Schlagwort-Archive: Attika

Ausflug zum Isis-Heiligtum von Nea Makri* – Ost-Attika

Früher war es ein schwer zugängliches sumpfiges Gelände mit Geröll und Gebüsch. Die Jäger lauerten dort den Vögeln auf, die es zu Hauf gab. Dann wurde eingezäunt, ausgegraben, die riesigen in den 60er Jahren zufällig gefundenen Skulpturen der ägyptischen Gottheiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Mythologie, Natur, Skulptur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Attische Berge im Schnee

Athen wird von drei Gebirgen im Westen, Norden und Osten umschlossen, nur nach Süden hin ist es zum Meer hin offen. Seit gestern bedeckt leichter Schnee die Gebirge Parnitha (1400 m) und Pendeli (1100m). Ich kann sie mangels Auto nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 22 Kommentare

Im Stadtwald, heute, gegen 17 Uhr

Man schaut über Athen und das südliche Attika  hinweg und hinüber nach Ägina und der Peloponnes. Der Saronische Golf glänzt in der Ferne (links unten). Hier ein Bildausschnitt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Abendstimmung im Stadtwald

Ulli, Babsi, Myriade und … so viele traumhafte Abendstimmungen! Da möchte ich mich gern mit in den Kreis der Abendlicht-Anbeter stellen. Heute um 17.30 im Stadtwald Syngrou  aufgenommen. Man schaut hinunter nach Athen und – wenn klare Sicht herrscht – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Träumen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

Wolken – wo seid ihr?

Der Himmel über Attika ist wie blaugefegt, als ob es niemals mehr Wolken geben würde. Dabei sah es doch schon recht vielversprechend nach Regen aus. Aber er kam nicht hier an, überschwemmte lieber Venedig. Also muss ich mal wieder im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

Zu Besuch in der Brandzone

Gestern fuhren wir nach Nea Boutsa (Neu Voutsa) in Ost-Attika- benannt nach einem Ort in Kleinasien, aus dem die Griechen 1923 vertrieben wurden. Er gehört zu dem von der sommerlichen Brandkatastrophe stark betroffenen Gebiet. 26 Menschen fanden hier den Tod. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, Flüchtlinge, Fotografie, Katastrophe, Leben, Natur, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 30 Kommentare

Attika brennt

.. und ich habe grad nicht die Nerven, meinen Blog wie gewohnt zu führen Zwar bin ich weit vom Schuss, aber ich kenne die Orte nur allzu gut, die nun verbrannt sind oder noch brennen. Zu groß die Unruhe und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Katastrophe, Leben, Malerei, Materialien, Meine Kunst, Natur, Psyche, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 50 Kommentare

Lokales

Gestern musste ich zur Post – und das heißt: ins Zentrum von Maroussi, einem nördlichen Athener Vorort, an dessen Rand ich wohne. Darf ich ihn euch kurz vorstellen? Besiedelt und historisch belegt ist der Ort – offiziell Amaroussio, gewöhnlich Maroussi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, griechische Helden, Leben, Mythologie, Natur, Skulptur, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Blick in die Weite von Attika

Immer suche ich auch den Blick in die Weite. Bei meinem täglichen Hundespaziergang im Stadtwald Syngrou (nahe bei meiner Wohnung in einem nördlichen Athener Vorort) komme ich an eine Stelle, an der ich stehen bleibe. Vor mir dehnt sich Attika … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Natur, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 20 Kommentare

Weiße Weihnachten?

Wäre ich jetzt in Athen … bin ich aber nicht. Attika versank heute im Schnee. Chaos auf den Straßen. Ich befinde mich aber weiter südlich, in der Mani, und so muss ich mich mit dem Anblick der fernen weißen Gipfel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare