Archiv der Kategorie: die schöne Welt des Scheins

Impulswerkstatt: unterschwellige Wahrnehmung und träumerische Ordnung

Nanu? Was ist denn das?- Ja, schau nur genau hin, du wirst es schon bemerken. Nur musst du deine Aufmerksamkeit von dem knalligen Rosa des Vordergrunds abziehen. Dann bemerkst du nämlich, dass da im Hintergrund noch ganz andere Botschaften transportiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, die schöne Welt des Scheins, Erziehung, Fotocollage, Impulswerkstatt, Leben, Meine Kunst, Politik, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Dora zum Zweiten (Über das Wählen und Würfeln – Weltpolitik am Sonntag)

Nach ihrem ersten Auftritt haben einige von euch Doras Wesen kommentiert. Manche meinen sie bereits verstanden zu haben und begrüßen sie herzlich als Freudenbringerin, andere sind eher skeptisch. Und ich selbst? Sie scheint mir recht kapriziös, sogar mysteriös zu sein.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alte Kulturen, Collage, die schöne Welt des Scheins, Dora, Erziehung, Fotocollage, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Philosophie, Politik, Weltpolitik am Sonntag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Am Hafen (tägliches Zeichnen und Spiel mit Überblendungen)

Ich war nicht am Hafen, sondern im Atelier. Endlich spannte ich mal wieder ein großes Papier von der Rolle auf und zeichnete frei mit Kohle. Es war eine Art Befreiungsschlag, denn zuletzt wurden meine Formate immer kleiner und kleiner. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Collage, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotografie, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Häuserzeilengekritzel und Puppenspiel

Es hat seinen Reiz, aus den Cafes ausgesperrt zu sein, denn da muss man Neues entdecken. Heute verzog ich mich mit einem Kaffee im Plastikbecher auf die Mole von Akrogiali. Die Findlinge sind abgeflacht, so dass es ein Leichtes ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Collage, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, events, Fotocollage, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Fröhlicher Adventskalender, 22. Tag

DER ZWEIUNDZWANZIGSTE DEZEMBER Noch ein Türchen öffnet sich in Marias Gewand. Es ist schon das dritte.  Es erstaunt mich, wieviel Wert auf die Hülle der Gottesmutter gelegt wird. Dieses Mal  ist es das zurückliegende Bein. Was es uns wohl Neues … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die schöne Welt des Scheins, Erziehung, Fotocollage, Geschichte, Leben, Politik, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Licht macht sichtbar (Montag ist Fototermin)

Lichtmacht Sicht bar Lichtmacht – Sichtbar Wie war das doch noch einmal: „«Die Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.» (Paul Klee)

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Große und kleine Bühne

Wenn es auf der großen Bühne zu ungemütlich wird, sagen wir vielleicht: Lass sie toben! und ziehen uns auf unsere kleine häusliche Bühne zurück. Dort führen wir dann unsere eigenen kleinen Stückchen auf. Sie enthalten dieselben Ingredienzien und sind nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Erziehung, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Der schreckliche Adventskalender, 17. Tag

DER SIEBZEHNTE DEZEMBER Reuters: Flüchtlinge werden nicht geimpft, weil die Arzneimittelhersteller Klagen fürchten Die Hersteller der angeblich so sicheren mRNA-Impfstoffe weigern sich, Flüchtlinge zu impfen, weil sie Klagen wegen Nebenwirkungen fürchten. Zig Millionen Flüchtlinge weltweit werden nicht geimpft. Warum? Fehlt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die schöne Welt des Scheins, Flüchtlinge, Katastrophe, Politik, Projekt Adventskalender | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Über das Gewicht der Seele und den Schattens des Schmetterlings

Über das Gewicht der Seele sind schon allerlei Vermutungen angestellt worden: Es wurde gewogen und gemessen, wieviel ein Körper vor und nach dem Verscheiden wiegt. Die Experimente von Duncan MacDougall von 1907 – er kam beim Vermessen sterbender Menschen auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Methode, Leben, Tiere, Psyche, Fotografie, die schöne Welt des Scheins, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

Die Bank im Klostergarten, zweiter Akt (Impulswerkstatt)

  Die Bank im Klostergarten. Die propren Besucher sind gegangen. Der Abend kommt, und das Licht wird fahl. Lässigere Gestalten bevölkern nun das ehrwürdige Gemäuer. Die Zeichnungen für diese Collage sind etwas jüngeren Datums, aber ebenfalls schon alt. Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, die schöne Welt des Scheins, Fotocollage, Impulswerkstatt, Meine Kunst, Raum-Zeit-Collagen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare