Monatsarchiv: Juni 2022

Dora zum DreißigstenSechsten: Geldwechlerstube

„Hast du Lust auf eine Runde Bröckchenspiel, Dora?“ – Sie hat. Und so scrolle ich die Fotos im Album runter und sie schreit HALT! „Noch ein Spiel?“ fragt Dora aufgeregt, als sie das Foto sieht. „Hm, ja, wenn du so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Dora, Erziehung, Fotografie, Kunst, Mythologie, Reisen, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Ruhe ihrer Asche – Eine politische Karriere geht zu Ende (abc-etüde)

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2022/06/19/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-25-26-22-wortspende-von-onlybatscanhang/   Ruhe ihrer Asche „Wie willst du die Wiedergeburt unserer Partei mit solchen Kandidaten zustande bringen? Wozu hast du die überhaupt antanzen lassen?“ grummelt die Alte und wirft einen finsteren Blick auf die Notizen ihrer „rechten Hand“ und dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Quo vadis?

Ein Selfie a la Myriade.  Aufgenommen in der Santa Maria im Capitol, Rom. „Die Grenzen der Seele wirst du nicht finden, auch wenn du alle Wege durchwanderst. So tiefen Grund hat sie.“ Heraklit, griechischer Philosoph (520 v.Chr.-460 v.Chr.)     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Autobiografisches, Fotografie, Geschichte, Kunst, Leben, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

Dora zum NeunundzwanzigstenSechsten: Pinocchio

„Noch mal Bröckchen spielen?“ locke ich Dora, die in der Stube herumhampelt und den Pinocchio zum Schaukeln bringt. „Ach nö!“ kräht sie „Jetzt nicht! Morgen!“ und gibt dem Pinocchio einen kräftigen Schubs, indem sie auf seine ausgestreckte Hand springt. Na … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dora, Erziehung, Fotocollage, Leben, Psyche | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Espresso (tägliches Zeichnen)

Der rote Coca-Cola-Sonnenschirm im kleinen Gartenlokal tauchte meine Espressotasse – real und gezeichnet – in rötliches Licht. Die Zeichnung farbbereinigt: Witzig finde ich, wie sich der Holztisch hinten aufbäumt. Die perspektivisch falsche Linie zwischen den Tischbrettern hat einen erstaunlichen Effekt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotocollage, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

Montags ist Fototermin: Der Mensch als Staffage (Impulswerkstatt, Bild 2)

Folgende Überlegungen, liebe Myriade, möchte ich gerne in den Kontext deiner Impulswerkstatt stellen, auch wenn sie unabhängig davon entstanden sind. Dein Foto ist ja in gewisser Weise selbstreferent: Es zeigt eine Fotografin beim Fotografieren – die Fotografierende befindet sich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Montag ist Fototermin : Himmelsfarbe ausgegossen

Ein überwölbter Durchgang in Perugia. Ich stehe an seinem Eingang und schaue hindurch zum anderen „Ende des Tunnels“. Wie ausgegossene Farbe das Himmelsblau auf dem hellen Pflaster. Wie ist das möglich, frage ich mich? Auch wenn ich nahe heranrücke (Bildausschnitt), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Dora zum SechsundzwanzigstenSechsten: Tiere in der Kunst (Bröckchen-Spiel 3)

Die „Göttin auf dem Schwan“, die ich vorhin ins Netz stellte, gefällt Dora. Endlich nicht nur Häuser und Menschen! Tiere seien doch viel witziger! Wenn ich schon keine Katzen und Hunde aus Rom mitgebracht hätte, so täten es auch andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, ausstellungen, Dora, Erziehung, Fotografie, Geschichte, Kunst, Leben, Mythologie, Natur, Politik, Reisen, Skulptur, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Lu Finbar zum Morgengruß

Dank für Walsers zauberhaften Göttinnen-Besuch, lieber Finbar (hier). Die Geschichte braucht zwar keine Illustration, doch da ich immer auf Schwanenwegen wandle, habe ich auch eine aus Rom mitgebracht. Sie ist allerdings nicht ganz so nackt wie die echte Wolkengöttin, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Perugia (tägliches Zeichnen)

Perugia – Hauptstadt von Umbrien – liegt mit schweren Stadtmauern befestigt hoch über dem teils ebenen, teis hügelig-bewaldeten Land. Seit dem 4. vorchristlichen Jahrhundert ist hier die Existenz einer etruskischen Siedlung belegt. Von den Römern wurde sie Perusia genannt.  Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Leben, Kunst, Fotografie, Reisen, Zeichnung, Skulptur, Meine Kunst, Architektur | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare