Schlagwort-Archive: alltägliches Zeichnen

Hand hält Holz (tägliches Zeichnen)

Bevor ich es in den Kamin warf, zeichnete ich es. Nachdem ichhes gezeichnet hatte, mochte ich es nicht mehr verbrennen.

Veröffentlicht unter Kunst, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Landschaft (tägliches Zeichnen)

Heute wanderte ich auf die andere Seite unserer „Hausschlucht“, denn dort gibt es eine reizende Ecke mit allerlei Bäumen, vergeichbar dem Paradies.  Das Gatter zum Paradies brauchte ich nicht heimlich zu öffnen, es empfing mich mit offenen Armen. Der Pfad … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Großer Rundgang mit Dora und täglichem Zeichnen

Berghoch, bergrunter, hinunter zum Meer nach Akrogiali und hinauf durch die Felder…. Ein strahlender Tag, wie jedes Jahr zu den Alkyoniden. Es sind Frühlingstage im tiefsten Winter, ausgespart, damit der Alkyon (Eisvogel) brüten kann. In Akrogiali wanderten, standen und saßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dora, Fotocollage, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Runde weiße Vase (Tägliches Zeichnen)

Ohne Flaschen, stattdessen mit einer kleinen runden Vase. Schneckenhaus und Apfel liegen, wo sie lagen, und ein Kaffeebecher ist auch wieder dabei. Es ist ein großer Block, und ich habe viel zu stricheln.. Ich fotografiere das Motiv und probiere viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, Dora, elektronische Spielereien, Fotocollage, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Dora zum Zwölften: Sie ruht im Schatten des Apfels

Ich nehme den großen Block und mache noch eine nächtliche Zeichnung von den Flaschen etc, die sich auf dem Couchtisch neben dem Kamin tummeln. Dora hüpft mir von der Schulter, um sich zwischen Apfel und Schneckenhaus vom Tanzen und Geschenkeverteilen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, Dora, Fotocollage, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Schilfwurzel (tägliches Zeichnen, Fotografie)

Wenn man in einem depressiven Loch zu versinken droht, tut man gut daran, sich eine Schilfwurzel vorzuknöpfen und sich an ihr herauszuziehen. Das habe ich auch früher schon getan, zB hier, denn die urigen Formen dieser Wurzeln sind ausgezeichnete Anreger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Haus, Baum: Alltägliches Zeichnen mit Foto-Überblendung

Sitzend unter dem Vordach eines alten Kirchleins schaute ich ins Land. Der Stamm eines Olivenbaums verschmolz fast mit dem hölzernen Pfosten des Vordachs.  Zur anderen Seite hin verstellte mir ein alleinstehendes Wohnhaus die Sicht.  Keine besonderen Motive, doch genug für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Methode, Leben, Natur, Kunst, Fotografie, Zeichnung, Meine Kunst, elektronische Spielereien, Architektur | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Fingerübung mit Schneckenhaus (tägliches Zeichnen und Überblenden)

Heute hat es nur zu kleinen, etwas zittrigen Fingerübungen gereicht. Denn statt zu zeichnen, war ich einkaufen (es regnete), und als es aufhörte zu regnen, ging ich stundenlang spazieren. Das Schneckenhaus nahm ich von einem gestrigen Spaziergang mit heim. Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, Fotografie, kleine Beobachtungen, Kunst, Leben, Materialien, Meine Kunst, Natur, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Am Hafen (tägliches Zeichnen und Spiel mit Überblendungen)

Ich war nicht am Hafen, sondern im Atelier. Endlich spannte ich mal wieder ein großes Papier von der Rolle auf und zeichnete frei mit Kohle. Es war eine Art Befreiungsschlag, denn zuletzt wurden meine Formate immer kleiner und kleiner. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Collage, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotografie, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Häuserzeilengekritzel und Puppenspiel

Es hat seinen Reiz, aus den Cafes ausgesperrt zu sein, denn da muss man Neues entdecken. Heute verzog ich mich mit einem Kaffee im Plastikbecher auf die Mole von Akrogiali. Die Findlinge sind abgeflacht, so dass es ein Leichtes ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Collage, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, events, Fotocollage, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare