Schlagwort-Archive: Taygetos

Royusch Fotoprojekt: Herbst X (Natur macht glücklich)

Dies ist leider schon die letzte Etappe.  Schön wars, danke, Roland!. Und schön ist es noch immer. „Genieße den Herbst, denn Natur macht glücklich“, das stimmt. Und es stimmt auch, dass es glücklich macht, nach einem Spaziergang oder einer Wanderung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Geschichte, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Zyklamen und Goldkrokus

Als wir heute zu einem Ausflug aufbrechen, sind wir auf altchristliche Kirchen und zerfallene Pracht der letzten Herrscher von Byzanz gefasst. Denn unser Ziel ist Mystras, eine Stadt mit bewegter und bewegender Geschichte, heute nur noch eine erhabene Ruine, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Ökonomie, Fotografie, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Echt Herbst jetzt (Ergänzung zu herbst-beschreiben-bei-royusch)

Nein, die Zyklamen sind nicht das einzige, was den griechischen Herbst ausmacht. Auch hier ist es den fürs Wetter zuständigen Geistern durchaus möglich, den norddeutschen ähnliche Atmosphären zusammenzubrauen. So heute, als wir, um unsere Wasserrechnung zu bezahlen, ins bäuerlich geprägte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Fotografie, Leben, Natur, Politik, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

Unterwegs nach Malta

Wir sind nach Stavropygio gefahren und werden hinüber nach Malta spazieren. Herangezoomt sieht Malta so aus: Die Schneeberge und das fantastische Wetter haben uns hier heraus gelockt. Malta ist klein und kaum noch bewohnt, aber die alte Bausubstanz ist eindrucksvoll. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Ökonomie, Fotografie, Geschichte, Leben, Natur, Zeichnung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

In der Natur (Fotografie, Frottage)

Heute stecken wir in einer Regenwolke fest, Unwetter ist angesagt. Gestern aber machte ich einen ausgedehnten Spaziergang bei hellem Tageslicht. Wenn du magst, begleite mich ein Stück Wegs. Los gehts auf unserer ausgefahrenen Landstraße, die noch nass vom letzten Schauer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, kleine Beobachtungen, Leben, Meine Kunst, Natur, Psyche, Zeichnung, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 24 Kommentare

18.1.2021 Mit Willi zum Nedontas. Lauter „Zum ersten Mal“-Erlebnisse.

Heute schlief Will-i länger als sonst. Zu viele „Zum-ersten-Mal“-Erlebnisse waren gestern auf ihn eingeprasselt, als wir, wie vor zehn Tagen versprochen, den bei Kalamata mündenden Fluss Nedontas dort besuchten, wo er frisch und wasserreich ist. Freundin Magda chauffierte. „Was hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erziehung, Fotografie, Leben, Natur, Reisen, Technik, Tiere, Umwelt, Willi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

17.1.2021 Rauhreif und Schneegrenze im Taygetos (Montag ist Fototermin)

Sonntag im Taygetosgebirge. Die Schneegrenze ist weit höher als der Ort, an dem ich diese beraureiften Schönheiten sah. In der Ferne die Schneegrenze (Sonntag, 17.1., nachmittags)

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Auf ins Gebirge nach Altomira! (Zweiter Weihnachtstag)

Altomira ist ein steinernes Dorf im Taygetos, unbewohnt im Winter. In der Ferne erglänzt das Meer. Du gehst durch das Dorf mit den schön gemauerten Bögen und aus großen behauenen Steinen gefugten Wänden und hörst keinen Laut. Fenster fehlen, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, alte Kulturen, Architektur, Feiern, Fotografie, Leben, Natur, Skulptur, Tiere, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 15 Kommentare

Das Wetter heute: Abendstunde

Um halb sieben Uhr am Abend stieg ich erneut auf die obere Terrasse, denn was sich am Morgen angekündigt hatte, entfaltete nun am Abend seine ganze Pracht. Über den Osthimmel segelten leicht von der tiefstehenden Sonne eingefärbte Wolken, und am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Fotografie, Leben, Natur, Umwelt, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Nach dem Regen (Fotos)

Nichts Spektakuläres, aber mir ist die Regenstimmung nach zwei Monaten wolkenlosem Blauhimmel sehr beruhigend.  

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Natur, Psyche, Vom Meere, Zwischen Himmel und Meer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare