Schlagwort-Archive: Flügel

Ping Pong 011

Ping 011 Ulli an Gerda → Wurzeln und Flügel wachsen, wenn … Pong 011 Gerda …  der Baum mahnt: verwurzle dich, Menschlein! und die Vögel locken: flieg! Ping 012 Gerda an Ulli: GLÜCK IST, WENN …. Die Idee → https://cafeweltenall.wordpress.com/2019/02/05/ping-pong-001-2019/Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Pingpong mit Ulli Gau, Tiere, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Tage gleiten vorbei

Gedanken kommen und entschwinden. Menschen. Gesichter. Monde. Sie gleiten vorbei, sind schon nicht mehr da. Frühling ging, Sommer steigt seinem Höhepunkt zu,  Herbst kommt. So sagt man. So fasst man zusammen, was sich nicht fassen lässt. Schau, schon verwelkt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Leben, Legearbeiten, Psyche, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 22 Kommentare

Beflügeltes Dasein

Im Juli vorigen Jahres habe ich einen Post mit dem Titel „Schluss mit dem Leichtsinn“ veröffentlicht. https://gerdakazakou.com/2015/07/11/schluss-mit-dem-leichtsinn/ Den Vögeln wurden die Flügel abgeschnitten. Sie sollen das Marschieren lernen. Ihre abgeschnittenen Flügel hängen traurig auf der Leine. Im Kommentar ging es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die griechische Krise, events, Kunst, Leben, Natur, Psyche, Therapie, Tiere, Umwelt, Vom Meere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Wie ein spielendes Kind

Sonderausgabe des Blog: Wie vor einem Jahr. Da hab ich doch, am 1. Juli des vorigen Jahres, eine Legegeschichte veröffentlicht, die ich euch später Hinzugekommenen nicht vorenthalten möchte. Sie hat zu tun mit dem  …., na ist doch klar, womit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, Feiern, Kunst, Leben, Legearbeiten, Psyche, Träumen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Verführung zu Höherem

Es waren einmal zwei Fische, die waren recht prächtig anzuschauen. Gold und Grün schwammen sie in ihrer Wasserwelt herum, weitgehend zufrieden mit dem, was sie waren und taten. Doch eines Tages erschienen dunkle Gestalten über dem Wasser, die schrieen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Märchen, Natur, Psyche, Tiere, Träumen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Unterwegs zur menschlichen Gestalt: Mischwesen

Am Anfang, das wissen wir alle, schuf Gott Himmel und Erde, ein paar Tage drauf die Tiere und schließlich den Menschen. „Nach seinem Ebenbild“ – eine einfache Formel, wüssten wir, wie Gott aussieht. Seit Darwin ist die Vorstellung im Umlauf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, griechische Helden, Kunst, Malerei, Mythologie, Natur, Psyche, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Zugvögel

Die Zugvögel tragen die Farben der Landschaften in ihrem Gefieder.  Grenzpfähle kümmern sie nicht.  Sie fliegen in den hellen Morgen hinein und … … sie fliegen, wenn das Licht schwindet. Sie fliegen über abgeerntete Felder und aufgebrochene Äcker, gen Süden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Flüchtlinge, Leben, Reisen, Tiere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Grübeleien

Auf den Tag genau vor vier Monaten schrieb ich: Am Herbst-Äquinoktium stehen Tag und Nacht im zarten, zögernden Gleichgewicht. Danach neigt sich die Waage entschlossen der Nacht zu. Aber nicht für immer: Schon drei Monate später, zu Weihnachten, beginnt das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Leben, Mythologie, Psyche, Tiere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Erste Liebe (Samstags und auch sonst ist Märchenstunde)

  O, ihr ahnt es! Hier spielt sich ein Drama ab! Ziuzui, die sich jetzt Tiu-Ti nennt, denn sie ist schon fast eine Dame, ist verliebt. Sie schwebt auf Wolken, und auch ihr Kopf steckt in einer Wolke. Die Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Flüchtlinge, Leben, Märchen, Natur, Psyche, Reisen, Tiere, Träumen, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Es werde

Gott sprach: Es werde …, und es ward. Und so machte er auch mich. Er sprach Werde, und ich ward. Nach seinem Ebenbild. Doch wenn Ich sage: Es werde…, rührt sich nichts. Nichts Lebendiges will entstehen. Das betrübt mich zuweilen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Ökonomie, Dichtung, Kunst, Leben, Mythologie, Psyche, Tiere, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare