Schlagwort-Archive: Malerei

Sehnsucht nach Herbstfarben – fortgesetzt (Malerei)

In meiner alten Heimat – in Deutschland also – ist dies die Zeit der Herbstfarben, der großen bunten Wälder, die sich in Seen spiegeln, aus denen der Nebel steigt. So jedenfalls stellt sich für mich der Herbst in einer Mischung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 27 Kommentare

Sehnsucht nach Herbstfarben (Malerei)

Dieses Bild ist teilweise durch Abreißen collagierter Papiere entstanden. Wandfarbe, Pigmente, Kleister auf Leinwand, 70 x 100 cm

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Leben, Malerei, Materialien, Meine Kunst, Methode, Natur, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

Torbögen und verwandte architektonische Formen in meiner Malerei

Ich bleibe ein wenig beim Thema der Torbögen und verwandter architektonischer Formen, und durchsuchte mein Archiv nach entsprechenden Bildern. Tatsächlich fand ich eines aus meiner frühesten Zeit (ein Aquarell von Maria della Salute), vier Gemälde aus dem Jahre 2008 (Pigmente und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Kunst zum Sonntag, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Stadt, 2 Varianten

Es gibt da diese große Leinwand, die größte in  meinem Atelier. Immer wieder arbeite ich um, was darauf entstanden ist, denn es ist schwer für mich, solch eine große Leinwand heranzuschaffen. Die bisher letzte Fassung zeigt eine kulissenartige Stadt. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Malerei, Meine Kunst, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 15 Kommentare

Sommerpausen-Kata-Strophen: Rrumms!

Christiane hat uns einen Haufen bizarrer Sommer-Wörter präsentiert, insgesamt sind es fünfzehn. Zehn davon sollen uns zu einer Geschichte inspirieren. Bei mir reichte es nach langer Zeit mal wieder für ein paar Kata-Strophen. Danke, Christiane, danke lz., danke auch allen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Katastrophe, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Tiere, Umwelt, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Hochragendes, Niederschlagendes

Ein bisschen habe ich gestern im Atelier getan. Ich nahm Kohle und Wachskreide und zeichnete ein „luftig Hochragendes“ auf einen Bogen Papier (50×70). Dann fiel mir eine gerahmte Leinwand auf den großen Zeh. Der Schmerz und die Vorstellung eines blauen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Kunst am Sonntag: Ein Gentleman in Moskau, ein schwarzes Viereck und „der Geist, der stets verneint“

Eben las ich eine heiter-genüssliche Buchbesprechung von Ulrike Sokul: „Ein Gentleman in Moskau“ von Amor Towles und ich dachte: Nanu, den Titel kennst du doch, aber anders! Und tatsächlich gibt es ein Bild von Kasimir Malevitch „Un Anglais a Moscou“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Krieg, Kunst zum Sonntag, Leben, Natur, Philosophie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Apropos: „Kubistisches“ von mir

Ernsthaft kubistisch habe ich nie gemalt, aber ganz ging diese wichtige Phase der modernen Kunst auch an mir nicht vorbei. Zur Veranschaulichung zwei frühere Arbeiten. Deutlicher noch wird der kubistische Einschlag in einigen frühen Zeichnungen. … und nun auch wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Malerei, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

Natur, Mensch und Technik in der Moderne (5): über Gleichzeitigkeit und Relativität

Le simultanéité oder die Gleichzeitigkeit beschäftigte zu Beginn des 20. Jahrhunderts gleichzeitig zwei sehr verschiedene Köpfe: Einstein formulierte 1905 seine Relativitätstheorie, Picasso kämpfte sich 1906 durch das Problem, wie man gleichzeitig mehrere Ansichten eines Objektes auf einer zweidimensionalen Fläche darstellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Krieg, Kunst, Leben, Natur, Philosophie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Natur, Mensch und Technik in der Moderne (3): Die Stadt

Die Schnecke trägt ihr Haus – aber der Mensch ist ein Gemeinschaftswesen, er braucht die Siedlung, die Stadt, das Gemeinwesen. Die Griechen nannten (und nennen) dies Gebilde Polis. Von diesem Wort abgeleitet ist alles, was den Menschen als Menschen auszeichnet:  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Psyche, Technik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare