Archiv der Kategorie: Kunst

Tischlein deck dich (Überblendung)

Ich experimentiere weiterhin mit dem Überblenden von Foto und Zeichnung. Diesmal ist es eine Szene, die für die Plaka typisch sein dürfte: ein runder Restaurant-Tisch vor einer gedeckten Terrasse, links ganz oben wird ein weiterer Balkon sichtbar – und im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, elektronische Spielereien, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | 6 Kommentare

Blaues Haus in der Plaka – mit Zeichnung überblendetes Foto

Hab ich es mal wieder versucht: ein Motiv, das mich reizte, zu zeichnen und zu fotografieren und beide dann halbtransparent ineinander wirken zu lassen. Die beiden Originale will ich dir nicht vorenthalten:  

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Herbstblättergeisterchen (Maries Schnipsel eingefärbt)

Mein zehnjähriger Mitspieler kommt erst am Montag, aber die Farbstifte lagen schon bereit. Und so dachte ich: sie sind ja auf der einen Seite weiß – die andere Seite kann ich schon mal einfärben. Gedacht – getan. Dann legte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erziehung, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Trnsformation, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare

Feigenkaktus? Das ist hier die Frage (abc-etüde)

Dies ist ein Beitrag zu Christianes abc-etüden. Die Wörter für die Textwochen 40/41 des Schreibjahres 2021 stiftete Yvonne mit ihrem Blog umgeBUCHt. Sie lauten: Geheimkünstler sperrig suggerieren. ——————- Als ich dies filigrane, vom Meer ausgewaschene Gebilde fand und mit seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Fotografie, Kunst, Leben, Materialien, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Maries Schnipsel sind da! (1) Perlmutt

Gestern übergab man mir in der Taverne ein leichtes gelbes Päckchen – und ich freute mich sehr. Maries (http://mmandarin.wordpress.com/) filigrane Schneidearbeiten aus Papier haben es mir seit langem angetan, und so hatte ich mir von ihr Schnittreste erbeten, die sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Kunst, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 19 Kommentare

Skulpturen III – Ausstellung im Garten des Byzantinischen Museums Athen

„Für mich Kunschtbanausin sehen die „Werke“ aus, wie irgendwo an einem Strand aufgesammelte Dreckklumpen, auf repräsentative Eleganz hergerichtet…“, schrieb Mme Wildgans als Kommentar zu den Arbeiten von Peter Buggenhout.  Ja, so gehts mit der Kunst. Wat dem eInen sin Uhl, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, ausstellungen, events, Fotografie, Kunst, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | 21 Kommentare

Athen. Peter Buggenhout bei Bernier Eliades (Skulpturen I)

Viel habe ich heute in Athen gesehen, und obgleich ich ziemlich erschlagen bin, möchte ich jedenfalls mit einem Highlight beginnen: Es war die erste Ausstellung nach sehr sehr langer Zeit, die ich besuchte. Die Galerie Bernier Eliades, gelegen in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ausstellungen, die schöne Welt des Scheins, events, Fotografie, Kunst, Materialien, Skulptur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Ausblenden – einblenden – überblenden (tägliches Zeichnen)

Wie nähere ich mich der außer mir existierenden Welt an? Nun, indem ich ausblende, was mir nicht zusagt. Oder indem ich Erinnerungen, Selbstreflexionen einblende. Oder auch, indem ich subjektive und objektive Bilder der Wirklichkeit überblende und daraus ein Neues mache. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, elektronische Spielereien, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Methode, Philosophie, schreiben, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Montag ist Fototermin: Zerbrochene Scheiben (mit Überblendungen 13)

Gestern, unterwegs zwischen zwei Bergdörfern, fiel mein Blick auf ein stillgelegtes Fabrikgebäude. Mich ziehen solche „lost places“ mit dem unterschiedlichen Verwitterungszustand von Stein, Holz,  Glas, Eisen, Farbanstrich an. Die Holztafeln, die schön gefugte blaue Tür, die zerbrochene Verglasung der Fenster…. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, elektronische Spielereien, Fotografie, Kunst, Leben, Malerei, Methode, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Eine Widmung an Mikis Theodorakis, von Petra Pawlofsky (Kunst am Sonntag)

Petra Pawlofsky veröffentlichte im Jahr 2015 zu Mikis Theodorakis 90. Geburtstag eine Hommage. Sie gab mir jetzt anlässlich des Todes dieses großen Komponisten den Link dazu, und ich hoffe, ihr könnt ihn aufmachen. Sehen werdet ihr eine Arbeit von Petra, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Dichtung, Kunst, Kunst zum Sonntag, Musik, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare