Schlagwort-Archive: Paradies

Montags ist Fototermin: Schlaraffen und Angeln

Ich brauche nicht durch ein Nadelör, um ins Paradies zu gelangen. Es reicht völlig, den Tisch auf die Turmterrasse zu ziehen und Teller, Gläser, Messer und Gabeln die Treppe hoch zutragen. Der Braten kommt von selbst angeflogen, und die Aussicht! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Umwelt, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

Paradiesisches. Bleistiftzeichnung mit Kunst- und Naturobjekten (6)

Heute habe ich eine kleine Skulptur eines zeitgenössischen griechischen Künstlers aus schwerem Messing ins Zentrum gesetzt. Es ist ein Liebespaar, schön ineinander verschachtelt. Ich mag sie sehr, doch erinnere ich mich nicht an den Namen des Künstlers (shame on me). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Fotografie, Leben, Materialien, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Psyche, Skulptur, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 29 Kommentare

Kata-Strophen mit Beichtstuhl (abc-etüde)

Der Meister der abc-Etüden hat ein paar Wörter vorgegeben, mit denen er die katholische Linie vom früheren „Heiligenschein“ zum aktuellen „Beichtstuhl“ weiter verfolgt. War das beabsichtigt, oder spielt mir da meine antiklerikal-perverse Fantasie einen Streich? Wie auch immer, da muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Mythologie, Natur, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Planet der Reptilien

Es war einmal ein Paradies, da lebte ein Ehepaar namens Eva und Adam. Die hatten genug zu essen, brauchten keine Kleider und keine Schuhgeschäfte, waren rundum vergnügt. Rundum? Nein. Denn inmitten der Obstgärten stand ein riesiger Apfelbaum, der hatte rotbäckige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, die griechische Krise, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Menschen und Tiere I

OXI! Heute mal keine Politik. Keine Pleite, kein Krieg, keine Flüchtlinge, keine Armut. Kein wirtschaftlicher Zusammenbruch. Es muss erlaubt sein, sich ein bisschen zu entspannen. Wenn es mit den Menschen zu schwierig wird, sind zum Glück die Tiere zur Stelle. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, Leben, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Der Hahn

Hört, hört! Der Hahn hält eine Rede! Wovon spricht er denn? Von einer Welt, in der man bestes Futter bekommt, aber nicht geschlachtet wird!

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie, die griechische Krise, Leben, Träumen | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare