Archiv der Kategorie: Schrift

Reise nach Salerno (1): Neues Leben

In Salerno, südlich von Neapel gelegen, 130 000 Einwohner, stehen umbauter Raum und Grün in recht harmonischem Verhältnis zueinander. Im Mittelalter war die Stadt berühmt für ihre medizinische Fakultät und ihre wasserreichen Gärten, in denen eine Vielzahl von Heilkräutern gezogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Schrift, Skulptur, Therapie, Tiere, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Nächtliches Stillleben – Schriftzeichen gesucht (Farbzeichnung)

Zuerst entstand eine Zeichnung mit Kohle, Graphit und etwas Ölkreide auf weißem Zeichenkarton, 50 x 70 cm. Dann überarbeitete ich die Zeichnung mit Pinsel, Kleister und Pigmenten. Von Nahem sieht sie nun so aus (Detail-Aufnahmen) Ich suche nach Schriftzeichen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Malerei, Meine Kunst, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Japanisches für Marie (Kohlezeichnung, digitalisiert)

Heute hat es nur für ein paar Striche gereicht. Kohle auf grauer Pappe, 70 x 100 cm. Ich habe die Zeichnung dann mit dem Fotoshop-Filter „Kohle-Kreide“ noch ein bisschen aufgehübscht, so dass sie nun fast als japanische Tuschzeichnung durchgehen könnte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Elektronik, elektronische Spielereien, Meine Kunst, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

„Inner outfits“ – Innere Ausstaffierungen (Ausrüstungen)

Als ich gestern, schon wieder vom Zahnarzt kommend, zur Griechisch-Amerikanischen Union abbog, um dort die Ausstellung „Inner outfits“ zu sehen, ahnte ich nicht, dass ihre Thematik ins Zentrum der Ideen traf, die mich zuletzt beschäftigten.  Ihr erinnert euch vielleicht: Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Fotografie, Krieg, Kunst, Leben, Philosophie, Schrift, Skulptur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Der Nachtzirkus, „Unerwartete Post“*

Der Nachtzirkus, Teil I, Kapitel „Unerwartete Post“, S. 13-14*: Der Direktor bringt ihr einen Tee mit einem Extrastück Zucker, den sie aber nicht trinkt, sondern kalt werden lässt. Das Mädchen rührt und regt sich nicht auf seinem Stuhl. Mit auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Methode, Philosophie, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Galeriebummel in Athen

Heute musste ich mal wieder zum Zahnarzt, ergo ins Athener Zentrum. Und das heißt wiederum: Bilder angucken in Galerien, Museen und Kirchen. Nun, auch in dem Cafe neben der Zahnarztpraxis, wo ich meinen Espresso trank, gabs Sehenswertes. Sehen, sich umsehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Flüchtlinge, Fotografie, Kunst, Leben, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 18 Kommentare

Karnevalistische Kata-Strophen (abc-etüde)

Karnevalistische Kata-Strophen, erdichtet und bebildert nach einer Wortspende von Anna-Lena, auf Anregung von Christiane und eingeladen von lz ! Die Schnipsel für das Legebild sind von Jürgen Küster. Wie schon zuvor habe ich mich  von den lesbaren Wörtern (sichtbar, bekleidet, Schatten) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Feiern, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Wege der Erkenntnis

Ich meine, dass dieses Paar zwei verschiedene Wege der Erkenntnis beschreitet. ER sucht die Zeichen des Weltalls durch Lektüre und meditierend zu begreifen, SIE betrachtet sich im Spiegel, um sich selbst zu verstehen. Ob sie sich wohl auf diesen Wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Der Hund von Baskerville – gerettet!

Nach meinem gestrigen Ausflug in die Hohe Kunst kehre ich zurück in die Niederungen der erzählenden Legebilder. Der Hund von Baskerville ging mir nämlich nicht aus dem Sinn. Wir sollen akzeptieren, dass das arme Tier, verwildert und halb verhungert, mithilfe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Schrift, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Mann, Hund, Boot und eine Angel

Mann, Hund, Boot und eine Angel: minimales Bild,  für das ich nur wenige von Jürgens Schnipseln verwendet habe. Auch ist es kleiner als die vorigen, Format 70 x 80 cm. Hier zwei Bild-Ausschnitte: … und eine Bearbeitung für mystisch Gestimmte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Schrift, Tiere, Träumen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare