Monatsarchiv: Januar 2018

Die unglaubliche Madame Kolokytha (Schattenklänge)

Von meiner Wanderung am Gialova-See brachte ich einen Beutel mit Beutestücken mit, darunter etliche Schilfwurzelmännchen. Meine Idee war, diese entwurzelten, an Land gespülten Gestalten, diesen „Auswurf“ also, erst als wüsten Haufen, dann einzeln zu zeichnen, um ihre jeweilige Besonderheit und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Flüchtlinge, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Montags ist Fototermin – 2. die Natur (Naturschutzgebiet von Gialova/Messinien)

Kaum zu glauben, heute, am grauen Nieselregentag: Gestern war ich unterwegs im Gialova-Naturschutzgebiet, in den Dünen bin ich rumgestiegen unter strahlendem Himmel, war vorher auch im Palast von Nestor … Aber davon in einem anderen Beitrag. Das Rund des „Kuhbauches“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Reisen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Montags ist Fototermin: 1. Kultur (Palast des Nestor, Minoisches Grab, Museum)

Zuerst die Kultur, dann die Natur! Gestern waren wir im „Palast des Nestor“. Wurde der Palast tatsächlich vom homerischen Helden, Nestor dem „Alten“, gebaut? Möglich ist es schon. Die Anlage stand auf einem Hügel einige Kilometer Entfernung vom Meer. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dichtung, Fotografie, griechische Helden, Kunst, Leben, Mythologie, Natur, Reisen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Petrohori und Voidokoilia, Westküste Messiniens

Dοrt, an der fast kreisrunden Voidokoilia (Bauch der Kuh), war ich heute. Νach tagelangen Unwettern und weiteren angekündigten Regenfällen machten wir – drei Frauen – dennoch den geplanten Ausflug ins Dorf Petrohori bei Pylos. Die eine ist dort zu Hause. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Reisen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Abendmeer

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Bei den Artisten zu Haus – und ein Bild an ihrer Wand

Heute zeigte Susanne Haun ihre eigene Legearbeit mit den Schnipseln, die sie mir anschließend schickte.  Auch sie stellte – wie konnte es anders sein – eine Zirkusnummer dar. Und so entschloss ich mich spontan, den Artisten einen Besuch abzustatten, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, events, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Ein Brief an Frau K

Heute wollte ich Madame Kolokytha die überarbeitete Fassung des gestrigen Abenteuers zeigen, doch sie drehte mir den Rücken zu und tat so, als sei ich gar nicht vorhanden. Irgendwem möchte ich sie aber zeigen – wozu habe ich sie sonst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Leben, Meine Kunst, Methode, Natur, Psyche, Therapie, Träumen, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare

Ausbruchsversuch der Schilfwurzelmännchen

Ihr habt mich ein  wenig enttäuscht, liebe Leserinnen und Leser! Da kommt irgendeine Person daher, nennt andere Mitgeschöpfe Lumpengesindel und verfügt über sie. Macht sie zu Dienern, lässt sie ausradieren, sperrt sie in einen Verhau – und nicht nur ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare

Die anspruchsvolle Madame Kolokytha

War die anspruchsvolle Madame Kolokytha – sie heißt übrigens mit Vornamen Olympia – mit ihrem Portrait zufrieden? Bruni meinte zuversichtlich: Ja, bestimmt! Aber was meinte diese selbst? Nun, mit sich selbst war sie durchaus einverstanden. Sie drehte und wendete sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 16 Kommentare

Blow up oder Der Palmengeist

Blow up ist ein Verfahren der Ausschnittvergrößerung in der Fotografie. Es wurde berühmt durch den gleichnamigen Film. Hier siehst du den Stamm einer Palme, den ich heute fotografierte, gedreht und vergrößert. Der Palmengeist schaut aus dem Baum heraus. Kein Irrtum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Methode, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 21 Kommentare