Monatsarchiv: November 2016

Apropos Documenta

Wer wie was ist die documenta? Offenbar was Deutsches. Aber was geht sie uns an? Von Deutschland kommen allerlei Hausaufgaben und Rüffel, weil wir sie nicht  ordentlich gemacht haben. Wieder und wieder sollen wir das Alpahbet herunterbeten wie Erstklässler. A … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Fotografie, Kunst, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

„Stets lustig, heisa! hopsasa!“ (Der Vogelfänger)

Dieses Bild habe ich auf demselben kriegerischen Grund wie das gestrige gelegt (Der Krieg von Troja…), und die Schnipsel sind auch dieselben. Nur steht die Pappe auf dem Kopf, und an die Stelle eines Mischwesens aus Schiff, Pferd und Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Methode, Natur, Psyche, Tiere, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Der trojanische Krieg findet immer noch statt

Kennst du das einst viel gespielte Stück von Jean Giraudoux (1882-1944): Der trojanische Krieg findet nicht statt? Giraudoux, der ein großer Freund der deutschen Sprache und Literatur war und während des ersten Weltkriegs unter dem sinnlosen „Bruderkrieg“ zwischen Deutschen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Ökonomie, Dichtung, griechische Helden, Katastrophe, Krieg, Kunst, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Mythologie, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

Griechische Kunst am Sonntag: Thodoros Papagiannis, Idole

Ich habe mir dieser Tage eine Ausstellung mit griechischer Kunst des 20. Jahrhunderts angesehen (dort auch https://gerdakazakou.com/2016/11/24/herr-und-hund/),  und wollte euch heute eigentlich eine ganze Bilderschau zumuten. Aber dann hatte ich Mitleid mit mir und mit euch: ist doch Advent, wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Kunst zum Sonntag, Mythologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Licht-Schatten-Pirouetten

Eine flüchtige Skizze nur, als solche kaum der Rede wert, aber mich macht sie neugierig. Denn ich probiere etwas Neues aus: Ich nahm einen dicken schwarzen Graphit- und einen ebenso dicken weißen Kreidestift in meine linke Hand und ließ die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Kunst, Meine Kunst, Methode, Psyche, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Gleich einem lauernden Tier

Dies ist eine Antwort auf Ullis letzten Beitrag (https://cafeweltenall.wordpress.com/2016/11/25/miniatur-schatten/), der beginnt mit dem Satz „Gleich einem lauernden Tier“. Angeregt durch den kreativen Dialog zwischen Susanne und Jürgen (http://susannehaun.com/2016/11/24/juergen-und-die-nacht-ein-neues-projekt-zeichnung-von-susanne-haun-und-druckzeichenskizze-von-juergen-kuester)  möchten auch wir ein Wechselspiel beginnen. Dabei nehmen wir einen Satz des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

Herr und Hund

Heute sah ich eine umfangreiche Sammlung von Werken griechischer Maler des 20. Jahrhunderts. Ich werde noch ausführlicher davon berichten. Heute nur ein Bild: Herr und Hund. Als ich es sah, musste ich an Susanne Hauns herrlichen Mops denken (https://susannehaun.com/2016/11/15/mops-einen-hab-ich-noch-zeichnung-von-susanne-haun/) – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 29 Kommentare

Klingelingeling und nix da

Ursprünglich veröffentlicht auf MitmachBlog:
„Kling Glöckchen klingelingeling“ für die guten Christenmenschen im Kreise ihrer Lieben. „Nix da klingeleingeling“ für die unguten Unchristenmenschen im Container. Und wenn es ihnen nicht passt – sollen sie doch zurückgehen, woher sie gekommen…

Veröffentlicht unter Allgemein | 12 Kommentare

Blätter und Babuschka

Der große graue Karton (50×70 cm) war immer noch zu klein, um das gewaltige Wachstum zu fassen, das ich gern darstellen wollte. Aber so ist es eben: Man muss sich in den Raum schicken, der einem zur Verfügung gestellt wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Mirror of the Mind, 2. Nachtrag: Die Liebe des Polyphem

Babsi („Kunstschaffende“) hat mich gebeten, etwas zu dem Werk von Meret Oppenheim  zu sagen, das den Titel „Love of Polyphemus“ trägt.  Das will ich gern tun. Das Werk besteht aus einem großen Handspiegel, der auf einen viel größeren Spiegel aufmontiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst zum Sonntag, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare