Archiv der Kategorie: Zeichnung

Skizzieren auf meinem Rentenbescheid (tägliches Zeichnen)

Es war nicht geplant, heute außer Haus zu essen. Doch dann saßen wir zur Mittagszeit unter den großen schattenden Platanen einer Taverne, lauschten dem Rauschen eines Brunnens und dem Stimmengewirr im Hintergrund – dort wurde eine Kindstaufe gefeiert -, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Feiern, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Dreimal Vase auf Balkontisch (tägliches Zeichnen)

Heute habe ich eine aus dickem Glas gegossene Vase auf das rundes Balkontischchen gestellt, um sie zu zeichnen. Seit eh und je stehen zwei Zweige mit unverwüstlichen Weidenkätzchen darin. Hinter dem Tisch erscheint ein weißer Plastikstuhl, dessen Formen sich im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Materialien, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Zweimal Zimmerpflanze vorm Fenster (tägliches Zeichnen)

Wenn ich sehr unruhig bin wie gerade jetzt (was vom EU-Flüchtlingslager Morea auf Lesbos nach den ersten Bränden noch übrig war, brennt nun auch, und das bei extremen Hitzegraden und Sturm. Es ist wie ein Fanal der Unmenschlichkeit. Mindestens 13 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Flüchtlinge, Krieg, Kunst, Leben, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 30 Kommentare

Zweimal Wohnraumecke (tägliches Zeichnen)

Bevor wir nach Athen aufbrachen, nahm ich in zwei Anläufen zeichnend Abschied vom Wohnraum in der Mani. Auf der ersten Zeichnung ging es mir um das Atmosphärische: Der Raum liegt im Dämmer, Licht fällt nur von den schmalen hohen Fenstern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

Hitze: Vier Aquarell-Federzeichnungen und ein Ausflug in Sprache, Mythos und Poesie (Neue Rubrik: deutsche Wörter griechischer Provenienz)

Während in Deutschland der Herbst Einzug hält, herrscht hier Sommerglut. Die Glücklichen, die weiterhin schwimmen gehen können (darunter ich), werden rarer. Heute habe ich vier weitere Hitze-Bilder aus meinem Archiv* gezogen. Ich war, als ich diese Zeichnungen machte, erst ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Skizzen von unterwegs (tägliches Zeichnen)

Den schönen Monat September möchte ich mit ein paar Skizzen einläuten. Nichts besonderes freilich, sondern eben das, was mir nebenher zu kritzeln möglich war. Es ist hier immer noch sehr heiß, und dem Tatendrang sind enge Grenzen gesetzt.  Bis auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

Sehend, blind, im Hellen, im Dunkeln: Skizzieren, was auf dem Tisch ist.

Es ist Nacht. Auf dem Tisch stehen noch ein halbvolles Bierglas, eine Bierdose, eine leere Bierflasche, eine Plastikwasserflasche, eine leere Glasschale, alles hart beleuchtet von der Tischlampe. Hinzu kommen nun ein paar Stifte und mein kleiner Zeichenblock. Und auf gehts. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Architektur, die schöne Welt des Scheins, Kunst, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

Architektonische Skizzen (tägliches Zeichnen)

Menschenleer sind diese Skizzen nicht etwa deshalb, weil es keine Menschen gab. Ganz im Gegenteil. Heute in Kalamata, im Art Cafe, saßen sie mir zu dicht auf der Pelle, und so traute ich mich nicht, sie zu zeichnen. In unserer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Wenn andere arbeiten (tägliches Zeichnen, kleiner Skizzenblock 4)

Wenn andere arbeiten, während ich faulenze, kann ich sie ja jedenfalls zu zeichnen versuchen, dachte ich. Draußen vor der hinteren Eulengittertür wuselte Giorgos herum. Er ist ein Schneller. Den Efeu hatte er bereits zurückgeschnitten, die kaputten Fliesen herausgenommen, neue Abflüsse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Skizzieren bei Babis (tägliches Zeichnen, kleiner Skizzenblock 3)

Den kaum mehr als handtellergroßen Skizzenblock habe ich nun meist bei mir. Ich kann ihn unauffällig im Schoß halten und etwas hineinkritzeln, während ich aufs Essen warte oder wenn ich, nach genossenem Mahl, meinen kleinen griechischen Kaffee trinke. Genaue Zeichnungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare