Archiv der Kategorie: die schöne Welt des Scheins

X Der Rad – Schicksals- oder Glücksrad?

Die No X im Tarot nennt sich „das Rad“ und wird oft als „Schicksalsrad“ ausgelegt. Wie beim Rad, das sich ständig drehe, befinde man sich eben mal oben mal unten.  Und wenn man unten sei, gehe es auch wieder bergauf. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Collage, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Philosophie, Psyche, Tarotkarten-Legebilder, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 24 Kommentare

III Die Herrscherin (Legebild-Collage)

Die bisherigen Tarot-Karten in meiner Lesart  siehst du hier noch mal vereint. (Die Unterschrift ist falsch durchnumeriert, richtig ist: I Magier, I Magierin, I Magier, II Hohepriesterin) Die nun folgende Karte No III ist die „Herrscherin“.  Hier seht ihr sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Psyche, Tarotkarten-Legebilder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 26 Kommentare

II Die Hohepriesterin (Legebild-Collage)

Einer heranreitenden Gefahr kann der Mensch auf sehr verschiedene Weise begegnen. In dieser Serie teste ich aus, wie sich archetypische Haltungen, die im Tarot ihren Ausdruck gefunden haben, in der heutigen Situation ausmachen. Wie fühlt es sich an, als Narr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Collage, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Psyche, Träumen, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

I Der Magier: Kandidatenkür (Collagen)

Nach dem Narren folgt im Tarot der Magier mit der Nummer 01. Der Gott Hermes ist ihr Ahnherr: ein undurchsichtiger Geselle, im Himmel ebenso zu Hause wie in der Unterwelt, Vermittler, Spieler, Trickster. Oben und Unten ein und dasselbe. Unmöglich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Collage, die schöne Welt des Scheins, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Anpassen, ignorieren oder fliehen? Der Narr inmitten von Bedrohungen (Collagen)

Die Begegnung des Narren mit Dürers Dreigespann Ritter-Tod-Teufel – wie geht sie aus? Wird seine Naivität ihn in eine üble Lage bringen? Sollte er vielleicht schnellstens die Flucht ergreifen? Oder verflüchtigt sich der Schrecken, wenn unser kleiner Freund sich einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Collage, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Kunst, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Raum-Zeit-Collagen, Tiere, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 35 Kommentare

O Der Blumennarr im Stadtwald (Foto-Legebild-Collagen)

Als ich heute mit Hund Tito im Stadtwald spazieren ging, lief mir der Narr über den Weg. Er war kleiner, als ich ihn in Erinnerung hatte, und trug immer noch seine beiden Papierblumen mit sich herum. Sein dunkles Gesicht hob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Collage, die schöne Welt des Scheins, Fotocollage, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Tiere, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 36 Kommentare

Die Mitte der Welt (Photografien)

„Die Mitte der Welt“, dachte ich, als ich mich dem Stein inmitten einer großen Pfütze näherte. Dann ging ich auf die andere Seite der Pfütze, da war die Mitte schon an den Rand gerutscht … und wenig später entschwand sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben, Natur, Philosophie, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Montag ist Fototermin: Overlapping (sich überlagernd, überschneidend)

Diesmal nur ein Foto, das ich 2016 im St.Annen-Museum in Lübeck aufgenommen habe.  Wieder geht es mir darum, die Vorstellung einer einheitlichen Raum-Zeit, in der es keinen Anfang und kein Ende gibt und alles gleichzeitig vorhanden ist, in einem Bild … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben, Raum-Zeit-Collagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 30 Kommentare

Von zwei Fotos bis zum Traum-Raum: Wie gehe ich vor?

Ich möchte einmal schrittweise am Beispiel der Bilder zur abc-etüde „Reisen!“ zeigen, wie ich vorgehe.  Jeder macht es natürlich anders, hat seine eigenen Ansätze. Ich aber mag es sehr zu erfahren, was jedem und jeder so im Kopf rumgeht, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abc etüden, Allgemein, Architektur, Collage, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Kunst, Kunst zum Sonntag, Leben, Meine Kunst, Methode, Raum-Zeit-Collagen, Reisen, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Nochmal Kino. (Zeichnung-Foto- vs Foto-Zeichung-Montage)

Die Beziehung zwischen Gezeichnetem und Fotografiertem beschäftigt mich weiter. Zwei einfache Beispiele mögen zeigen, wie verschieden es wirkt, ob man die Zeichnung ins Foto oder das Foto in die Zeichnung einmontiert. Ich benutze als Projektionsfläche noch mal die Kino-Leinwand. Gezeichneter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Collage, die schöne Welt des Scheins, Fotocollage, Kunst, Meine Kunst, Methode, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare