Archiv der Kategorie: Autobiografisches

Impulswerkstatt: Bild 4. Mit autobiografischem Touch.

Dies ist ein Beitrag zu Myriades Impulswerkstatt. Als ich das Bild sah, liebe Myriade, dachte ich: so etwa saß auch meine Mutter da, mich in ihrem Bauch, zwei andere Kleinkinder an ihrem Rockzipfel, aus den Resten alter Kleider neue schneidernd, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Autobiografisches, Collage, Erziehung, Impulswerkstatt, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Welttheater | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare

Tagebuch der Lustbarkeiten: Bereicherung durch Bloglektüre

Täglich lese ich in vielen Blogs, fühle mich dadurch bereichert, informiert, angeregt. Die Blogs sind eine Fundgrube und Schatztruhe, die meinen Geist in der paradiesischen Weltabgeschiedenheit, in der ich meistens lebe, füttert und nährt. (Ich überlege: muss es die Pluralform … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Autobiografisches, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Erziehung, Fotografie, Kunst, Leben, Psyche, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Ankommen im Paradies (2)

Wieder einmal sind wir in unserem Paradies angekommen. Wie war das eigentlich in den anderen Jahren an diesem Tag? Zum Glück ist das Blog gespeicherte Erinnerung, und so weiß ich nun: am 21. 12. 2015 meldete ich erstmals unser „Ankommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Autobiografisches, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Tiere, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 21 Kommentare

Ein bisschen Farbe (tägliches Zeichnen)

Ich hatte immer schon einen Heidenrespekt vor der Farbe. Einen Moment wie Paul Klee erlebte ich nie, als er begeistert notierte: „Die Farbe hat mich. Ich brauche nicht nach ihr zu haschen. Sie hat mich für immer. Das ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Autobiografisches, Kunst, Leben, Malerei, Materialien, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Die Kraniche des Ibykus (Balladenmontag)

Christiane lud zum Balladenmontag. Ich schaffte es nicht, meinen gestern vorbereiteten Beitrag zu posten. Daher heute: Kraniche: Einige von euch sahen dieser Tage Kraniche, die sich sammeln, um in riesigen Scharen gen Süden zu fliegen. Mir wurde dieser Anblick nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Autobiografisches, Dichtung, Erziehung, Fotografie, Geschichte, Leben, Musik, Mythologie, Natur, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Kunstrunden – Kunststunden (aufgefrischte Erinnerungen)

Ich drehe in Athen meine Runden von Ausstellung zu Galerie zu Pinakothek. Sammle zahllose Eindrücke, mache zahllose Fotos, führe auch etliche Gespräche über Kunst.  Zum Bloggen bleibt da grad kaum Zeit, ich versuche, es später nachzuarbeiten. Jetzt nur zwei Kostproben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, ausstellungen, Autobiografisches, Erziehung, Kunst, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Quo vadis?

Ein Selfie a la Myriade.  Aufgenommen in der Santa Maria im Capitol, Rom. „Die Grenzen der Seele wirst du nicht finden, auch wenn du alle Wege durchwanderst. So tiefen Grund hat sie.“ Heraklit, griechischer Philosoph (520 v.Chr.-460 v.Chr.)     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Autobiografisches, Fotografie, Geschichte, Kunst, Leben, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

Dora zum NeunzehntenZweiten: Zimmerreise

Neugierig ist Dora, und so ist sie, kaum dass wir ankommen, in unserer Athener Wohnung unterwegs. Alles muss sie begutachten und kommentieren. Ich habe freilich auch noch anderes zu tun, als ihre Kommentare mitzuschreiben: Blumen gießen und schauen, was überlebt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Autobiografisches, Collage, Dichtung, Dora, Flüchtlinge, Fotocollage, Leben, Meine Kunst, Reisen, Zeichnung, Zeichnung, Zimmerreise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Altes Portrait. Annäherung No 9

Noch einmal habe ich eine alte Portraitstudie herausgefischt und versucht, sie abzuzeichnen. Warum tue ich das? Die Zeichnungen sind ja weit weniger lebendig als die Originale! Dennoch kann ich es nicht lassen. Heute las ich bei Stefan Kraus : „Nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografisches, Collage, Flüchtlinge, Krieg, Leben, Malerei, Psyche, Spuren, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

abc-etüde: Museum – Impulswerkstatt: Meer

Von Poseidon, dem großen Gott, möchte ich singen dem Erderschütterer und Herrn über die Meere Gott der Tiefe, Zähmer der Pferde….. Bevor diese abc-Runde zu Ende geht, möchte ich erinnern an einen Besuch im Archäölogischen Museum, wo ich eine „Odysseen“ betitelte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, ausstellungen, Autobiografisches, Collage, Dichtung, Fotografie, griechische Helden, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Psyche, Reisen, Träumen, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 12 Kommentare