide dann halbtransparent ineinander wirken zu lassen. Die beiden Originale will ich dir nicht vorenthalten:  

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Stadt, Land, Fluss Kifissos (aktualisierte Foto-Collagen)

Was eben noch reine Fantasie war, wird gerade bestürzende Wirklichkeit. Athen säuft ab. Nun, das ist natürlich eine arge Übertreibung der Medien, aber Fakt ist, dass der Regen, den Zeus  unserem Land endlich zugedacht hat, der modernen Infrastruktur nicht zuträglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, elektronische Spielereien, events, Fotocollage, Katastrophe, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Skulptur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

Stadt, Land, Meer : Überblendungen

Noch bin ich nicht recht angekommen in Athen. Die Seele ist bekanntlich langsamer als der Körper. Bilder von vorher hängen nach und schieben sich über das Jetzt. Auch hier in Athen regnet es. Aber es ist ein anderer Regen. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotocollage, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Reisen, Vom Meere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Feigenkaktus? Das ist hier die Frage (abc-etüde)

Dies ist ein Beitrag zu Christianes abc-etüden. Die Wörter für die Textwochen 40/41 des Schreibjahres 2021 stiftete Yvonne mit ihrem Blog umgeBUCHt. Sie lauten: Geheimkünstler sperrig suggerieren. ——————- Als ich dies filigrane, vom Meer ausgewaschene Gebilde fand und mit seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Fotografie, Kunst, Leben, Materialien, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Dryaden, Najaden, Oreaden (Foto-Collagen mit Zeichnungen)

Das „Wort des Tages“ von Sonja aka Frau Wildgans lautet diesmal „Nymphe“.  Ein wenig habe ich dort im Kommentar beschrieben, wer oder was Nymphen ursprünglich sind.  Nymphe ist ein Wort aus dem Griechischen. Heute bedeutet es: „Braut“. Ursprünglich waren es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, elektronische Spielereien, Fotocollage, Leben, Meine Kunst, Musik, Mythologie, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Hafenzeile überblendet (Wiederholung)

Die gestrige Überblendung von Foto und Zeichnung sei sehr klein geraten, fanden einige LeserInnen. Drum habe ich sie noch einmal in höherer Auflösung erstellt. Hier siehst du das Foto mit eingeblendeter Zeichnung. Die Deckung ist nicht 1:1, denn ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, elektronische Spielereien, Fotografie, Kunst zum Sonntag, Meine Kunst, Methode, Technik, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare