Schlagwort-Archive: Sonne

Apfelspiel und Linsengericht (alltägliche Zeichnung, Fotos)

Zwei biblische Themen – aber sehr anders aufgefasst. Niemand wird hier aus dem Paradies vertrieben oder von seinem Bruder übers Ohr gehauen. Beidhändig spiele ich mit dem Apfel. Geben und Empfangen in harmonischer Wechselgeste. Und das Linsengericht reicht auch am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Natur, Serie "Mensch und Umwelt", Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Dinge ans Licht heben (10): Glaskugel

Diesmal war das Ding, das ich ans Licht hob, nicht klein, sondern recht groß und leider auch ziemlich schwer: ein runder gläserner Briefbeschwerer mit vielen eingeschlossenen Luftblasen, der auf einem Schrank ein lichtfernes Dasein führte. Es würde nicht leicht sein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Meine Kunst, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 30 Kommentare

Montags ist Fototermin: Mittagessen auf dem Balkon

Heute gabs die zweite Hälfte vom gestrigen Pastitio, das mein Mann sehr köstlich zu bereiten versteht. Ein wenig schaute die Sonne heraus – lange genug, um das Mittagessen doppelt zu genießen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Fotografie, Leben, Psyche, Serie "Mensch und Umwelt" | Verschlagwortet mit , , , , , | 34 Kommentare

Montags ist Fototermin: Sie blüht nun ohne mich…

Abreisen ist nicht Sterben. Doch sie sind ein wenig verwandt. Der Hibiskus in meinem Garten blüht nun ohne mich. Wolken treiben über meine Bucht, ohne mich. Die Sonne geht hinter meinen Bergen auf – ohne mich…. …. und ohne mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 31 Kommentare

Ausruhtag

Strahlender Himmel, leichter Wind. Heiteres Licht. Doch die Sonne ist mir zu stark, zu hell, durch nichts verhüllt, ich verkrieche mich, bleibe zu Haus, bis sie sinkt. Dann erst mache ich einen Bummel. Keine Zeichnung heute, nur ein lässiges Foto … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

Zweiklänge (für Lu Finbarsgift)

Früh dämmerte es heute. Die Sonne wurde kraftlos. Feuchte Nebel sogen das Licht auf. Im Wald wurde es dunkel. Doch aus dem Unterholz lächelte mir ein zärtliches Weiß zu. Schwarz und Weiß, dachte ich, wie heute bei Lu Finbarsgift. Oktave … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Musik, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Die Sonne

Wundert euch nicht, wenn sie morgen ausbleibt. Sie ist in einer Pfütze ertrunken. Hier das Beweisfoto:

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben | Verschlagwortet mit , , , | 39 Kommentare

Die Sonne im Abzugsrohr

Nanu? Was für goldenes Licht quoll da  aus dem ollen Abzugsrohr in der Mauer? Ich ging näher und schloss geblendet die Augen. Im Rohr steckte die Sonne! Tatsächlich lag das leicht geneigte Rohr genau in Augenhöhe, und die Abendsonne stand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Natur | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Spaziergang und Schattentheater

Das Sonnenlicht ist, so scheint mir immer an Tagen nach Vollmond, von einer besonderen Süße. So als sei in das Gold des Tages das Silber der Nacht verwebt. Mild und besonders innig scheint mir dann die Welt unter dem Licht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Psyche, Reisen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 22 Kommentare

Abendstimmung im Stadtwald

Ulli, Babsi, Myriade und … so viele traumhafte Abendstimmungen! Da möchte ich mich gern mit in den Kreis der Abendlicht-Anbeter stellen. Heute um 17.30 im Stadtwald Syngrou  aufgenommen. Man schaut hinunter nach Athen und – wenn klare Sicht herrscht – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Leben, Natur, Träumen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare