Schlagwort-Archive: Schatten

Och!

Bin wieder für ein paar Tage in Athen. Hier laufen alle maskiert herum, sogar auf einsamen Straßen. Hoffentlich kann ich bald wieder weg.

Veröffentlicht unter Commedia dell'Arte, Fotografie, Leben, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Kleine Beobachtungen 10 (Lichtbrechung, Schatten, Skizzen)

Auf dem leicht genoppten Papier-Tischtuch der Taverne spiele ich immer gern mit den einfachen Wasser- und Weingläsern. Herrliche Lichtmuster ergeben sich da. Und ich fragte mich: warum sind die Schatten eines durchscheinenden Glases so dunkel? Heute fiel mir auch als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Materialien, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 27 Kommentare

Montag ist Fototermin: Schatten bei dumpfem Licht (kleine Beobachtungen (9)

Schwer liegt heute die sandige Atmosphäre auf dem Land, saugt das Licht zum großen Teil auf. Die Natur draußen wirkt lichtlos-grau. Und wo kein Licht, ist auch kein Schatten. Ich begab mich nach draußen, mittags um halb drei, um zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Montags ist Fototermin: Kleine Beobachtungen (8) zur Begrenzung des Lichts

Dieser Eintrag wurde von WP vernichtet, wohl beim Umformen in einen Block. Das macht mich traurig. Ich kann ihn nicht wieder herstellen, aber die Fotos sind noch verfügbar. Ich lade sie hier nochmal runter, leider erscheinen sie in einem sinnlosen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Montag ist Fototermin: Kleine Beobachtungen (7) an einem Stein im Wasser

Ich lese, dass im Norden und in der Mitte Europas die Hitzewelle vorbei ist. Hier hält sie unvermindert an. Da ist es ein Hauptvergnügen, ins Meer zu steigen. Ich gehe meist schon morgens, vor dem Frühstück. Da ist das Wasser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Tiere, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 22 Kommentare

Treppenabgang, Bierglas mit Dose, leerer Block u.a. (tägliches Zeichnen)

Ein bisschen Zeichnen muss sein, auch wenn andere Dinge grad Vorrang haben. Diese Skizzen entstanden gestern abend bei Kunstlicht auf der Turmterrasse.  Treppenabgang Bierglas und Dose Leerer Zeichenblock Außenraum mit Kopf Innenraum mit Schatten  

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Zeitunglesen unterm Aprikosenbaum

Lichte Nachrichten ausschneiden… und als Lichtblicke auf dunklere übertragen Gute Nachrichten  schicke ich auf Wanderschaft ….  wie Samen, die sich vermehren… Tänzerinnen sinds, Wasserträgerinnen.   Sie streben zum Haus am Meer, werden wieder eins mit dem Schatten des Baums. Vielleicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotocollage, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Natur, Politik, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 21 Kommentare

Und weil der Tag so schön war …

Neben der alten Gartenbank entdeckt Selbst und Hund als Schatten und Schattenspiegelung Und ein feuriges good buy.      

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Fotografie, Materialien, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Drei Kerzen … und ihre Schatten (Tägliche Zeichnung)

Ein sehr düsterer Tag ist heute, die rechte Stimmung, um Kerzen hervorzukramen und zu zeichnen. Darunter schrieb ich mit zerfließenden Buchstaben das Wort: Kerzen. Jede Kerze steht für sich allein, ihr Licht strebt senkrecht nach oben, aber im Schattenbereich #überschneiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 18 Kommentare

Draht … und sein Schatten (tägliche Zeichnung)

Während ich den Windungen und Wendungen eines Podcast-Vortrags lauschte, zeichnete ich einen sich windenden Draht samt den verworrenen Schatten, die ihn begleiteten. Ich dachte dabei an Ule und ihre Antwort auf Lyrifants „Wortschatten“. Ule hat das Wort wörtlich genommen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Meine Kunst, Psyche, Schrift, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare