Archiv der Kategorie: Tiere

Christianes Sommer-Intermezzo: Biedermeier-Kata-Strophen

Unter den Wörtern, die sich für dies Sommerpausen-Intermezzo ansammelten, ist eines, das niemand so richtig lieben will. Man verhöhnt es samt der Epoche und Geisteshaltung, die es ausdrückt. Biedermeierschränkchen, o weh! Ein echter Underdog unter den Wörtern. Ihm widme ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Feiern, Katastrophe, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , | 23 Kommentare

Sommerpausen-Kata-Strophen: Rrumms!

Christiane hat uns einen Haufen bizarrer Sommer-Wörter präsentiert, insgesamt sind es fünfzehn. Zehn davon sollen uns zu einer Geschichte inspirieren. Bei mir reichte es nach langer Zeit mal wieder für ein paar Kata-Strophen. Danke, Christiane, danke lz., danke auch allen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Katastrophe, Leben, Malerei, Meine Kunst, Natur, Tiere, Umwelt, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Alles Leben strebet zum Licht …

… auch dieser kleine grüne Stinker macht da keine Ausnahme. Ich aber gehe jetzt schlafen. Gute Nacht.

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Natur, Tiere | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

Anlässlich der „Feuergeschichten“

Eben las ich https://fundevogelnest.wordpress.com/2018/07/29/feuergeschichten/, und nun heule ich. Eine Woche lang habe ich mich ganz stumpf gefühlt, habe die Bilder und Nachrichten gesehen, aber den Inhalt nicht wirklich zugelassen. Ihr wisst es: Vor einer Woche brannte es in Attika, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, Flüchtlinge, Fotografie, Katastrophe, Leben, Psyche, Tiere, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Natur und Technik: Weiteres zur Formensprache

Meine Flucht in die „reine Natur“ hatte mich ausreichend stabilisiert, dass ich nun auch wieder das Thema aufgreifen konnte, das mich letztens beschäftigt: die Formensprache von Technik und Natur. Die Brand-Katastrophe schärfte mein Auge besonders für drei lebenswichtige technische Objekte: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, elektronische Spielereien, Fotografie, Kunst, Leben, Materialien, Meine Kunst, Natur, Tiere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Vergehen und Werden – Entwerden und Vergehen

Gestern war ich, nach dem Libellen-Bach, noch in einem Gebiet oberhalb von Kalamata, dessen Wald bei dem großen Brand von 2007 weitgehend vernichtet wurde. Aber ein paar schöne Pinien blieben stehen. Und rund um diese alten Pinien haben sich neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, Fotografie, Katastrophe, Leben, Malerei, Materialien, Meine Kunst, Natur, Philosophie, Tiere, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Libellen in slow motion

Meine gestrige Gegenmaßnahme gegen die unerträglichen Diskussionen und Bilder über die Feuerkatastrophe war, mich mit meinem Hund in die Berge zu verkriechen und den Libellen zuzuschauen, deren es dort über dem Bach viele gibt. Mein Video ist kein Meisterwerk, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Tiere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 30 Kommentare

Natur pur (gestern imTaygetos)

Zwei Frauen, drei Hunde, Libellen, berauschender Duft von wilder Minze und ein sprudelnder Gebirgsbach. Lang vermisste „Natur pur“.   Zweimal der Gebirgsbach, einmal hell sprudelnd, dann in slow motion.   .

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

slow motion: der Flug des Schmetterlings

Einen schönen sommerlichen Mittag allerseits! Hab grad die slow-motion Funktion auf meinem Handy entdeckt, bin in den Garten gegangen und habe den Flug eines Schmetterlings zu verfolgen versucht. Der Schmetterling ist sehr schnell – ich bin eher langsam – doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | 29 Kommentare

Montags ist Fototermin

Dies feingliedrige bewegliche Wesen sah ich auf einer Wanderung oberhalb von Amalfi. Es steht für viele Freuden, mit der mich dieser Wanderweg beglückte.    

Veröffentlicht unter Allgemein, events, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare