Archiv der Kategorie: Leben

abc-etüde. Sonnenhut-Kata-Strophen

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2021/04/04/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-14-15-21-wortspende-von-ludwig-zeidler-und-irgendwas-ist-immer/ Sonnenhut (ist übrigens auch eine (Heil-)pflanze, Echinacea) haltlos massieren. Echinacea, bekannt auch als Sonnenhut. In Apotheken gepriesen als Superfood Sei gut gegen Schnupfen und Husten Wie die alten Griechen schon wussten. Sollte sies kaufen? War ja nicht billig Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, Leben, Katastrophe, Therapie, Meine Kunst, Legearbeiten, Fotocollage, abc etüden | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Auf Schmetterlingsjagd (2 Fotos)

Wo ist er denn, wo ist er denn, der kleine weiße Seelenvogel? Schwebt hierhin, flattert dorthin, und der schwerfällige Mensch kommt nicht hinterher, verwechselt ihn mit keinen weißen Blüten. Auch die sind freilich hübsch. Das Gesprengsel auf den Gräsern ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Natur, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Projekt ABC bei Wortman: G wie Göttin, Ganzheit und Geilheit

https://wortman.wordpress.com/2021/04/04/projekt-abc-g-wie-gefahr/#comment-181296 Auch hier ist eine Gefahr dargestellt, die freilich leicht abgewehrt wird, sofern man eine Göttin ist. Aphrodite hebt spielerisch ihre goldene Sandale, und so hat der geile Pan das Nachsehen. Apropos Jungfrau: Göttinnen waren und blieben allezeit Jungfrauen, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ABC in Fotos, alte Kulturen, ausstellungen, Fotografie, Kunst, Leben, Skulptur | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Kirche und Hafen (tägliches Zeichnen)

Heute hatten wir in Kalamata zu tun. Ich nutzte eine Wartezeit, um mich in der historischen Kirche im Zentrum auszuruhen und ein wenig zu zeichnen. In dieser Kirche trafen sich die Verschworenen der „Revolution von 1821“ und legten einen Eid … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Geschichte, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Dreimal die Vase (Tägliches Zeichnen)

Wer zeichnet, grübelt nicht. Wer zeichnet, muss nicht nachdenken über den Blödsinn der Welt. Zeichnen braucht volle Aufmerksamkeit, sonst wird es nichts. Also zeichnete ich heute Nacht die Vase, in der ein paar Mimosen und anderes Geblüm steckten.  Ich stellte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Montag ist Fototermin: Saharasand

Der Berg, mittags: Das Meer abends Dramatischere Fotos vom Saharastaub habe ich schon mal veröffentlicht, zB Saharasand in der Atmosphäre oder hier Shades of Grey in Bearbeitung: Nachtrag Wüstensand: Himmel in Scheiben   oder auch Fotos von der Sahara selbst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

5.4.2021 Absurdes Theater mit Will.ie und dem Saharasand

Saharasand legte sich über unser Land und trübte unseren klaren Himmel. Ab und zu fallen dicke Tropfen herunter wie Tränen. Wo mag Will.ie stecken? Immer noch in Niger? Bei den Flüchtlingen? Oder hat sie nun ihre Wüstenwanderung angetreten? Ich schaue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Erziehung, Flüchtlinge, Fotocollage, Leben, Legearbeiten, Politik, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 13 Kommentare

2.4.2021 Tägliches Zeichnen und Karfreitag.

Ist mein Herz leicht, sage ich zu mir: Zeichne!  Das war gestern. Ist mein Herz schwer, sage ich zu mir: Zeichne nun erst recht! Konzentriere dich, sei aufmerksam, zeichne sorgfältig. Beachte die Schatten, das Licht. Wenn du aus dir heraus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Architektur, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Musik, Natur, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

1.4.2021 Ein Lebenszeichen von Will.ie – kryptisch

Diese Karte kam heute an. Sie ist ein bisschen zerknittert und der Absender fehlt. Aber sie kommt, so meine ich dem Poststempel zu entnehmen, aus Agadez in Niger.  Will.ie hat sie mir geschickt. Sie schreibt einen kurzen Gruß und dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erziehung, Flüchtlinge, Krieg, Leben, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Politik, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Mein Zusammensein mit Will.i*e. Ein Rück- und Überblick, 1. Quartal.

Das erste Quartal des Will.i*e-Jahres ist nun zu Ende. Will.i*e ist 90 Tage alt, und das heißt in Menschenjahren, sofern der Mensch hundert Jahre alt wird: Will.i*e ist nun schon 25. Ihr dritter Geburtstag steht unmittelbar bevor  – dann nämlich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Collage, Erziehung, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Willi, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare