Schlagwort-Archive: Bäume

Bäume – druckgraphisch interpretiert.

Immer noch ziehe ich täglich mit Hund, Skizzenbüchlein, blauem Tinten- und grauem Beistift durch meinen Stadtwald. Die Linien der Bäume – gestürzter, aufrechter, verwucherter Bäume – faszinieren mich weiterhin. Ich sehe in ihnen Balken, Gewinde, Senkrechte, Schrägen, die sich mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 21 Kommentare

Montag ist Fototermin: Wipfel und Wolken

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Galerie | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Neues ist eine Herausforderung

Heute habe ich einen neuen Stift, mein neues kleines Skizzenbuch und mein neues Auto ausprobiert. Ich mag Neues nicht besonders. Es schüchtert mich ein. Neue Kleidung zum Beispiel. Ich werde erst warm damit, wenn ich den eigenen Körpergeruch hinterlassen, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 33 Kommentare

Blick hinauf und hinab (Bäume im Stadtwald)

Gestern ließ ich die Stämme der Bäume an mir vorbeilaufen, während ich ging. Hier noch einmal drei gestrige Skizzen, die ich neu fotografiert habe – plus zwei, die ich gestern vergessen hatte. Heute tat mir der Rücken weh. So blieb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Von Wegen und Bäumen

Vonwegen keine Bäume mehr! Mit meinem neuen Zeichenbuch und dem Bleistift in der Tasche blieb mein Blick heute wieder an den Baumstämmen hängen. Ach, dieser Rhythmus! Ich habe euch ja schon früher davon vorgeschwärmt, hab sogar mal ein kleines Video … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Bäume

Noch einmal Pinien – diesmal aus mittlerer Distanz gezeichnet – gegen die sehr helle Sonne und das ferne Meer, gegen den dunkelnden Wald mit ein paar Sonnenflecken. Und weil mein kleines Skizzenbuch jetzt voll ist, und weil die Tage, an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 30 Kommentare

Zweite Raunacht: Sonntag, 23-24. Dezember.

Zwei Skizzen machte ich heute nachmittag im Stadtwald. Ruhiger als die gestrigen, in denen der Hell-Dunkel-Kontrast für starke Dramatik sorgte. Zum Gestrigen notierte ich mir: „Naturkräfte, Wesen, Urwüchsiges. Polares. Wild-wüst. Witzig und lebendig. Nicht-Menschliches, Vor-Menschliches. Instinktives, Triebhaftes. Triebe des Wurzelstocks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Waldfotos

Ein bisschen habe ich heute auch im Stadtwald fotografiert. Ich zeige die Fotos getrennt von den Bleistiftskizzen, denn es handelt sich um eine andere Sichtweise. Ich zeichne deshalb nie nach Fotos und kann Zeichnungen nach Fotos auch nicht viel abgewinnen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Materialien, Natur, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare

Reise nach Salerno (1): Neues Leben

In Salerno, südlich von Neapel gelegen, 130 000 Einwohner, stehen umbauter Raum und Grün in recht harmonischem Verhältnis zueinander. Im Mittelalter war die Stadt berühmt für ihre medizinische Fakultät und ihre wasserreichen Gärten, in denen eine Vielzahl von Heilkräutern gezogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Schrift, Skulptur, Therapie, Tiere, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Montag ist Fototermin: „Am farbigen Abglanz haben wir das Leben“ (Goethe).

Die Ostersonne versinkt im Meer – der Ostermond steigt hinter den Bäumen auf. Am Montag Morgen ist es dann umgekehrt. Aber das verschlafe ich. Ich weiß, es ist nur Schein, doch: „Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.“ (Goethe, Faust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, events, Fotografie, Mythologie, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 13 Kommentare