Schlagwort-Archive: Welt

Ergänzendes zu PingPong O19 (Welt und Ich)

Das Bild, das ich für Ping Pong 019 gemacht habe, ist wieder ein Experiment. Diesmal habe ich auf einen recht großen Zeichenkarton mit Kohle „blind“ gezeichnet, also ohne aufs Blatt zu schauen. Anregungen für die Linien entnahm ich den Gegenständen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Elektronik, elektronische Spielereien, Fotografie, Kunst, Leben, Meine Kunst, Methode, Natur, Philosophie, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

Ping Pong 019

Ping 019 Ulli an → Gerda: ALS DAS KIND KIND WAR Pong 019 Gerda ….WAREN SELBST UND WELT IHM EINS.   PING 020 Gerda an → Ulli: ALS DAS KIND HERANWUCHS….   DIE IDEE→ https://cafeweltenall.wordpress.com/2019/02/05/ping-pong-001-2019/ WAS BISHER GESCHAH → https://cafeweltenall.wordpress.com/galerien/ping-pong/Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Elektronik, Erziehung, Fotografie, Leben, Meine Kunst, Pingpong mit Ulli Gau, Psyche, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Fußball-Träumerei

Die Welt ist aus den Fugen – aber wen kümmert es, wenn der Fußball kreist? Ich kreise mit, zurück zu einem Bild und Text vom 1. Juli 2015. Habt Spaß, auch wenn die Anekdote mal nicht zutrifft, die besagt: „22 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Commedia dell'Arte, die schöne Welt des Scheins, events, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Psyche, Träumen, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Wege der Erkenntnis

Ich meine, dass dieses Paar zwei verschiedene Wege der Erkenntnis beschreitet. ER sucht die Zeichen des Weltalls durch Lektüre und meditierend zu begreifen, SIE betrachtet sich im Spiegel, um sich selbst zu verstehen. Ob sie sich wohl auf diesen Wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, elektronische Spielereien, Leben, Legearbeiten, Meine Kunst, Natur, Psyche, Schrift | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Legen auf gemaltem Grund: „Weltzustände“

Wie verbinden sich Vorder- und Hintergrund, wenn ich gemalte Schnipsel auf gemaltem Grund platziere? Hraban57 schrieb mir zum vorigen Beitrag (Futterneid) folgenden Kommentar: Bei der Betrachtung der „farbigen Scherenschnitte“, wie Du sie bezeichnest, assoziiere ich ebenso keine Dreidimensionalität, aber sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Legearbeiten, Malerei, Meine Kunst, Psyche, Umwelt, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Auch im Schlaf sind wir Miterschaffer …

In der vergangenen Nacht hat sich ein schweres Unwetter über dem Gebirge ausgetobt. Die Wellen sind trübe von Erde, heruntergespült von plötzlich aufspringenden Flüssen. Ich stehe zögernd vor diesem bräunlichen Wogen. Soll ich’s wagen? Soll ich mein mondgelbes Gefährt hineinziehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Kunst, Leben, Legearbeiten, Natur, Psyche, Reisen, Tiere, Träumen, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Geht’s abwärts oder aufwärts ?

Ihr wisst, ich bin grad dabei, mich auf eine Reise zu Heraklit zu begeben, und damit ich nicht ganz dumm dastehe, bereite ich mich vor. Manches von dem, was er gesagt hat, ist ja bis auf uns gekommen. Das meiste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Ökonomie, Fotografie, Leben, Methode, Psyche, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 31 Kommentare

Leben hinter Schleiern

Eine riesengroße Burka umhüllt uns in den Sommernächten. Der letzte Blick auf die Welt – er fällt durch ein Netz. Und der erste am Morgen, kaum öffnen sich die Augen, sucht sich seinen Weg durch ein Gespinst  aus Linien ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, die schöne Welt des Scheins, Fotografie, Leben, Psyche, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Postkartenwelt

Viele Bilder gleichzeitig – wahrgenommen, abgebildet, in Erinnerung behalten.Eine Postkartenwelt. Sie stecken ineinander, überlagern sich, die Bilder der Erinnerung. Da gibt es das wilde Meer, das gegen ein Hindernis an Land rennt und sich aufbäumt… aber auch dieses stille leuchtende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Malerei, Psyche, Reisen, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

fragile

Die letzten Bilder, an denen ich in meinem Atelier in der Mani arbeitete, ähneln sich in einem. Sie  sind fragile (italienisch auszusprechen als fradjile). Gefühlte Zerbrechlichkeit der Welt, in der ich lebe. In diesen hohen Häusern, die übrig blieben von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Leben, Malerei, Psyche, Reisen, Träumen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare