Archiv der Kategorie: Umwelt

Welttheater 2. Akt, 8. Szene: Über die Spirits, das Göttliche und das Kind

Schau Domna, auch die Göttin ist zurück mir scheint, zum Guten neigt sich mein Geschick. Sie rief herbei die klugen Geister der Natur sehr mächtig, wenn auch winzig von Statur. Ho:  Hoho, ei do! ein grünes Blatt! Ro: Ich roll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Dichtung, Erziehung, Flüchtlinge, Kunst, Leben, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Welttheater, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Welttheater, 2. Akt, 7. Szene: Poetin und Flüchtlingin

Was zuletzt geschah: Trud, die Fragende, stellt ihrer Art gemäß Fragen um des Fragens willen. Hera reagiert unwillig: Das Offensichtliche zu hinterfragen, sei wenig hilfreich. Hera und Trud verlassen die Szene, Jenny theKid verharrt unschlüssig. Domna wendet sich Danai zu. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Dichtung, Krieg, Legearbeiten, Malerei, Umwelt, Welttheater | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Welttheater 2023: Die ersten sieben Auftritte plus ein vermasselter Auftritt

Auftritt Domna, die blinde Poetin. Das Alte Jahr, ganz pünktlich ist es um Auf ging der Vorhang für das Neue Jahr Und in dem Saal sitzt stumm das Publikum Was wird? Ist jetzt gebannt wohl die Gefahr?   So fragt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Commedia dell'Arte, Dichtung, Dora, Erziehung, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Philosophie, Psyche, Tiere, Umwelt, Welttheater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Dora interviewt die Kandidaten (Elftes Interview: The Kid)

„Heute befrage ich The Kid!“ verkündet Dora. „Wo sie wohnt, weiß ich allerdings nicht. Was meinst du?“ Ich überlege. „Eigentlich kann sie überall wohnen: unter einer Brücke oder in einem Schrebergarten am ausgefransten Stadtrand oder in der Villa Kunterbunt wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Collage, Dora, Fotocollage, Leben, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 13 Kommentare

Dora zum ZwölftenAchten: He, ich weiß deinen Namen!

He du, Schmetterling! ich weiß deinen Namen!! höre ich Doras Stimmchen im Garten. Neugierig schaue ich hinaus. Und da sehe ich zwei Schmetterlinge auf dem Zitronenbäumchen. Der eine ist offenbar Dora in perfektem Mimikri. Der folgende Dialog hat sich genau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dora, Erziehung, Fotocollage, Fotografie, Leben, Mythologie, Natur, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Dora zum NeuntenAchten: Stadt mit Widmung

„Und hier hast du gelebt?“ Dora ist fasziniert von der Frankfurter Skyline, die sich eindrucksvoll gegen den verdüsterten Himmel abhebt. „Ja und nein“, antworte ich nachdenklich „Die Stadt, in der ich lebte, sah anders aus, genauso wie der Körper, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Dichtung, Dora, Erziehung, Fotocollage, Fotografie, Geschichte, Krieg, Psyche, Schrift, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 18 Kommentare

Palmengarten-Besuch (1): Wasserwelten, Schmetterlinge.

Ein freier Vormittag. Ich könnte Kontakt aufnehmen zu Menschen, denen ich vor Jahren freundschaftlich verbunden war. Manche leben ja noch hier. Ich mag aber nicht, mag keine Schicksale erfahren, mag auch nicht von mir selbst Mitteilung machen. Ich möchte lieber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, ausstellungen, Dichtung, Erziehung, Fotografie, Insekten nach Fotos, Leben, Natur, Reisen, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

Wegwarte (Fotos und Dichtung)

Auf dem Weg ans Meer komme ich an einer unschönen Stelle vorbei. Ein paar Meter weiter stehen die überquellenen Müllcontainer herum, und der Wind nimmt das eine und andere Stück Unrat mit, das dann im Drahtzaun am Wegesrand hängen bleibt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Fotografie, Leben, Mythologie, Natur, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Wolkensaat (kleine Beobachtungen)

Heute vormittag durchlebe ich ein paar Schreckminuten: Am gegenüberliegenden Berghang steigt eine Rauchwolke auf, die sich schnell vergrößert.  In kürzester Zeit entstehen westlich davon kleine Ableger und entwickeln sich rasend schnell, und schon entdecke ich neue Brandherde….  Feuer! Ich rufe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Kata-strophischer Wetterbericht (abc-Etüde)

Dies ist ein Beitrag zu Christianes abc-etüden, nach Wortspenden von Puzzeblume Wetterbericht ordentlich irisieren. https://365tageasatzaday.wordpress.com/2022/05/15/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-20-21-22-wortspende-von-puzzleblume/. Erbarmungslos wieder der Wetterbericht Für endlose  Zeiten kein Regen in Sicht. Ach wenn es doch ordentlich gösse! Und Wasser in Strömen rabflösse! Doch nirgends ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 21 Kommentare