Schlagwort-Archive: Weg

Im Stadtwald, heute, gegen 17 Uhr

Man schaut über Athen und das südliche Attika  hinweg und hinüber nach Ägina und der Peloponnes. Der Saronische Golf glänzt in der Ferne (links unten). Hier ein Bildausschnitt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Verbinden oder verbunden sein?

Gestern gab es einen Dialog bei Gerhard von KopfundGestalt: Gerhard schrieb: Bei der Kreation vor etwa 6 Jahren hatte ich “Verbindung”, Connection im Auge. Wir müssen uns verbinden, das Individuum im anderen erkennen und seine Perspektiven lernen zu sehen. Ulli: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst, Leben, Natur, Philosophie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Der Weg der weißen Schlange

Öl, Kohle und weißes Akryllpulver auf Leinwand (50×70). Dies habe ich heute gemacht. Zu mehr kam es nicht. Den Rest musst du dir ergänzen. Gute Nacht

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Malerei, Mythologie | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

Montag ist Fototermin: Weg und Schatten

Mir fielen beim heutigen Strandspaziergang die Schatten auf, die die Steine auf dem frisch angeschwemmten festen Sand bildeten. Ihre Form, die beim Draufgucken eher flach erscheint, wird quasi im Schattenbild enthüllt. Beim Hinschauen auf die Steine bemerkte ich auch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Den Freunden dieses Blogs …

Ihr habt meine Kreationen aus Bild- und Gedankenschnipseln seit Start dieses Blogs im Mai freundlich begleitet. Das hat mir Mut gemacht, meine neue Technik des Panta Rhei nun auch in einer Ausstellung vorzustellen. Die dauerte ein paar Tage, ist nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, events, Leben, Methode, Mythologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

Wo ein Wille, da ist auch ein Weg

  … spricht die Königin von Berlin, die sich mit Spruchweisheiten auskennt. Wo ein Wille, da ist auch ein Weg, wiederholt sie, denn sie liebt die Wiederholungen. – Das Völkchen will sich nicht lumpen lassen und macht sich auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, Katastrophe, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare