Schlagwort-Archive: Perspektive

Zimmerreise: M wie Möblierung

https://puzzleblume.wordpress.com/2021/05/28/einladung-zu-den-zimmerreisen-06-2021/ Ich gebe zu: Möblierung ist kein Gegenstand, wie er bisher als Ausgangspunkt für Zimmerreisen diente. Möbel sind eine Sammelbezeichnung für vieles,  von dem manches mit einem M beginnt. Zum Beispiel die Musikanlage oder die kleine Mokette aus Kurdistan oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Leben, Materialien, Meine Kunst, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung, Zimmerreise | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Der große und der kleine Krug (tägliches Zeichnen)

Keine Kochtöpfe heute. Ich stellte einen bepflanzten Krug auf den runden Balkontisch,  dazu meine Eulentasse, die als kleiner Krug durchgehen mag. Eine vertrackte Perspektive. „Der große und der kleine Klaus“, dachte ich, während ich zeichnete, und so wurde der Große … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 21 Kommentare

Tägliches Zeichnen: Olivenbaum und Feld-Kapelle.

Im Garten sah ich einen Olivenbaum, dessen rechte Stammseite von der Sonne getroffen wurde, während der Rest sich mit dem Schatten der Mauer verband. Ich versuchte, das in meinen winzigen Reporterblock zu zeichnen – erst mit blauem, dann mit schwarzem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Leben, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Kirche und Hafen (tägliches Zeichnen)

Heute hatten wir in Kalamata zu tun. Ich nutzte eine Wartezeit, um mich in der historischen Kirche im Zentrum auszuruhen und ein wenig zu zeichnen. In dieser Kirche trafen sich die Verschworenen der „Revolution von 1821“ und legten einen Eid … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Geschichte, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Häuser, Boote, Flaschen … (tägliches Zeichnen)

Das tägliche Zeichnen ist mir zur lieben Gewohnheit geworden. Es ist ein Halt, ein Anhalten. Eine Ruhepause, in der nichts wichtig ist als das zu erfassen und festzuhalten, was sich vor Augen befindet. Oben die  Seefront unseres Dorfes Paliohora, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Leben, Meine Kunst, Umwelt, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

6.3.2021 Mit Will.ie über Kunst reden

„Wozu quälst du dich mit diesen Perspektivzeichnungen?“ fragt mich Will.ie heute morgen, als ich die Außentreppe unseres Hauses zeichne. „Erstens kriegst du es sowieso nicht richtig hin, und zweitens ist das überhaupt keine Kunst, sondern höchsten technisches Zeichnen.“ – Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Erziehung, Kunst, Leben, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Willi, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 23 Kommentare

Am Hafen (perspektivische Zeichnung)

Gestern, nach der Lektion über die Perspektive, hatte ich Lust, mich noch mal an der Realität abzuarbeiten. Am Hafen fand ich einen Poller, um mich drauf zu setzen, zückte meinen Winzlingsblock und einen blauen Kugelschreiber, um die Straßenszene perspektivisch richtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Meine Kunst, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Nachdenken über ein zu malendes Bild (Panorama-Foto, Skizzen)

Heute setzte ich mich auf eine Bank und sann über ein zu malendes Bild nach.  Perspektivisch aus dem Vordergrund hinführend in eine offene weite freie Welt sollte es sein. Steine darf es geben, solche, die als Schutz aufgetürmt wurden, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Vom Meere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Blick aus dem Atelier (Tägliche Zeichnung)

Die perspektivischen Herausforderungen dieses Anblicks verlockten mich heute zu einer größeren Zeichnung. Dabei entdeckte ich den Reichtum an Winkeln, Schattenwürfen und Spiegelungen. Also werde ich mich wohl noch öfter daran versuchen. Zweimal habe ich die Zeichnung fotografiert: einmal im Nachmittagslicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Architektur, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

XII Der Gehängte (Legebild-Collagen)

„O du Falada, da du hangest“, möchte ich bei dieser Karte ausrufen (Brüder Grimm, „Die Gänsemagd“).  Die Welt steht Kopf. Und du kannst nichts tun, denn du bist kopfüber aufgehängt. Gefesselt. Hilflos. „Der Gehängte“: das ist Stagnation, ausgeliefert sein einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Tarotkarten-Legebilder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 18 Kommentare