O Jammer! Ungereimte Kata-Strophe (abc-etüde)

Eine Katastrophe als Folge einer unzeitigen Kata-Strophe – o weh! Schuld ist die Wortspenderin, MMama, die mit Knopf zeitig hüten den Impuls setzte für …

Na, lest selbst.

Mitschuldig sind Christiane und lz., ist ja klar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

O Jammer!

   Ach hätt ich hätt ich doch 
Meine Zunge gehütet
Was musst ich reden vom Knopf
Der fehlte, der fehlte
Herrje, der Knopf, am Hemd da
Wo der Bauch am meisten quillt
Konnte ich den Mund nicht halten?
Nun sitz ich da und brüte.
Zeitig hätt ichs lernen sollen,
Aber kein Vater war da, der mir
Manieren beibrachte, notfalls mit Strenge.
Sowas tut man eben nicht,
Man. Man zeigt nicht
Auf einen Bauch, der quillt, wenn der
Deinem Arbeitgeber gehört,
Noch weniger sagt man:
„Fehlt der Knopf verwirrt der Kopf
Such den Knopf im Suppentopf“.
Ach Mutter, was hast du mich nur
Für Sprüchlein gelehrt. Und ganz unzeitig
Fallen sie mir ein. Nun bin ich
Meine Stelle los.

Was mach ich bloß?

Den Mund nicht gehalten (c) gerda kazakou

Legebild mit gemischten Schnipseln auf 70x100cm weißer Fläche.

Über gkazakou

Humanwissenschaftlerin (Dr. phil). Schwerpunkte Bildende Kunst und Kreative Therapien. In diesem Blog stelle ich meine "Legearbeiten" (seit Dezember 2015) vor und erläutere, hoffentlich kurzweilig, die Bezüge zum laufenden griechischen Drama und zur Mythologie.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Erziehung, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

37 Antworten zu O Jammer! Ungereimte Kata-Strophe (abc-etüde)

  1. kunstschaffende schreibt:

    Gerda genial, wie immer! 👏👏👏😁👍

    Gefällt 1 Person

  2. juergenkuester schreibt:

    Ein wirklich tolles Legebild. Man merkt, dass Du dieses Instrumentarium an Schnipseln immer besser beherrschst. Bin begeistert!
    Liebe Grüße Juergen

    Gefällt 2 Personen

  3. Ulli schreibt:

    Oh, wie ich das kenne, so schnell ist schon einmal das eine und andere über die Zunge gehuscht, was besser bei mir geblieben wäre, aber ich habe in den letzten zwanzig Jahren viiiel geübt, aber manchmal passiert es dann aber wieder doch.
    Schmunzelgrüße an dich, Ulli

    Gefällt 1 Person

  4. Hedwig Mundorf schreibt:

    Genial in Wort und Bild

    Gefällt 1 Person

  5. kopfundgestalt schreibt:

    Man kann Dich doch nicht allzeit hüten!
    Aber: Hätte der Mann zeitig auf seine Gewichtszunahme reagiert,
    würde der Knopf jetzt nicht abgeplatzt sein.

    Auf der Stelle sagst Du jetzt Deine Entschuldigung – der Chef wird aber eh schon dankbar sein ob des Hinweises. Seine Frau sagte ihm ohnehin ständig, er sollte die Biere mal reduzieren…

    Gefällt 3 Personen

  6. christahartwig schreibt:

    Ja, da sitzt sie nun – mit einer Träne im Knopfloch.
    Schöne Geschichte mit noch schönerer Legearbeit.

    Gefällt 3 Personen

  7. Elke H. Speidel schreibt:

    Faszinierend, wie unterschiedlich diese drei Wörter sich verwenden lassen! Und deine Legearbeit dazu ist wieder köstlich. Danke dafür!

    Gefällt 1 Person

  8. Christiane schreibt:

    Wie schön, ich sitze hier und lache und freue mich über die Kata-Strophe und die Legearbeit … ich mag, dass sie auf hellem Hintergrund ist, ist mir gerade aufgefallen.
    Müde Grüße
    Christiane

    Gefällt 2 Personen

  9. ann christina schreibt:

    Super! Der Text ist witzig, aber noch besser gefällt mir das Legebild! Als ich es zuerst ohne Text sah, dachte ich, dass sie ihm ihre Liebe gesteht. Allerdings wirkt der Herr ein wenig wie ein Grobian. Aber manchmal täuscht man sich ja in den Äußerlichkeiten…

    Gefällt 1 Person

  10. kowkla123 schreibt:

    auch heute soll es für dich ein guter Tag werden, Klaus

    Gefällt 1 Person

  11. www.wortbehagen.de schreibt:

    eine wunderhübsche kleine und tatsächlich leise ironische Legearbeit, die so genial gelungen ist, liebe Gerda, und dann amüsiere ich mich köstlich über Deine Worte und am Ende stelle ich fest, deser Chef trägt eine ausgesprochen kreative, moderne Weste, er ist also doch auf sein Äußeres bedacht und genau deshalb hat er sich wohl dermaßen darüber geärgert, daß ihn jemand auf einen fehlenden oder auch abfallenden Knopf aufmerksam machte … 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.