Minotaurus, Theseus und Ariadne (Picasso, Dali und Gala)

Der Minotaurus wird, so erzählte ich, durch die Opferung von Jungfrauen und Jünglingen beschwichtigt. Die kommen aus Athen, von Minos geforderter Tribut für eine Kriegsschuld. Alle neun Jahre segelt ein Schiff mit den ausgelosten Opfern von Athen nach Kreta.
Doch in Athen ist eine neue Welt ist am Entstehen. Verkörpert wird sie durch den jugendlichen Heroen Theseus, der, bevor er schließlich die Herrschaft über die Stadt antritt (vermutlich um 1259/58 v. Chr), das Land von vielen Ungeheuern „reinigt“. Seine berühmteste Tat ist wohl, dass er sich mitsamt den durch Los bestimmten Opfern freiwillig nach Kreta begibt und dort den Minotaurus tötet. Damit wird die Tributpflichtigkeit Athens gegenüber dem Minoerreich beendet.

Nun, vieles gäbe es über diesen Helden zu berichten, doch soll hier die Szene genügen, die ihn berühmt machte: Mithilfe von Minos Tochter Ariadne tötet er den Minotaurus.

Theseus und Ariadne treffen auf den Minotaurus (a) gerda kazakou

Ich habe mir gestattet, dieser Szene eine humoristische Wendung zu geben. Kürzlich unterhielten Susanne Haun und ich uns in ihrem Kommentarstrang über Dali und Picasso. Et voila! Dali geht, unterstützt von seiner Frau Gala, mit spitzem Pinsel auf Minotaurus Picasso los, der mit dem breiten Pinsel abwehrt. Potenz gegen Potenz. Die Frage bleibt: Wer sticht wen aus?

Denn nicht nur Picasso (siehe drei Beispiele hier), auch Dali hat den Minotaurus gezeichnet. Eine lang verschollene von ihm fürs Russische Ballett von Monte Carlo hergestellte Kulisse ist wieder aufgetaucht. Außerdem fand ich bei derselben Quelle Dalis Plakat für dieses Ballett (1941), das kein rechter Erfolg wurde.

Und hier noch mal zwei Kupferstiche von Picasso, aus dem Netz.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alte Kulturen, Commedia dell'Arte, Kunst, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Psyche abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Minotaurus, Theseus und Ariadne (Picasso, Dali und Gala)

  1. kunstschaffende schreibt:

    Jetzt hast Du Dich mit Deinen Werken in Dali und Picasso eingereiht!
    Wie immer erzählst Du die Geschichte bildhaft und meisterhaft spannend! 👌

    Hab eine gute Nacht!

    LG Babsi

    Gefällt 1 Person

  2. chris schreibt:

    Ich konnte Picasso nie besonders leiden, auch wenn er einige
    geniale Meisterwerke hinterließ. Dali hat mich immer amüsiert,
    obwohl er natürlich in gewisser Weise ein Scharlatan war –
    aber ein sehr Fantasievoller ! 😉 Sein Museum in Figueres
    sollte man auf jeden Fall einmal besucht haben… 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Ulli schreibt:

    Ich amüsiere mich sehr über den Pinselkampf … und ziehe dann eben doch das erste Bild vor,
    herzliche Sonntagmorgengrüße, Ulli

    Gefällt 2 Personen

  4. Susanne Haun schreibt:

    Ich freue mich immer wieder, deine Geschichten zu lesen, die die Woche und dein hier im Netz Erlebtes aufgreifen.
    Einen schönen Sonntag von Susanne

    Gefällt 1 Person

  5. TeggyTiggs schreibt:

    …gute Idee….wahrscheinlich hat es den Minotaurus einfach umgehauen, als er eines von Dalis Bildern sah…

    Gefällt 1 Person

  6. www.wortbehagen.de schreibt:

    *lach*, der Kampf der Pinsel!
    Toll ist es wieder Dein Legebild, liebe Gerda, das die antike Sage aufnimmt und sie mit Witz und irre großem Geschick in Humor verwandelt.
    Ob man sie mag oder nicht, Dali und Picasso waren große Meister im Zeichnen und ich bewundere die Leichtigkeit, mit der sie es taten. Hier auf ihren MinotaurusSkizzen ist es so gut zu sehen.

    Gefällt 1 Person

  7. www.wortbehagen.de schreibt:

    jaaaa, das waren beide und natürlich auch Meister darin, sich selbst in Szene zu setzen und sie lassen sich von Dir sehr gerne auf die Schippe nehmen, denn sie sehen, mit wel großem Können Du es tust! Das gefällt den beiden sehr *g*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.