Archiv der Kategorie: Methode

Dora zum ZwanzigsFünften: Relativität

Eben war ich bei meinem Eintrag „Zen“, um Petra Pawlofskis Kommentar zu lesen (Danke, Petra!). Dora sitzt auf meiner Schulter und sieht zu. „Was sind das für Steine?“ fragt sie. „Die habe ich noch gar nicht gesehen.“ –  „Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, Dora, Erziehung, Fotocollage, Fotografie, Meine Kunst, Methode, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

Glasscherbenspiel: Einheit – Verwandlung.

Kürzlich besucht mich ein zehnjähriges Mädchen in meinem Atelier. Es geht gleich zu meinem letzten Scherbenbild …und fragt, ob es auch…. „Ja, gern“, sage ich und freue mich. „Aber pass auf, dass du dich nicht schneidest.“ Das war eine völlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erziehung, Glasscherbenspiel, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Methode | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Täuschung: Traue keinem Foto, außer du hast es selbst gefälscht

Ich habe heute zwei Bilder mit Spiegeleien zu „April April“ gepostet. Es sind unschuldige Tricksereien, die mit bescheidenen Kenntnissen von Fotoshop leicht herzustellen sind. Dass ich Dora samt ihren Doppelgängern ins Foto eingefügt habe, ist offenkundig. Wie aber ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, die schöne Welt des Scheins, Dora, elektronische Spielereien, Erziehung, Flüchtlinge, Fotocollage, Fotografie, Geschichte, Leben, Meine Kunst, Methode, Politik, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Dora zum EinunddreißigstenDritten: Glasscherben-Pädagogik:

Vor einem Jahr erfand Will.i des Glasscherbenspiel. Aus zerbrochenen Verglasungen von Bildern, die verschmutzt und teilweise etwas bemalt im Garten lagen, legten wir Bildergeschichten. Heute entdeckt Dora das Bild, wo Will.i als großer gläserner Zampano auftritt, und verlangt zu wissen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dora, Erziehung, kleine Beobachtungen, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Methode, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 16 Kommentare

Hand mit kleinem Apfel (tägliches Zeichnen)

Ein Foto und zwei Zeichnungen habe ich miteinander überblendet. Die Zeichnungen habe ich zuvor digital etwas bearbeitet. Die Originale: Foto                                               erste Zeichnung                            zweite Zeichnung. (zum Vergrößern anklicken) Wie oben, aber in schwarz-weiß

Veröffentlicht unter elektronische Spielereien, Fotografie, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Boot und Leute am Strand (alltägliches Zeichnen)

Die Frühlingssonne schien heute sehr angenehm, und so setzte ich mich im Nachbardorf auf die Mohle, nahm auch meinen kleinen Reporterblock heraus und skizzierte mit einem blauen Kuli das Ruderboot und die Häuserzeile dahinter. Während ich einen zweiten Anlauf nahm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Methode, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

Kritzeln geht immer (tägliches Zeichnen)

Als ich, mal wieder wartend, durch einen kleinen Park in Kalamata schlenderte, fielen mir zwei jüngere Männer auf. Der eine saß auf einer Bank, der andere stand vor ihm. Der Stehende war offenbar ein Tänzer, denn er führte kräftig und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Methode, Leben, Zeichnung, Meine Kunst, Fotocollage | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Fragen Sie Ihren Apotheker (Schnipsellegen mit Lyrifant-Wörtern)

Ich hatte mal wieder Lust auf Schnipsellegen und griff in die Kiste. Was ich hervorog, war ein buntes Gemisch, darunter etliche rosa Teile. Die stammen von Sabine, dem Lyrifant. Auf jedem Schnipsel gibt es einen Buchstaben. Diese Schnipsel haben mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomie, Commedia dell'Arte, Dichtung, Erweiterung des Debattenraums, Kunst, Leben, Legearbeiten, Materialien, Meine Kunst, Methode, Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

Altes Portrait Annäherung No. 8 (tägliches Zeichnen)

Dieses Portrait zeigt eine junge Frau namens Katerina, Tochter einer Freundin und Kunststudentin. Es steckte nicht zwischen den anderen im Regal, sondern stand einsam auf einem Schrank, wo es von einigen BesucherInnen sogar beachtet wurde. Was es durchaus verdient, finde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Methode, Leben, Malerei, Kunst, Psyche, die schöne Welt des Scheins, Zeichnung, Meine Kunst, elektronische Spielereien | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

Altes Portrait Annäherung No. 7

Dies ist eine andere Portraitstudie des Mannes aus Serbien, den ich vorgestern zeigte – der Mann, von dem ich sagte, dass er streng religiös und in gewisser Weise von religiösen Vorstellungen der Sünde und der Reinheit besessen war. Jedenfalls was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Methode, Leben, Malerei, Kunst, Psyche, Zeichnung, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare