Archiv der Kategorie: Schrift

29.1.2021 Will.i zieht erstmals allein los und fotografiert.

„Will.i“, sage ich, „ich hab hier einen Haufen Kommentare, die muss ich erst mal beantworten, sei so gut und mach dich allein auf die Socken. Du bist doch schon groß genug, fast acht. ich geb dir auch mein Handy mit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erziehung, events, Fotografie, Leben, Natur, Schrift, Tiere, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

23.1.2021 Will.i lernt das A

Wenn er schon nicht in die Schule geht, soll er doch kein Analphabet bleiben, der Will.i. Und so nutzte ich heute den Weg zum Nachbardorf, ihm den Buchstaben A nahezubringen. Beim ersten großen Schild machten wir Halt. „Siehst du das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Autobiografisches, Erziehung, Fotografie, Leben, Methode, Schrift, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 17 Kommentare

Zimmerreise 01/2021 mit Will.i : A wie angestaubt und Art, B wie Bücherregal

„Zimmerreise“ ist ein Projekt von Heide (Puzzleblume) und Almuth  (Natur auf dem Balkon). Die Regeln kannst du bei Puzzleblume nachlesen: Heute morgen regnete es. Das finde ich weiter nicht schlimm, außer wenn mir ein quengelnder Will.i in den Ohren liegt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Leben, Philosophie, Reisen, Schrift, Umwelt, Willi, Zimmerreise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 41 Kommentare

11.1.2021 Danke für den Blaumeier, Jutta! Will.i ist hingerissen

Nicht nur ist dies ein besonders schönes Datum – eine langsame aber eben doch vorhandene Progression 0-1-1-1-1-2-2- , sondern der Tag begann auch besonders und schön. Ein Päckchen sei für mich angekommen, vermutlich ein Buch, sagte mir Evtychia („Glück“) am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Erziehung, events, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Politik, Psyche, Schrift, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Wenn du glaubst, du bist am Ende, mach ne Wende!

Heute (9.12.20) griff ich mir einen kleineren Block mit fester Aquarellpappe mit der Absicht, nun das zuvor angedachte Bild auch zu malen. Also notierte ich mit schwarzer Ölkreide die bekannte Szenerie und füllte die Fläche mit einem sonnigen Gelbton. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Legearbeiten, Malerei, Materialien, Meine Kunst, Psyche, Schrift, Trnsformation, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 35 Kommentare

Sei mir gegrüßt, November! (Rückblick Oktober)

Mit diesen über und über bekleckerten übermütigen Tänzern möchte ich den Oktober verabschieden und den November begrüßen. Leb wohl, Oktober 2020! Sei mir gegrüßt, November!   Was war denn im Oktober eigentlich los? Na, zum Beispiel dies:  

Veröffentlicht unter Collage, Fotocollage, Fotografie, gemeinsam zeichnen, Impulswerkstatt, kleine Beobachtungen, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , | 26 Kommentare

Lyrifants Heilung hat Nebenwirkungen: Von Kreuz und Kranz bis zum Einschreiten

Lyrifant nahm das r in seinen Rüssel, schluckte es und genaß – o Wunde-r! – von seiner Wunde. Dass er dabei ein wenig schrumpfte, gehört wohl zum Heilungsprozess. Kaum geheilt, klagte er über Nebenwirkungen. Das Kreuz tue ihm weh. Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Schrift, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Eine herbstliche Lege-Lese-Lern-Karte (mit Lyifants Schnipseln)

Bevor Lyrifants Schnipsel in der großen Schnipselbox verschwinden, um vielleicht – wer weiß das schon? – in anderen Zusammenhängen ein fröhliches Auferstehen zu feiern, habe ich noch eine herbstliche Lese-Lernkarte Lyrifant pur gelegt.  Nicht alle Buchstaben fanden Verwendung, aber immerhin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Natur, Schrift, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Verständigung ist möglich (mit Lyrifants Schnipseln)

Die Ente quasselt drauf los, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Der Schwan neigt elegant  sein Haupt und hält meist den Schnabel. Wenn überhaupt, spricht er in Rätseln. Verstehen sich die beiden? Ich denke, ja. Denn trotz aller Unterschiede von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Philosophie, Schrift, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , | 22 Kommentare

Der Landvermesser schreibt (abc-etüde)

Noch einmal lasse ich mich von Lyrifants Buchstaben und diesmal auch von ihren Sätzen führen, um im Verein mit Werner Karstens Wörtern für Christianes abc-etüden einen Text zu verfassen. Wenn du das Legebild aufmerksam betrachtest, wirst du ihre Satzfetzen entdecken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Dichtung, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik, Psyche, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , , | 25 Kommentare