Heutige Baumstamm-Skizzen

Beistiftzeichnung plus zwei Bearbeitungen

Beistiftzeichnung plus zwei Bearbeitungen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Wurzelmännchen, gezeichnet (2)

Zu der gestrigen Weinreben-Skizze heute eine Fortsetzung.

Leicht bearbeitet kann man ihre Spielchen klarer erkennen:

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Im Stadtwald. Bleistiftzeichnung und Bearbeitung

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Baumstämme (Skizze und Fotos)

Der Rhythmus der Baumstämme übt eine schwer beschreibliche unwiderstehliche Faszination auf mich aus. Ich schrieb schon einmal davon (hier):

„Baumstämme sind für mich Zeitmesser, Rhythmusgeber. Mein Schritttempo – mal schneller, mal langsamer – , die Baumstämme und ich bilden zusammen einen stummen Klangkörper, dem ich verzückt lausche. Sanft verschieben sich ihre senkrechten Formen gegeneinander, wenn ich an ihnen vorbeigehe. Wenn ich meinen Schritt beschleunige, gleiten sie schneller aneinander vorbei. Wenn ich hüpfe oder tanze, geraten sie auch in eine hüpfende, tanzende Bewegung.

Hätte ich eine Stirnkamera mit Video – dann würde ich diese Musik aufnehmen können. Als Photo bleibt sie still und stumm. Ich bleibe stehen und schaue mir diese Rhythmusgeber an wie Trommeln, die auf ihren Einsatz warten.“

So schrieb ich damals.  Wenn ich doch nur ein wenig von dem wiedergeben könnte, was diese Stämme für mich bedeuten! Ich weiß es ja selber kaum.

Immer wieder muss ich sie auch fotografieren, vielleicht, dass ich verstehe, was mich so bezaubert.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Wurzelmännchen, gezeichnet

Vielleicht erinnerst du dich noch an mein Jahresmotiv von 2017 Wurzelmännchen oder Atelier?  Im vergangenen Januar zeigte ich das Weinreben-Feld zum letzten Mal.  Gezeichnet habe ich sie damals nicht. Heute aber versuchte ich es, obgleich sie nun recht weit weg hinter einem Zaun stehen.

Mit ein bisschen fotoshop gab ich ihnen mehr Schwung und Atmosphäre.

Veröffentlicht unter Allgemein, Leben, Meine Kunst, Natur, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Fragmentieren, Repetieren, Collagieren (digitale Spielereien)

Bei Joachim Schlichting war heute eine hübsche Spiegel-Welt zu besichtigen: Ungleichmäßig zerronnene Wassertropfen auf dem gläsernen Dach des Wintergartens spiegelten einen kahlen Baum und schufen gemeinsam ein Kunstwerk aus sich wiederholenden Bildschnipseln. Dies erinnerte mich an meine digitalen Experimente mit Fotografien.  Ganz so hübsch ist mein Ergebnis natürlich nicht, da nicht die Natur, sondern Fotoshop als Künstler wirkte. Dennoch, vielleicht gefällt ja auch diese Spielerei.

In ähnlicher Weise habe ich am Computer aus meinen Fotos „Patterns“ (Muster) gemacht. Zum Beispiel diese (Januar 2012):

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Elektronik, elektronische Spielereien, Fotografie, Meine Kunst, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

Tod und Begräbnis (digitale Bearbeitung eines Fotos)

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Wintertümpel

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Wintergras

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

La vita e bella: Erster Athener Friedhof

Nach dem Begräbnis machte ich bei Bestwetter, heiter und gelassen, eine Runde durch einen Teil des riesigen Friedhofs mit seinen schönen alten Bäumen, Wegen, Kapellen, Grabmälern, fand auch einige Gräber „vor der Mauer“ mit Blick auf die Stadt und die Akropolis. La vita e bella – das Leben ist schön.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Fotografie, Leben, Natur, Psyche | Verschlagwortet mit , , , | 29 Kommentare