Archiv der Kategorie: die schöne Welt des Scheins

Umfeld und Subjekt (Zeichnung und drei Collagen 2019-07-17)

Die Pflanzschale mit dem Buchsbaum, dem schwarzen Stein und dem Hühnergott habe ich ans Balkongitter gestellt, wo es hingehört. Die  Wächtereule ist wieder ins Haus gezogen. Und so ist der Balkon, was er eben ist: nichts als eine von dürftigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotocollage, Kunst, Leben, Meine Kunst, Philosophie, Serie "Mensch und Umwelt", Technik, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Hybrides Allwetter-Amphibienfahrzeug „Hippokampos“ aus dem 5. vorchristlichen Jahrhundert.

Gestern war ich im Ärchäologischen Museum von Kalamata. Schön kühl war es da drinnen, und ich schaute mich entspannt um, mit der Frage, ob ich dort wohl zeichnen möchte. Das tat ich schließlich nicht. Aber ich machte ein paar Fotos. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Fotocollage, Fotografie, Leben, Mythologie, Natur, Reisen, Skulptur, Tiere, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

Dem Licht hinterherrennen (Photos, Skizze)

Heute vormittag stand der kleine Latten-Hocker wieder so nett im Licht-Schatten-Spiel des Fensters mit dem Eulengitter, dass ich erneut meinen Kaffeebecher drauf platzierte und beschloss, ihn zu zeichnen. Doch zuerst: Photos machen! Denn ich war ja gewarnt. Das vorige Mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Wenn das Licht zu schnell für die Zeichnerin ist (Skizze mit Kaffeebecher und Hocker)

Als ich mich heute zum Zeichnen hinsetzte, hatte ich eine Idee. Die Idee wurde durch den morgendlichen Anblick des Hockers geboren: Die Sonne, die heute ihren Ehrentag hat (Sommersonnenwende), schien prächtig durch das Fenster mit dem Eulengitter, und auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

abc-etüde: Wenn der Topf aber nun ein Loch hat (ungereimte Kata-Strophen)

Der letzte Tag für diese Etüdewoche mit den Wörtern, die Werner Karstens spendete: Abweichung, unabwendbar verengen. Nichts gegen die Wörter, lieber Werner! Aber wer liebt schon das Unabwendbare? Und das Verengen, das Atemnot erzeugt? Ist eine Abweichung nützlich, um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Leben, Malerei, Meine Kunst, Mythologie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 34 Kommentare

Synchron zeichnen (Zinnvase) und mich politisch bilden (Konflikte, Ökobilanz im Autosektor)

Heute habe ich denselben Trick wie gestern angewandt: während ich mich durch allerlei Videos über brennende Themen informieren ließ, zeichnete ich zwecks besserer Konzentration, aber auch um die Zeit zu nutzen, eine hohe aus Portugal stammende Zinnvase, die ich eben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Krieg, Leben, Meine Kunst, Politik, Umwelt, Zeichnung, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Wie finde ich denn das? Merkwürdigkeiten von unterwegs (2)

Gerahmte Wolke.

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben, Umwelt | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Wie finde ich denn das? Merkwürdigkeiten von unterwegs (1)

Manche Dinge sind schon merkwürdig, finde ich. Zum Beispiel diese riesige, aber dennoch schwebende Kabelrolle. Wie macht sie das?

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Umwelt | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Montags ist Fototermin (2): Experiment Blume ansehen – Blume fotografieren, vergleichen.

Wieder und wieder beschäftige ich mich mit der Frage, was die technische Reproduktion eines Kunstwerks (W. Benjamin) eigentlich mit unseren Sehgewohnheiten und unserer Weltwahrnehmung macht. Um das Problem zu verdeutlichen, habe ich, wie ihr wisst,  Zeichnungen unter verschiedenen Lichtbedingungen aufgenommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Elektronik, Fotografie, Leben, Methode, Natur, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , | 38 Kommentare

abc-etüde: Der Kater ist ein Magier. Collage aus drei Kater-Posts und ein paar Extra-Reimereien.

Auf den sprichwörtlich letzten Drücker komme ich noch mit ein paar Kater-Reimereien.  Danke, Christiane, für deine liebevoller Betreuung, danke Katharina von Katha kritzelt für dieWortspende! Die Wörter, um die herum wir uns dichtend und denkend bewegen sollen, sind – ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Politik, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | 22 Kommentare