Schlagwort-Archive: Olivenhain

Neuer Filzstift – neue Zeichenfreuden. „Zwei Ölbäume im Garten“ (Zeichnung 2019-08-16)

Das Papier des Blocks ist sehr glatt, geeignet für Federzeichnung. Der dicke schwarze Filzstift gleitet widerstandslos darüber und hinterlässt beim geringsten Antippen seine Spuren. Das ist verführerisch und ein wenig gefährlich. Wie schnell ist eine Zeichnung versaut! Nun, vor allem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare

Morgens mit Filzi im Olivenhain (Zwei Skizzen, acht Bearbeitungen)

Kein Kuli aufzutreiben, alle sind ausgemalt oder vertrocknet. Nur der dicke blaue Filzi gibt noch Farbe von sich. Also muss er genügen. Ich steige die steinernen Stufen in unserem Olivenhain hinunter und suche mir einen schattigen Platz, von dem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Malerei, Meine Kunst, Methode, Natur, Umwelt, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 20 Kommentare

Skizzieren im Olivenhain und bei Babis

Hier noch zwei sehr schnelle Skizzen, die unterwegs entstanden. Die erste Skizze zeigt den Tanz von Olivenbäumen, die zweite meinen Tisch bei Babis samt Teebecher und Kännchen und im Hintergrund leere Stühle und Tische und ein Holzzaun zum Meer. Wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Commedia dell'Arte, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

Olivenbaum No. 8

Da wir morgen für ein paar Tage nach Athen reisen, wollte ich heute unbedingt noch einen Olivenbaum zeichnen. Also trug ich einen Stuhl zu dem Baum neben meinem Autoabstellplatz und hoffte, dass ich die Zeichnung beenden konnte, bevor es regnete. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Reisen, Umwelt, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

Montags ist eigentlich Fototermin – stattdessen noch ein Olivenbaum (No. 5)

Heute vormittag fuhr ich zuerst ins Dorf an der Küste, um eine „langana“ abzuholen, die ich gestern bestellt hatte (Langana ist ein besonderes Fladenbrot, das es nur am „sauberen Montag“ gibt), und machte dann eine Runde im Bergdorf. Meine Erwartung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 22 Kommentare

Noch mehr aus meinem Olivenhain (4)

Schon ist die No. 4 fertig. Als ich im Garten herumging, um das Motiv auszuwählen, stellte ich fest, dass es nicht überall möglich ist, Einzelbäume zusammen mit anderen Bäumen aufs Bild zu bringen. Ich beschränke mich jetzt erstmal auf die, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 15 Kommentare

Mehr aus dem Olivenhain (3)

Heute vormittag machte ich eine weitere Zeichnung im Olivenhain. Schönes Wetter haben wir, und die Bäume wirken heiter. Ich nummeriere die letzten gleichartigen Zeichnungen vom Olivenhain durch und zeige sie hier in Mini-Format, auf dass irgendwann alle unsere Ölbäume hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

„Zum letzten Mal, mit dunkelblauem Blick…“. Letzte Bilder vom Februar

Heute vormittag habe ich den Februar verabschiedet und den März begrüßt. Doch dann folgte ein letzter Februartag von solch besonderer Schönheit, dass ich ihn nicht einfach unter den Tisch fallen lassen möchte. Es war kühl und das Licht wechselte ständig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 26 Kommentare

Montag ist Fototermin: immer noch „Reiner Montag“

Seit gestern abend bin ich zurück in meinem Paradies in der Mani (Süd-Peloponnes). Gegen Mittag kam ein Wind auf, wühlte im Wüstenstaub, der sich seit Tagen in der Atmosphäre herumtreibt, wühlte auch im Meer und brachte Frische mit sich. Trübes  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, events, Feiern, Fotografie, Leben, Tiere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare