Schlagwort-Archive: Mani

Winter in der Mani (Tägliches Zeichnen und zwei Fotos)

Unser Winter ist anders als der deutsche Winter. Der Schnee ist eine ferne Kulisse. Hier, in Meeresnähe, unterscheidet sich die Landschaft im Sommer und im Winter nicht sonderlich: graugrüne Olivenbäume – dunkle Zypressen – Gräser – das Meer. Natürlich gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 22 Kommentare

30.1.2021 Will.i und das Ritterleben

Als Wiedergutmachung für die gestrige Vernachlässigung bin ich heute mit Will.i hinauf in die Berge gefahren, um ihm eine Burg zu zeigen. Als er sie auf dem Hügel liegen sah, schrie er begeistert: „Eine richtige Ritterburg! Gleich kommen die Ritter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Erziehung, Fotografie, Geschichte, Leben, Meine Kunst, Natur, Willi, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Aus der Vogelperspektive

Hoch hinaus wollte ich heute, denn die Atmosphäre war von einer überwältigenden Klarheit. Drum fuhr ich auf kurvenreichen Straßen, von denen ich auch schon mal einen dicken Steinsbrocken entfernen musste, hinauf in ein Gebirgsdorf, das um diese Zeit nicht bewohnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Architektur, Fotografie, Leben, Natur, Reisen, Tiere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 30 Kommentare

Alte Wege, neue Wege (Fotografien, Gedanken)

Ich mag es, von alten Wegen abzuweichen und neue zu suchen. Heute zum Beispiel ging ich auf der gegenüberliegenden Seite der Schlucht einen Weg, den ich gut kenne – und begab mich dann auf Abwege hinab und hinein in unbekanntes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Kunst, Leben, Natur, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 23 Kommentare

Zurück in der Mani. Gedanken. Fotos.

Auf der Suche nach ein bisschen Seelenruhe – so wollte ich diesen Eintrag titeln. Wir sind auf den letzten Drücker Athen entkommen – morgen ist wieder alles zu. Jede Bewegung, die du machst, musst du dann vorher per sms anmelden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, Erziehung, Fotografie, Katastrophe, Leben, Natur, Politik, Psyche, Reisen, schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 28 Kommentare

Zwischen Recycling- und musealer Kultur: ein Ausflug

Gestern machte ich einen herrlichen Ausflug, um meine junge griechische Freundin S mit ihrem englischen Partner B zu besuchen. Welche Freude, sie in ihrem Häuschen zu erleben! Alles ist dort in recycelnder Bewegung. Das Häuschen selbst ist aus billigen Zementsteinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Ökonomie, Feiern, Fotografie, Geschichte, Leben, Meine Kunst, Musik, Natur, Psyche, Reisen, Tiere, Umwelt, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Das Wetter heute: Abendstunde

Um halb sieben Uhr am Abend stieg ich erneut auf die obere Terrasse, denn was sich am Morgen angekündigt hatte, entfaltete nun am Abend seine ganze Pracht. Über den Osthimmel segelten leicht von der tiefstehenden Sonne eingefärbte Wolken, und am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Gelobt sei der Regen

Ja, gelobt sei der Regen, der seit gestern nacht fiel. Er durchweichte die harte staubtrockene Erde und ließ sie samt ihren Kräutern duften. In manchen Gegenden Griechenlands kam es freilich zu Katastrophen, Ernten wurden zerstört, Brücken brachen ein, Keller wurden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

Zweimal Wohnraumecke (tägliches Zeichnen)

Bevor wir nach Athen aufbrachen, nahm ich in zwei Anläufen zeichnend Abschied vom Wohnraum in der Mani. Auf der ersten Zeichnung ging es mir um das Atmosphärische: Der Raum liegt im Dämmer, Licht fällt nur von den schmalen hohen Fenstern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

Nach dem Regen (Fotos)

Nichts Spektakuläres, aber mir ist die Regenstimmung nach zwei Monaten wolkenlosem Blauhimmel sehr beruhigend.  

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Natur, Psyche, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare