Archiv der Kategorie: Ökonomie

Leerstehendes Fabrikgebäude am Hafen (tägliches Zeichnen)

Wieder ging ich in  einer Pause zum fast leeren Hafen von Kalamata, um eine Skizze zu machen.  Ich zeichnete das riesige seit langem leerstehende Klinkergebäude mit dunkel klaffenden Fensterhöhlen, dessen frühere Funktion ich nicht kenne. Rechts daneben ein würfelförmiges Kaufhaus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Ökonomie, die griechische Krise, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Zwei Hafenskizzen (tägliches Zeichnen)

Nichts Besonderes, nur zwei Hafenskizzen,  die ich gestern in einer Einkaufspause auf der Rückseite einer geviertelten Quittung machte.  Eigentlich wollte ich die beiden einsamen Segelboote, die am Kai schwappten, zeichnen, aber auf den Stufen daneben saß eine Anglerin. Ich fragte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Ökonomie, die griechische Krise, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

abc-etüde. Sonnenhut-Kata-Strophen

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2021/04/04/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-14-15-21-wortspende-von-ludwig-zeidler-und-irgendwas-ist-immer/ Sonnenhut (ist übrigens auch eine (Heil-)pflanze, Echinacea) haltlos massieren. Echinacea, bekannt auch als Sonnenhut. In Apotheken gepriesen als Superfood Sei gut gegen Schnupfen und Husten Wie die alten Griechen schon wussten. Sollte sies kaufen? War ja nicht billig Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Ökonomie, Fotocollage, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Therapie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

19.3.2021. Impulswerkstatt: mit Will.ie über Schlüssel und Codes reden.

https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2021/03/01/impulswerkstatt-einladung-fuer-maerz/ Er liegt immer noch ungenutzt herum, der Schlüssel-Impuls. Vielleicht, weil er so viel und so viel Unterschiedliches in mir auslöst. Zum Beispiel folgende Schlüsselerlebnisse: Da sind die Schlüssel, die einem mal sehr viel bedeuteten, für die aber jetzt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomie, Elektronik, Erziehung, Impulswerkstatt, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , | 20 Kommentare

16.3.2021 Zimmerreise mit Will.ie: G wie Granathülse

Seit langem schon besitze ich eine zylinderförmige Vase aus Metall, ich nehme an, aus Messing (Kupfer-Zink-Legierung), vielleicht ist auch Eisen, Nickel und Blei drin, ich weiß es nicht. Sie ist sehr schwer dafür, dass sie nur 28 cm hoch ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Erziehung, Fotografie, Geschichte, Katastrophe, Krieg, Leben, Materialien, Politik, Willi, Zimmerreise | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 20 Kommentare

14.3.2021 Will.ie will WAS werden? Unterhaltung über die Zukunft der Erde.

Die Zeit verfliegt, Will.ie ist schon 73 Tage dito ca 21 Jahre alt und volljährig. Verständlich, dass ich anfange, mir Sorgen zu machen, was aus ihr werden soll. Über ihren Berufswunsch hat sie ja schon allerlei halbreife Gedanken geäußert, angefangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Ökonomie, die schöne Welt des Scheins, Erziehung, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Politik, Tiere, Träumen, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

2.3.-3.3.2021 Eine lange Nacht mit Will.ie

Erst schlief sie stundenlang auf dem Sofa, dann wollte sie nur noch reden und nicht ins Bett gehen, während meine Augen immer mehr zufielen. So sind sie, die jungen Leute. Aber ich will nicht meckern, denn ich bin ja froh, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Ökonomie, Collage, Erziehung, Fotocollage, Geschichte, Krieg, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Reisen, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

27.2.2021 Will.i und die große Vertuschung (Malerei)

Am 10. Februar – Will.i  wurde grad 41 Tage alt – hatte ich eine Auseinandersetzung mit ihm.  Ihr erinnert euch, wie er herumsprang – ein kleiner großer Zampano – und schrie: „Nur weil ihr alt und müde seid und Angst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomie, Erziehung, Geschichte, Leben, Malerei, Meine Kunst, Politik, Psyche, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 33 Kommentare

25.2.2021 Mit Will.i im geplanten Behindertencafe

„Viel gibt es noch nicht zu sehen“, sage ich zu Will.i, der nach Kalamata mitkommen will, wo ich mit zwei Frauen verabredet bin. Wir wollen die Räumlichkeit fotografieren, in der wir unseren Behindertentreff einrichten wollen. „Du wirst enttäuscht sein“. Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Ökonomie, Erziehung, Fotografie, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Projekt Alternativen, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Den Debattenraum erweitern: Modell China als Zukunft? Ein Interview

Ein Interview, das mir Hoffnung macht. Warum? Weil hier eine außergewöhnlich kluge junge Frau mutig in die drohende Weltentwicklung hineinschaut und zugleich zeigt, worin ihr Engagement besteht, um diese Entwicklung zu verhindern. Wenn ich solche Menschen sehe, sage ich: es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomie, Erweiterung des Debattenraums, Leben, Philosophie, Politik, Technik, Trnsformation, Weltpolitik am Sonntag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 35 Kommentare