Schlagwort-Archive: Fotocollage

Kakophonische Kata-Strophen: „In einem unbekannten Land“ (abc-etüde).

  Anna-Lena vom Blog Meine literarische Visitenkarte hat drei neue Wörter gespendet, auf dass das Etüdenspiel, das Christiane so treu betreut, weitergehen kann. Die Wörter haben sich mir  zu ein paar ersten kakophonischen Kata-Strophen zusammengereimt.   In einem unbekannten Land … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Collage, Dichtung, Flüchtlinge, Leben, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

#inktober – mixtober 2019, #20 tread

#inktober – mixtober 2019, #20 tread (treten – betreten – zertreten) oder doch lieber dieses?

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotocollage, Fotografie, inktober, Leben, Natur, Serie "Mensch und Umwelt" | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 19 Kommentare

#inktober 2019 #13 ash

#inktober 2019 #13 ash, Asche

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, elektronische Spielereien, Fotocollage, Katastrophe, Leben, Malerei, Meine Kunst, Serie "Mensch und Umwelt" | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Sie blüht und blüht (Lilienfotos)

Meine Lilie hat inzwischen schon fünf Blüten, und immer noch bringt sie neue Knospen hervor. Wie schafft sie das nur? Steht sie doch nur auf einem Röhren-Stengel, blattlos, in einem dürftigen Boden. Kann sie denn all dies aus der dunklen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotocollage, Fotografie, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 26 Kommentare

#inktober 2019 #8 frail

#inktober 2019 #8 frail (zerbrechlich, morsch, hinfällig) Das Thema hat mich heute sehr beschäftigt. Zunächst dachte ich an zerbrechliche Gegenstände, an Eis und gesprungenes Glas. Ich überarbeitete ein früheres Bild entsprechend mit Fotoshop-Filtern. Dann aber fiel mir ein anderer Beitrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, elektronische Spielereien, Fotocollage, inktober, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 24 Kommentare

Ping Pong 047

PING 047 ULLI AN GERDA → IN SICH GEBORGEN … PONG 047 GERDA AN ULLI … WIE DAS KÜKEN IM EI,  WÜSST ES DOCH GERNE, WAS DRAUSSEN LOS SEI. PING 048 GERDA AN ULLI → NUR WER DIE SEHNSUCHT KENNT … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Fotocollage, Leben, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Pingpong mit Ulli Gau, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

Alltag 11: Schattensuche (Abschied vom August)

Den Abschied vom August möchte ich zugleich für Ullis Alltags-Projekt nutzen. Alltag im August bedeutet: Schattensuche, hinter Schleiern, Tüchern, Netzen, Jalousien oder im schattigen Haus zu leben. Nicht immer, nicht allezeit, natürlich. Morgens und abends traut man sich hinaus ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Fotocollage, Fotografie, Leben, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Ping Pong 045

PING 045 ULLI AN GERDA → WENN DER VOGEL ABSCHIED NIMMT … PONG 045 ….SEGNE IHN UND LASS IHN ZIEHEN. PING 046 GERDA AN ULLI →  IN SELIGEM FLUG …   HIER GEHT ES ZU DER GALERIE ALLER BISHERIGEN PING … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Fotocollage, Kunst, Leben, Legearbeiten, Malerei, Materialien, Meine Kunst, Pingpong mit Ulli Gau, Psyche, Reisen, Tiere, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Selbstbespiegelung (Collage aus Zeichnungen)

„Wie sagte Peter, mein Ateliernachbar: wenn thematisch nichts mehr geht, ein Selbstportrait geht immer“ – so schrieb mir Jürgen aka Buchalov kürzlich in die Kommentarspalte. Zwei männliche Zeugen stimmen überein – da muss es die Wahrheit sein. (Ich glaube, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotocollage, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 30 Kommentare

Montags ist Fototermin: Im Pistazienwäldchen (Fotocollage)

Der Stadtwald Syngrou, wo ich wieder meine Hunde-Runden drehe, beherbergt eine Vielfalt von Unterwäldchen und Plantagen, denn er wurde einst von der Familie Syngros als landwirtschaftliches Schulungsgebiet gestiftet. Die „Wurzelmännchen“ aka Weinreben und die alten Mandelbäume, die Zypressen und Pinien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare