Archiv der Kategorie: Zwischen Himmel und Meer

4 mal am Nachmittag: Akrogiali und Sandova (West-Mani)

Beinahe täglich gehe ich mit meinem Hund am „Sandova“ spazieren. Das ist eine große sandige Bucht, in die der meist ausgetrocknete Wildbach Sandova einmündet. Daneben ragt eine felsige Platform ins Meer, von der aus man auf den kleinen Küstenort Akrogiali … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Grau und blau

Seit gestern ist der Himmel leicht bezogen, und zwischen Meer und Olivenhainen nistet eine grau-blaue Atmosphäre. Ich liebe das, es kommt meinen nördlichen Augen entgegen. Dieses Bild trägt den Titel „Grau und blau“, ich machte es 2014 mit Akryllpigmenten, Wellpappe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Ich lasse zeichnen: Tamarisken in der Sandova-Bucht

Heute ließ ich die Tamarisken für mich zeichnen, ich brauchte das Ergebnis nur zu knipsen. Auf dem regennassen Meeressand zeichneten ihre feinen Wurzeln feine Schattenbilder von sich selbst.

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare

Leben und Kunst – eine abc-etüde in Kata-Strophen.

Leben und Kunst – ein Wintermärchen Da war ein Fluss der floss ins Meer Ein Gott gab seinen Namen her Ilissos war’s, der Alte, Heil uns, dass er noch walte! Doch ist sein Flussbett lang schon leer Der Gott haust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, Elektronik, Katastrophe, Kunst, Leben, Mythologie, Natur, Psyche, Reisen, Skulptur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 33 Kommentare

abc-Etüde: Muster wie geklöppelt. Eine Kürzestgeschichte über einen langwierigen Prozess

„Flussbett, langwierig, klöppeln“ hat uns Myriade geschenkt, damit wir daraus eine kurzlebige Kürzestgeschichte zusammenklöppeln. Danke dafür! Danke auch Ludwig Zeidler und Christiane für ihre liebevolle Betreuung der abc-etüden. Heute mal was ganz Un-Kata-Strophisches. Dort, wo das ausgetrocknete Flussbett ins Meer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 22 Kommentare

Montags ist Fototermin: Abschied am Kap Sounio

Der liebe Besuch ist abgereist. Nach zwei sonnendurchfluteten Tagen blies es heute rau von der See her. Wir fuhren Abschied nehmend zum Kap Sounio, am äußersten südöstlichen Winkel Attikas. Dort erhebt sich der berühmte dorische Tempel des Poseidon. Mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, events, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Umwelt, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

„Van Gogh alive“ und Lykabettos

„Van Gogh Alive“ ist eine gewaltige Multi-Media-Show, die im Musik-Megaron von Athen läuft. Heute war ich dort. Und ich muss sagen, ich war trotz meiner Voreingenommenheit gegen solche Kunst-Shows und trotz einiger räumlicher Mängel schwer beeindruckt. Leben und Werk von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, events, Fotografie, Kunst, Leben, Natur, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Montags ist Fototermin: Bei Babis

Mein Lieblingsplatz: „Bei Babis“. Dort sitze ich und schaue aufs Meer, einen kleinen leichtgesüßten Kaffee vor mir. Und lese. Oder speise, wie heute, en famille feinen frischen Fisch. Oder unterhalte mich mit den Kindern der Tavernenbetreiber. Oder mit deren Mutter: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst, Leben, Natur, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 23 Kommentare

Catania, September 2009 (2)

Vor dem Dom von Catania, so scheint mir, konzentriert sich das gesellschattliche Leben der Stadt. Am Tage und Abend hocken die jungen Leute am Elefantenbrunnen – Werk von Giovanni Batista Vaccarini aus dem Jahre 1736. Der Brunnen ist das Symbol … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Feiern, Fotografie, Leben, Reisen, Skulptur, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Willkommen Oktober!

    Und wie heißen bitte die anspruchslosen Pflanzen, die sich in jeder noch so geringen Felsspalte angesiedelt haben? Ihre lanzettförmigen Feuchtigkeit haltenden Blätter schmecken leicht salzig-bitter. Um diese Jahreszeit haben sie prächtige Blütendolden gebildet.   Da ich schon mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 15 Kommentare