Archiv der Kategorie: Zeichnung

Einen Olivenbaum verstehen.

Auf Nachbars Grundstück steht ein gewaltiger Olivenbaum. Er ist zerklüftet, fast hohl, trägt aber immer noch reiche Frucht. Oft stehe ich voller Bewunderung und Ehrfurcht vor ihm. Ja, Ehrfurcht vor großen alten Bäumen habe ich. Ich versuche, sie zu verstehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Mythologie, Philosophie, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 25 Kommentare

Till Eulenspiegel : Autobiographisches zu bebilderten Kata-Strophen

Dass ich schon in jungen Jahren eine Kata-Strophen-Dichterin war, hatte ich fast vergessen. Und doch ist es wahr. Meine Nichte schickte mir ein wieder aufgefundenes Heft, das ich mit 12 Jahren verfasste: Vier gereimte „Bilder“ über Till, der die Anweisungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Autobiografisches, Dichtung, Katastrophe, Kinderzeichnung, Leben, Märchen, Politik, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Sonntag der Lebenden

  „Ich feiere nie den Totengedenktag oder wie dieser Tag sonst noch heißt. Warum soll ich Tote feiern? Die Menschen, die mir wichtig sind, egal ob jetzt oder früher auf der Erde wandelnd, leben. Ich neige mich nicht über Gräber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Feiern, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, schreiben, Umwelt, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Traumdeutung im Beratungsprozess (mit Skizzen)

Sophia (Name geändert) erzählt mir am Ende einer therapeutischen Sitzung einen Traum.  Was, so will sie wissen, bedeutet dieser Traum? Nun bin ich keine Traumdeuterin, sondern so etwas wie eine Lebensberaterin und Therapeutin. Dabei arbeite ich mit verschiedenen Instrumenten, von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Methode, Philosophie, Psyche, schreiben, Therapie, Trnsformation, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

abc-etüde: Der Rabe Griesgram (Ungereimtes)

Gleich noch eine zweite abc-etüde mit Ulli-Wörtern vom Cafe Weltenall. Danke, Christiane! Nichts Griesgrämig  starrt Herr Rabe in den Teich, der sich aus einer ständig sprudelnden Quelle speist. Nichts findet er darin, was seine Laune verbessern könnte.  Nichts als sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Leben, Meine Kunst, Psyche, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 24 Kommentare

Fantasien in Kohle (alltägliches Zeichnen)

Fantasien, gezeichnet, ausgelöscht, neu gezeichnet, auf weißer Zeichenpappe. Auch eine Art von Transformation. Impromptu . Detail: 2. Mächtiges Sprießen 3. Freiheitsbehinderung Als musikalische Zugabe ein Improptu von Schubert, und zwar das Opus 90 No. 2, gespielt von Barenboim Oder doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Trnsformation, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 27 Kommentare

Tägliches Zeichnen fortgesetzt (2): Ölbaum und Rückwand des Ateliers

Noch eine Pappe fand sich, halb so groß wie die andere, aber immer noch von gut geeignet für eine großzügige Kohlezeichnung. Sie ist blaugrau, was man auf der bei Lampenlicht fotografierten Zeichung (1) nicht erkennt, wohl aber bei der bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Eingang meines Ateliers: Tägliches Zeichnen fortgesetzt

Eine große graue Pappe ist wertvoll, auch oder gerade mit einer ausgewischten Zeichnung darauf. Ich entschloss mich, darüber einen anderen Ausgang zu zeichnen: den meines Ateliers. Wie man sieht, ist der Kontrast von Innen und Außen nun gemildert und fast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Zeichnen aus der Erinnerung und vor Ort. Einkaufszentrum. (Tägliches Zeichnen)

Heute nahm ich eine sehr große graue Pappe und skizzierte, was mir vom Einkaufszentrum im Kopf geblieben war.  Jede Phase dokumentierte ich mit einem Foto. Ich war neugierig, wie sich das Bild aus der Erinnerung herausschälen und auf dem Papier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Drei Skizzen (tägliches Zeichnen)

Heute fuhren wir nach Kalamata zum Einkaufen. Das iphone hatte ich vergessen, aber in der Tasche fand sich ein winziger Block. Da ich nicht gern untätig warte, skizzierte ich, während mein Mann das Nötige einkaufte, den Ausgang des Einkaufszentrum. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Architektur, die griechische Krise, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare