Goldfarbenes Meer

Die brennenden Wälder vergolden Himmel und Meer. Das Meer nimmt alle Qualen auf, drum schmeckt es so bitter. Auch mich nahm es auf, nach einem quälend heiß-schwülen Tag, und entließ mich erquickt.

Und über die Wälder sage ich nichts?

Ihr lieben, traurigen Bäume – Euch wünsche ich Frieden.“ (M. Monroe)

Viel tüchtige Hilfe ist gekommen, aus Ost und West, aus reichen und armen Ländern.  Auch das soll dankbar erwähnt sein.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Katastrophe, Leben, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zwischen Himmel und Meer abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Goldfarbenes Meer

  1. felsenquell schreibt:

    Danke für diesen knappen Bericht, die fast surrealen Bilder. Möge der Himmel Regen spenden!

    Gefällt 5 Personen

  2. Und die armen Tiere!!!😢😢😢😢Für Mensch & Tier eine Qual, eine Katastrophe!😢😢😢😢

    Gefällt 1 Person

  3. Oh Gerda, ich mach mir echt Sorgen um Euch!

    Gefällt 1 Person

  4. Gisela Benseler schreibt:

    Oh Gerda, wie bin ich – trotz weiterhin brennender Wälder und sterbender Tiere und trostloser Landschaften – froh über diese neueste Mitteilung!!! Ich glaube, daß Ihr jetzt das Schlimmste überstanden habt. Dem Himmel sei Dank und auch all den unzähligen tapferen uns selbstlosen Helfern aus Ost und West. Nun wünsche ich Euch nur noch den dringend notwendigen Regen und Dir weiterhin Erquickung beim Baden im nahen Mittelmeer.🙏

    Gefällt 1 Person

  5. Gisela Benseler schreibt:

    Nun habe ich nur noch eine s e h r ❤liche Bitte: Erlaube mir doch Deinen Beitrag auch bei mir zu zeigen!🙏

    Gefällt 1 Person

  6. versspielerin schreibt:

    ach, gerda, traurig-surreale bilder, ich wünsche von herzen, dass die brände sich legen, ich wünsche von herzen regen!

    Gefällt 1 Person

  7. Bei Feuer und Luft fällt uns am deutlichsten auf, dass der Mensch den Elementen fast machtlos ausgeliefert ist.

    Gefällt 1 Person

  8. Ja, wir sind allen Elementen ausgeliefert: Feuer, Wasser, Erde, Luft.

    Gefällt 1 Person

  9. Hoffentlich habt Ihr bald Regen, liebe Gerda! Ich wünsche es Euch von ganzem Herzen!

    Gefällt 1 Person

  10. Johanna schreibt:

    Es ist schön und traurig zugleich. Ich hoffe, die Situation ist nun besser???

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.