Schlagwort-Archive: lz

abc-etüde: Über die Flunder (Kata-Strophen)

Flundernplatt, bäuchlingsglatt wie ein Blatt Zog die Flunder Durch den Plunder  Dieser Zeilen Ohne zu verweilen.  Denn was sollte sie, die Stille, in der Welten Überfülle Sich verrenken gar den Hals  nach ner Packung Badesalz? Nee, das war nicht ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Vom Meere, Dichtung, Tiere, Malerei, Natur, Meine Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare

abc-etüden: Landschaft mit Bunkern

Die Menschen, die einst diese Bunker bauten, sind ihres Wegs gezogen und schuften nun in anderen Weltgegenden. Manche sind geblieben. Ihre Schafe, satt und träg vom Verzehr der Sommerblüten, suchen tagsüber die Schatten aus Beton, lagern sich nachts, sicher vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

abc-etüden: bittersüße Kata-Strophe

Wieder ruft Christiane zur abc-etüde, diesmal mit einer Wortspende von  … Hier eine poetische Kata-Strophe, die mir an diesem schönen Juni-Abend in den Sinn kam:   Bittersüß die letzten Strahlen Streicheln Sommerblüten sacht Ach, den alten Bunker brauchte Niemand mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Leben, Malerei, Meine Kunst, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

abc etüden. Kata-Strophe mit Kreis und Dreieck.

lz lädt zum Bürosex mit Golfrasen und Gebrauchsanweisung. Christiane lacht sich ins Fäustchen und denkt: da werden sie was zu knauspern haben, die Damen und Herren Poeten! Bis zu zehn Sätze dürfen sie schreiben, aber manchmal ist weniger halt mehr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, Katastrophe, Meine Kunst, Tiere, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

Kata-Strophen mit Meer, Mensch und Kind (eine abc-etüde)

Eine neues  Spiel ein neues Glück! Die abc etüden locken mit einer neuen Wortspende, diesmal von Jaecki Lindenau, und einem neuen Cover von lz.  Die Wörter sind fast zu glatt. Da muss ich mich schon anstrengen, um ihnen einen kata-strophischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

abc etüden: Eine knapp verhinderte Kata-Strophe.

Frau Jules Fisch, Herr Paradeiser, Ist seiner Art nach ein ganz Leiser Und drum geschätzt als Edler Weiser. Er schwimmt den ganzen Tag herum In seinem Antikquarium und schaut nicht klug und schaut nicht dumm, auf all die hübschen Kinkerlitzchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Märchen, Meine Kunst, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

abc-etüden mit Paradeisern. „Herr Wesentlichster und seine Kinkerlitzchen“

Eine tomatenrote Schreibeinladung, wer kann da widerstehen? Danke Christiane, danke lz textstaub, danke lieber Pinselfisch Die Wörter sind ja diesmal aus der Peripherie des deutschen Sprachraums – hallo Wien, nicht böse sein! – und deshalb besonders pikant. Man kann sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 28 Kommentare

lz und die abc etüden, neue Kata-Strophen

Ich fand einen windverwehten Zettel* im Wald Der Zettel war knittrig und wohl schon sehr alt Drauf standen drei Worte oder waren es sechse? Sinnierend ging ich zum Haus der uralten Hexe Ihre Augen warn rot, sie trug einen struppigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, die schöne Welt des Scheins, Katastrophe, Legearbeiten, Malerei, Märchen, Meine Kunst, Methode, Mythologie, Natur, Psyche, Reisen, Schrift, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 18 Kommentare

textstaubs abc-etüden, diesmal mit Hängematte, Meeresfrüchte, Urteil

Mein Bett schwankte und schaukelte leicht im Wind, als sei’s eine Hängematte, aufgespannt zwischen Tag und Nacht. In Himmelshöhen schwebten Engelgestalten, dunkle und helle. Unter mir fühlte ich die Erde mit ihrem Getier, und das Meer in leichter dünender Bewegung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Tiere, Träumen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kata-strophen. für die abc-etüden von textstaub

https://textstaub.wordpress.com/2017/03/05/schreibeinladung-abc-etueden-die-10te/ danke lz, danke der edlen Wortspenderin von westendstorie.com. Es ist einmal ein Stern zerbrochen – ein Bruchstück landete vor mir – hab mich am Flieder satt gerochen – und träume seither nur von dir – im Traume wandre ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare