Archiv der Kategorie: Fotografie

Light blue-white Friday! Hellblau-weißer Freitag!

Rechtzeitig zum hellen Freitag, den irgendwelche Schlaumeier „black“ nennen (warum eigentlich?), sind in meinem Garten zwei weiße Krokusblüten aufgegangen. So unerwartet wie lieblich! Im Atelier machte ich mich auf die Suche nach einem Bild, das die Freude am heutigen Freitag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare

Einen Olivenbaum verstehen.

Auf Nachbars Grundstück steht ein gewaltiger Olivenbaum. Er ist zerklüftet, fast hohl, trägt aber immer noch reiche Frucht. Oft stehe ich voller Bewunderung und Ehrfurcht vor ihm. Ja, Ehrfurcht vor großen alten Bäumen habe ich. Ich versuche, sie zu verstehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Mythologie, Philosophie, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 25 Kommentare

Aus der Vogelperspektive

Hoch hinaus wollte ich heute, denn die Atmosphäre war von einer überwältigenden Klarheit. Drum fuhr ich auf kurvenreichen Straßen, von denen ich auch schon mal einen dicken Steinsbrocken entfernen musste, hinauf in ein Gebirgsdorf, das um diese Zeit nicht bewohnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Architektur, Fotografie, Leben, Natur, Reisen, Tiere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 30 Kommentare

Alte Wege, neue Wege (Fotografien, Gedanken)

Ich mag es, von alten Wegen abzuweichen und neue zu suchen. Heute zum Beispiel ging ich auf der gegenüberliegenden Seite der Schlucht einen Weg, den ich gut kenne – und begab mich dann auf Abwege hinab und hinein in unbekanntes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst, Leben, Natur, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 23 Kommentare

Wir haben es gut! (Zwiesprache mit einem Hund)

Heute hielten wir bei der Apotheke, und ich hatte Zeit, „meinen“ Hund zu begrüßen, der dort in einem sauberen zimmergroßen von rotem Wein umrankten Auslauf zusammen mit zwei Katzen und einigen Kanarienvögeln wohnt. Die Katzen sind frei, zu kommen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Natur, Philosophie, Psyche, Tiere, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Es dunkelt über dem Meer (Montag ist Fototermin)

Von 5 bis Viertel vor 6 Uhr nachmittags wanderte ich heute durchs Olivenland. Immer öffneten sich Ausblicke aufs Meer. Wie schwer es doch ist, die Farben des Meeres zu bestimmen! Die Fotografien geben nur eine Annäherung, denn eine Farbe beeinflusst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

Sonntag der Lebenden

  „Ich feiere nie den Totengedenktag oder wie dieser Tag sonst noch heißt. Warum soll ich Tote feiern? Die Menschen, die mir wichtig sind, egal ob jetzt oder früher auf der Erde wandelnd, leben. Ich neige mich nicht über Gräber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Feiern, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, schreiben, Umwelt, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Guten Morgen ohne Sorgen

 

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Tiere | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Gegenwart ist ….(Wanderweg des Distelfalters)

Einen Distelfalter, so scheint mir, habe ich diesmal eingefangen. Heute waren wieder viele Schmetterlinge im Garten unterwegs, Kohlweißlinge sah ich und einen sehr dunklen, schnellen Falter, und eben auch diese mit den leuchtend orange Flügelstreifen und den weißen Tupfen auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Natur, Philosophie, Psyche, Reisen, schreiben, Tiere, Trnsformation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

abc-etüde: Kinderspielgerät im shutdown (Kata-Strophen)

Noch ein paar Kata-Strophen, erdichtet für Christianes abc-etüden mit den Wörtern von Ulli Gau vom Cafe Weltenall. Heute drehte ich eine Runde am Bahnhofsmuseum von Kalamata. Tische und Stühle des Cafes waren umgedreht und vertäut, die automatischen Spielgeräte standen still. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Fotografie, Leben, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare