Archiv der Kategorie: Psyche

Angekommen II (Flughafen, Zeichnung, Fokussierung)

These – Antithese. Kälte, Bezugslosigkeit in der Ankunftshalle des Flughafengebäudes wollte ich zeigen – als Gegenpol zur Wärme und dem menschlichen Bezug in der Bäckerei. Ich steigerte diesen Aspekt der Bezugslosigkeit im leeren Raum durch Bearbeitung.   Synthese: Doch auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Methode, Philosophie, Psyche, Reisen, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

Angekommen (Flughafen-Skizze)

Auf der Suche nach Themen, die mich bewegen, stieß ich auf ein Foto vom Flughafen Athen – Ankommensbereich. Menschen, die sich auf verschiedene Weisen in dem indifferenten weitläufigen Raum bewegen. Nicht nur der Raum ist indifferent, auch die Menschen gegeneinander … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Psyche, Reisen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Das Brot des Bäckers (Zeichnung)

Ich betrachtete die gestrigen Fotos aus dem Bäckerladen, und mir gefiel, wie der Kopf des Bäckers in der dunklen Rundung der Rückenansicht meines Mannes lag. Der Kopf des Bäckers, so schien mir, war den Brotlaiben ähnlich geworden, die seine Hände … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Ökonomie, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

Ein letzter Sonnengruß

Dieses Jahrzehnt verabschiedete sich mit einem herrlichen Sonnengruß. Dankbar bin ich für alles, was es mir gespendet hat! Mit dem neuen Sonnenaufgang morgen früh beginnt ein neues Jahrzehnt. Gut fühlt es sich an, glatt und leer. Möge es sich mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Feiern, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Ausblick mit Kata-Strophen (tägliche Zeichnung)

Das alte Jahr ist fast verschwunden Es fehlen nur noch dreizehn Stunden Tick tack tick tack tick tack. Du hast so manches nicht verwunden? Du leckst noch deine alten Wunden? Tick tack tick tack tick tack. Schau hin, das Gestrige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, events, Feiern, Katastrophe, Kunst, Leben, Natur, Philosophie, Psyche, Vom Meere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 42 Kommentare

Eine Art Rückbesinnung

Der 23. Dezember ist für mich immer ein Tag, da ich in Gedanken nach Stalingrad wandere. 1942 und ich bin ein halbes Jahr auf der Erde. Mein Vater ist einer von denen, die an diesem Tag dort verbluten und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Katastrophe, Krieg, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 58 Kommentare

Ping Pong 071

PING 071 ULLI AN GERDA → SPIEGLEIN, SPIEGLEIN AN DER WAND … PONG 071 GERDA AN ULLI → …HAST MICH GESEHN UND NICHT ERKANNT. PING 072 GERDA AN ULLI → MÄNNER UND FRAUEN KOMMEN AUS DEM MORGENLAND UND FRAGEN UNS, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Philosophie, Pingpong mit Ulli Gau, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Es gibt so Stunden … (Montags ist Fototermin)

Es gibt so Stunden, da ist es, als wollten die Dinge zu dir reden. Alles wird dir Stimme und Zeichen. Dein Herz bebt, deine Ohren lauschen. Du zählst die Markierungen auf dem Panzer der Schildkröte, die deinen Weg #kreuzt, nass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Schrift, Spuren, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Draht … und sein Schatten (tägliche Zeichnung)

Während ich den Windungen und Wendungen eines Podcast-Vortrags lauschte, zeichnete ich einen sich windenden Draht samt den verworrenen Schatten, die ihn begleiteten. Ich dachte dabei an Ule und ihre Antwort auf Lyrifants „Wortschatten“. Ule hat das Wort wörtlich genommen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Meine Kunst, Psyche, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Bouzouki-Spieler (7): Abschied und Erinnerung

Nun ist er abgereist, mein Bouzouki-Spieler. Für eine halbe Zeichung reichte es gerade. Ich zeige noch mal die ganze Serie: zuerst die Originale, dann jeweils eine Bearbeitung. Da es sich mit Musik leichter lebt: zur Begleitung ein Meister des Bouzouki … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Musik, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare